Sonstiges

Bekommt tierischen Besuch im Giraffe Manor in Kenia

Ein Deal von , 25. Mai. 2020 9.33 Uhr

Ahoi Piraten,

wilden Tieren auf einer Safari begegnen ist eine Sache. Besuch von ihnen beim Frühstück zu bekommen, eine andere. Doch was irgendwie abgedreht klingt, könnt ihr wirklich erleben.

Das Giraffe Manor in Kenia ist bereits seit einiger Zeit bekannt für Giraffen, die über das Grundstück spazieren, sich füttern lassen oder beim Frühstück den Kopf durchs Fenster stecken. Grund genug also, euch diese außergewöhnliche Unterkunft mal näher zu bringen.


In den 1930ern erbaut, zählt das Giraffe Manor etwas außerhalb von Nairobis Stadtzentrum vermutlich zu den außergewöhnlichsten Unterkünften des ganzen Landes. Trotzdem fühlt man sich in dem luxuriösen Boutique-Hotel fast wie in der Wildnis Kenias, denn nicht nur Giraffen schlendern frei durch die riesige Landschaft, auch Wildschweine oder verschiedene Vogelarten sind auf dem Anwesen anzutreffen. Vor allem morgens und am Abend besucht die Giraffenherde, auf der Suche nach Leckereien, das Haus.


Gerade einmal zehn individuell eingerichtete Suiten erwarten den gast im Giraffe Manor. Das hat natürlich seinen Preis. Rund 800€ müssen eingeplant werden für eine Nacht im Giraffe Manor - pro Person. Ausgebucht ist das luxuriöse Hotel trotzdem oft weit im Voraus.

Ihr wollt euch eine Nacht vor Ort gönnen oder euch das Boutique-Hotel mal näher ansehen?

Zum Giraffe Manor

Bekommt tierischen Besuch im Giraffe Manor in Kenia


Bekommt tierischen Besuch im Giraffe Manor in Kenia