Sonstiges

Boats, Boats, Boats! In diesem französischen Küstendorf sind die Häuser aus alten Booten

Ein Deal von , 12. Mai. 2020 14.54 Uhr

Das kleine Küstendorf Équihen-Plage in Nordfrankreich ist einzigartig, denn die Häuser hier sind aus alten Booten gebaut. Früher waren hier nämlich viele Fischer ansässig und aus Geldmangel wurden gekenterte Boote einfach kurzerhand umgedreht, mit Teer bestrichen und dann als Dach auf ein Hausfundament gesetzt. Fertig war das Bootshaus!

Im zweiten Weltkrieg wurden zwar viele der Häuser zerstört, dennoch wurden in den 90er Jahren einige wieder aufgebaut und selbst heute leben noch einige der Einwohner in diesen Häusern. Selbstverständlich haben sie sich mittlerweile zum Markenzeichen und beliebtem Fotomotiv von Équihen-Plage entwickelt und ziehen Besucher aus nah und fern an. In einigen der Häusern kann man sogar übernachten, schaut dazu einfach mal hier.


Copyright Titelbild: Bateloupreaut, keine Änderung vorgenommen

Boats, Boats, Boats! In diesem französischen Küstendorf sind die Häuser aus alten Booten