Sonstiges
bis 20%

20% Rabatt auf den Priority Pass - 1 Jahr weltweiter Lounge-Zugang für nur 319€

Ein Deal von , 6. Jan. 2020 15.16 Uhr

Ahoi Piraten,

aktuell gibt es mal wieder ordentlich Rabatt auf den Priority Pass, der euch je nach Version ermäßigten oder sogar freien Zugang zu weltweiten Flughafenlounges bringt.

Die 3 Versionen mit jeweils 20% Rabatt im Überblick:

1. Standard für 71€

  • 1 Jahr Lounge-Zugang für jeweils 28€

2. Standard Plus für 207€

  • 1 Jahr Lounge-Zugang für jeweils 28€
  • 10 kostenlose Lounge-Besuche

3. Prestige für 319€

  • 1 Jahr unbegrenzt Lounge-Zugang

Wenn ihr einen Gast mit in die Lounge nehmen wollt, zahlt ihr jeweils 28€, bei einigen Lounges sind Kinder gratis. Die meisten Lounges verlangen einen Boarding Pass für den gleichen Tag, wobei es keine Rolle spielt, mit welcher Fluggesellschaft ihr unterwegs seid. Es gibt auch einige wenige Lounges, die ihr nach einem Flug besuchen könnt wie die Luxx Lounge in Frankfurt außerhalb des Sicherheitsbereiches, perfekt um die Wartezeit zum Zug nach Hause zu überbrücken.

Ob überhaupt und wenn ja welcher Pass sich für euch lohnt, hängt von eurem Flugverhalten, den genutzten Airports und eventuellen Statusvorteilen bei einer Airline ab. Und natürlich davon, wie viel euch ein Snack und Freigetränke, Internet, ein gemütlicher Sitzplatz, eine in der Regel gepflegtere Toilette usw. wert sind.

Die Standard-Variante lohnt sich in der Regel gar nicht, denn für ca. 25 - 35 Euro könnt ihr euch den Lounge-Eintritt in der Regel auch bei Bedarf ohne Mitgliedschaft kaufen. Außerdem gibt es diese Variante häufig noch mit deutlich mehr als den hier aufgerufenen 20% Rabatt.

In der Version Standard-Plus kommt ihr auf knapp 21€ pro Lounge-Besuch. Das lohnt sich am ehesten, wenn ihr ab und zu längere Umsteigeaufenthalte auf größeren Flughäfen außerhalb Deutschlands habt. So ist zum Beispiel die Amsterdamer Lounge sicher das Geld wert. In vielen asiatischen Lounges bekommt man warme, frisch zubereitete Speisen, so dass es sich dort auch oft lohnt. Die meisten amerikanischen Lounges bieten eine Bar mit Cocktails und Longdrinks. Wer die Preise dort kennt, weiß, dass 21€ sich ebenfalls schnell rentieren. Für überwiegend deutsche Abflughäfen ist der Preis unserer Ansicht nach aber zu hoch.

Das Premium-Produkt und auch das, was wir am meisten empfehlen können, ist die Prestige-Mitgliedschaft. Hier habt ihr für etwas über 300€ unbegrenzt Zugang. Wie viel ihr pro Besuch zahlt, hängt entsprechend davon ab, wie oft im Jahr ihr fliegt. Wir haben für uns in der Redaktion einen Lounge-Wert von 15€ ermittelt. Das entspricht auf den meisten Flughäfen einem Essen plus 1 - 2 alkoholischen Getränken. Weiche Faktoren wie schnelles Internet oder gemütliche Sessel haben wir außen vor gelassen.

Beim aktuellen Preis von 319€ müsstet ihr also mindestens 20 Mal im Laufe eines Jahres eine Lounge besuchen, damit sich die Prestige-Mitgliedschaft lohnt. Das klingt sicher erst einmal viel, aber allein ein Hin- und Rückflug mit Umstieg bietet schon die Gelegenheit für 4 Lounge-Aufenthalte.

Ihr solltet außerdem checken, welche Lounges euer Heimatflughafen bietet. Gerade in München und Frankfurt habt ihr schlechte Karten, wenn ihr oft mit Lufthansa bzw. Star Alliance fliegt, da die erlaubten Lounges im jeweils anderen Terminal liegen und ihr auf beiden Flughäfen noch einmal durch die Sicherheitskontrolle müsstet. Bei den anderen Airports ist das dagegen kein Problem.

Habt ihr durch einen Status bei einer Fluggesellschaft ohnehin Loungezugang, müsst ihr auch vorab überlegen, ob ihr genügend Flüge mit anderen Airlines habt, damit sich die Ausgabe lohnt. Den höchsten Mehrwert habt ihr natürlich bei Flügen mit Billigfluggesellschaften, wo ihr allein für eine Flasche Wasser schon 3€ zahlt. Offiziell ist es zwar nicht erlaubt, etwas aus der Lounge mitzunehmen. Aber bei Wasser sagt in der Regel keiner etwas, in vielen Lounges stehen die Flaschen sogar im Ausgangsbereich.

Welche Lounges im Preis enthalten sind, seht ihr auf der Priority Pass-Seite. Dort findet ihr auch die jeweiligen Regeln. Meist dürft ihr erst 3 Stunden vor Abflug in die Lounge, wobei wir es bisher noch nie erlebt haben, dass man uns bei einem längeren Aufenthalt ablehnte. Eventuell wird dann ein zweiter Aufenthalt berechnet, was euch aber zumindest bei der unbegrenzten Version egal sein kann.

Die Mitgliedschaft verlängert sich zum regulären Preis jeweils nach einem Jahr. Vergesst also nicht, rechtzeitig zu kündigen (4 Wochen vor Ablauf), wenn ihr sie nicht weiter fortführen wollt.

bis
20%

Details & Buchung Im Zeitraum von: 6. Jan. 2020 - 31. Jan. 2021

  • Details

    20% Rabatt auf den Priority Pass - 1 Jahr weltweiter Lounge-Zugang für nur 319€


20% Rabatt auf den Priority Pass - 1 Jahr weltweiter Lounge-Zugang für nur 319€