Sonstiges

Über ein Jahr nach dem verheerenden Brand: Platz vor Notre-Dame ist wieder für Besucher eröffnet

Ein Deal von , 5. Jun. 2020 11.55 Uhr

Die Bilder gingen um die Welt als am 15. April 2019 im Dachstuhl der Kathedrale Notre-Dame in Paris ein Feuer ausgebrochen war. Dabei stürzten ein Großteil des Daches sowie der Spitzturm der weltbekannten Kathedrale ein. Zudem schmolzen rund 440 Tonnen Blei im Dach der Kathedrale, weshalb der Vorplatz aufgrund der gesundheitlichen Risiken der enormen Bleibelastung für die Öffentlichkeit geschlossen wurde.

Die Gesundheitsbehörde gab nun allerdings grünes Licht und so wurde der Platz vor der Notre-Dame nun wieder feierlich eröffnet. Die Bürgermeisterin von Paris Anne Hidalgo zeigte sich hocherfreut und sprach in diesem Zusammenhang von "einer Art Wiedergeburt".

Bereits im vergangenen Jahr versprach Staatschef Emmanuel Macron, Notre-Dame bis 2024 wieder aufzubauen. Doch die Renovierungsarbeiten verzögerten sich zuletzt aufgrund von COVID-19.

Über ein Jahr nach dem verheerenden Brand: Platz vor Notre-Dame ist wieder für Besucher eröffnet