flugzeug_hebt_ab_im_sonnenuntergangPin it

Aeroflot - Russian Airlines

Aeroflot ist Russlands größte Fluggesellschaft und operiert sowohl im Inland als auch international. Hauptsächlich vom Heimatflughafen Sheremetyevo International Airport. Besonders beeindruckend ist auch die Geschichte des Unternehmens. Immerhin ist Aeroflot eine der ältesten Fluggesellschaften der Welt!

Die Geschichte von Aeroflot

Als offizieller Geburtstag der zivilen Luftflotte Russlands gilt der 9. Februar 1923. An diesem Tag verabschiedete der Sowjet für Arbeit und Verteidigung die Erlasse „Über die Organisationen eines Sowjets für zivile Luftfahrt“ und „Über die Übergabe der technischen Überwachung der Fluglinien an die Hauptverwaltung der Luftflotte“. In den zwanziger Jahren, nach Beendigung des Ersten Weltkriegs, wurde die Luftfahrt in den europäischen Ländern zunehmend für friedliche Zwecke, das heißt zur Beförderung von Passagieren, Post und Gütern eingesetzt. Auch Russland blieb hinter seinen Nachbarn nicht zurück. Besonderen Wert wurde den Verbindungen mit dem Ausland beigemessen. Zivilflüge ins Ausland wurden hauptsächlich auf umgerüsteten Militärmaschinen durchgeführt. Am 15. Juli 1923 eröffnete die erste regelmäßige Inlandsverbindung Moskau - Nischni Nowgorod.

Aeroflot galt damals als Vorreiter der Flugindustrie und war für einige Meilensteine gut. Die Inbetriebnahme des weltweit ersten Düsenflugzeugs Tupolew Tu-104 auf nationalen und internationalen Linien durch die Aeroflot im Jahre 1956 wurde als herausragendes Ereignis von Weltbedeutung bewertet.

aeroflot_homepage_airline_urlaub_russlandPin it

Aeroflot Partner und Allianzen

Im April 2006 wurde Aeroflot zu einem vollständigen Mitglied von SkyTeam, der zweitgrößten Airline-Allianz der Welt (seit 2011 ist man außerdem Teil der Frachtstruktur dieser Allianz - SkyTeam Cargo). Durch das umfangreiche gemeinsame Routennetzwerk bietet SkyTeam seinen Kunden die Möglichkeit, 1074 Ziele in 177 Ländern anzufliegen. Als Bestandteil von Code-Sharing-Vereinbarungen arbeitet Aeroflot mit 29 ausländischen und russischen Fluggesellschaften zusammen.

Die Aeroflot-Gruppe, Russlands größte und rasant wachsende Fluggesellschaft, besteht aus drei Tochtergesellschaften: Aurora (die vereinigte fernöstliche Airline, die ihren ersten Flug im November 2013 ausführte), Pobeda Airlines LLC (ein Billigflug-Anbieter, der am 1. Dezember 2014 mit planmäßigen günstigen Services startete) und Rossiya (eine Airline der mittleren Preisklasse, die den Betrieb am 27. März 2016 aufnahm).

Gepäckbestimmungen

Auf allen von Aeroflot durchgeführten Flügen gilt vereinfachtes System für Freigepäckregelung im Rahmen des Stückkonzepts. Die Freigepäckmenge richtet sich nach der gebuchten Reiseklasse und/oder dem gebuchten Tarif.

Handgepäck:

  • Business Class: 1 Gepäckstück von maximal 15 kg
  • Comfort + Economy + Premium Economy Class: 1 Gepäckstück von maximal 10 kg

 

Aufzugebendes Gepäck:

  • Business Class: 2 Gepäckstücke; jeweils maximal 32kg und höchstens 158 cm als Summe aus Länge, Breite und Höhe
  • Comfort + Premium Economy Class: 2 Gepäckstücke; jeweils maximal 23 kg und höchstens 158 cm als Summe aus Länge, Breite und Höhe
  • Economy Class: 1 Gepäckstück; maximal 23kg und höchstens 158 cm als Summe aus Länge, Breite und Höhe