Air_Canada_Kanada_Airline_Fluggesellschaft_Fliegen_Urlaub_ReisePin it

Air Canada: Fly The Flag

Air Canada ist die nationale Fluggesellschaft Kanadas und die größte Airline des Landes. Sie ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und hat heute eine der jüngsten und umweltfreundlichsten Flotten weltweit. Außerdem fliegt Air Canada mehr als 200 Flughäfen auf sechs Kontinenten an und gehört zu den 20 größten Airlines der Welt mit mehr als 41 Millionen Passagieren jedes Jahr. Mehr über die Geschichte von Air Canada erfahrt ihr hier.

Geschichte von Air Canada

Air Canada wurde bereits im April 1937 unter dem Namen Trans-Canada Air Lines gegründet. Damals war sie jedoch lediglich ein Tochterunternehmen der staatlichen Eisenbahngesellschaft Canadian National Railway. Den ersten Flug hatte die Airline im September 1937 zwischen Vancouver und Seattle, sprich direkt zu Beginn einen Flug ins Ausland. Der erste transkontinentale Flug war 1938, jedoch wurde hier lediglich Post befördert. Ein Jahr später würden dann zum ersten Mal Personen auf dieser Strecke befördert.

1949 wurde der Unternehmenssitz nach Montreal verlegt und bis heute hat Air Canada seinen Sitz hier; ihren größten Hub jedoch am Toronto Pearson International Airport. Seit März 1959 nutz die Airline den Namenszusatz Air Canada, um so eine höhere Bekanntheit auf dem europäischen Markt zu erhalten. Dies schien gut zu funktionieren, denn im Juni 1964 wurde Air Canada dann zum offiziellen Namen der Fluggesellschaft.

In den späten 70er Jahren wurde Air Canada teilweise privatisiert, 1989 dann komplett. 1997 gründete Air Canada zusammen mit Lufthansa, Thai Airways, SAS Scandinavian Airlines und United Airlines die Allianz Star Alliance. Dies war die erste Luftfahrtallianz und ist bis heute die größte. 2001 übernahm Air Canada dann auch noch Kanadas zweitgrößte Fluggesellschaft Canadian Airlines, wodurch Air Canada die weltweit zwölftgrößten kommerziellen Fluggesellschaft wurde. Ihr gehören außerdem noch die Tochtergesellschaften Air Canada Express, Air Canada Jetz, Air Canada Cargo, Air Canada Vacations und Air Canada rouge.

Trotz diesem Erfolges musste Air Canada in diesem Jahr, auf Grund der Folgen der Anschläge des 11 Septembers, Verluste verzeichnen und schließlich, 2003, Insolvenz anmelden. Den Insolvenzschutz konnten sie aber bereits 18 Monate später wieder verlassen. Heute ist die Airline sehr erfolgreich und fliegt über 200 Destinationen auf sechs Kontinenten an. Mit einer Flottengröße von über 330 Flugzeugen und mehr als 41 Millionen Passagieren pro Jahr ist sie unter der Top 20 der größten Airlines weltweit.

Fakten zu Air Canada

  • Gründung: 1964
  • Hauptsitz: Montreal
  • Basis: Toronto
  • Allianz: Star Alliance (Gründungsmitglied)
  • Flotte: über 330
  • Flugziele: über 200
  • Passagiere: über 41 Mio pro Jahr
  • Zwischen 1938 bis zur Umbenennung 1964 kam es zu 14 Totalverlusten von Flugzeugen mit 252 Todesopfern
  • Zwischen 1964 bis 2017 kam es zu weiteren zehn Flugzeugverlusten mit 139 Todesopfern

Gepäckbestimmungen

Handgepäck:

  • 1 Standard-Handgepäckstück und 1 persönlicher Gegenstand; Maximalmaß 55x40x23

Aufgabegepäck:

  • 2 Gepäckstücke mit jeweils maximal 23kg; Kombiniertes Maximalmaß ist höchstens 158cm