Air_France_Flugzeug_Paris_Frankreich_Airline_Fliegen_Urlaub_ReisePin it

Air France: Die französische Riesenfluggesellschaft

Air France ist der der Nationalcarrier in Frankreich und hat ihren Sitz und Basis in Paris. Sie ist nicht nur Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam, sondern übernahm 2004 auch noch die niederländischen KLM Royal Dutch Airlines. Zusammen bilden dieses heutzutage die Holding Air France-KLM. Wie die bereits 1933 gegründete Fluggesellschaft Air France so groß geworden ist erfahrt ihr hier.

Geschichte von Air France

Nachdem sich 1933 die Fluggesellschaften Air Orient, Air Union, Société Générale de Transport Aérien und die CIDNA zur Société Centrale pour l’Exploitation de Lignes Aériennes vereinigten hatten, übernahmen sie im selben Jahr noch die bankrotten Aéropostale und nannten sich dann in Air France um. Das heißt Air France gibt es bereits seit 1933!! Im Juni 1999 beschlossen Air France und die amerikanische Delta Air Lines eine langfristige Partnerschaft. Daher gründeten bereits am 22. Juni 1999 zusammen mit Korean Air und Aeroméxico die Luftfahrtallianz „SkyTeam“, bei der heute über 20 Airlines Mitglied sind. Im Mai 2004 übernahm Air France dann die niederländische Fluggesellschaft KLM. Beide Fluggesellschaften, KLM und Air France, wurden daher bis 2008 unabhängig voneinander, jedoch unter dem Dach einer gemeinsamen Holding, betrieben. Bis heute haben beide Airlines jedoch ihre eigenständigen Marken behalten und und kooperieren vor allem über die Allianz SkyTeam. Dank der Fusion kann sich Air France-KLM (an Passagierkilometern gesehen) aber nun immerhin als die viertgrößte Fluggesellschaft weltweit und die zweitgrößte Europas ansehen...und das ist doch mal was!

Air France heute

  • Basis: Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle
  • Flotte von 380 Flugzeugen
  • Flottendurchschnittsalter von circa 12,6 Jahren
  • 75 Millionen Passagiere pro Jahr
  • Fliegt 168 internationale Destinationen in 93 Ländern an
  • Gründungsmitglied der Allianz SkyTeam

Gepäckbestimmungen Air France

  • Handgepäck: Maximalmaßen von 55 x 35 x 25 cm bis zu maximal 12 bzw. 18 kg, je nach Reiseklasse plus ein persönlichen Gegenstand (Handtasche, Umhängetasche, Laptop, Kamera oder ein anderes elektronisches Gerät) mit maximal 40 x 30 x 15 cm: kostenlos
  • Aufgabegepäck:
    • Economy Class & Premium Economy bis zu 23 kg Freigepäck
    • Business Class & La Premièr bis zu 32 kg Freigepäck
  • Zusätliches Aufgabegepäck gibt es ab 25 Euro