Scoot_Singapur_Airline_Fliegen_Flugzeug_Urlaub_ReisePin it

Scoot: Der Langstrecken-Billigflieger aus Singapur

Scoot wurde gerade einmal Ende 2011 durch Singapore Airlines als Konkurrenz zu bereits etablierten und stark expandierenden Billigairlines in Asien gegründet und obwohl sie erst im Juni 2012 ihren ersten Flug hatten, überzeugen sie die Passagiere jetzt mit ihrer so genannten "Scootitude". Daher wurde ihnen auch die Auszeichnung "Asia/Pacific's Best Low Cost Airline for 2015" verliehen. Ganz schön beeindruckend für eine so junge Airline. Was ihr sonst noch alles über Scoot wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Die Geschichte von Scoot Airlines

Scoot Airlines wurde im November 2011 von Singapore Airlines gegründet, um so die Konkurrenz auf dem asiatischen Billigfliegermarkt aufzumischen. Im Juni 2012 nahm Scoot dann den Flugbetrieb auf und nur kurz danach wurde zusammen mit Nok Air die Tochterfluggesellschaft NokScoot gegründet, die dann im Mai 2015 den Betrieb aufnahm. Im Juli 2017 fusioniert Singapore Airlines ihre beiden Tochtergesellschaften Scoot und Tigerair. Heute gibt es die Marke Tigerair nicht mehr und alles wurde nun zu Scoot umbenannt und die Flugzeuge in der Scoot Bemalung umlackiert. Heute hat Scoot 24 Airbus 320s und 16 Boeing 787 Dreamliners und wächst von Jahr zu Jahr weiter. Im August 2013 hat sich die Airline einen ganz besonderen Marketing Gag einfallen lassen: Sie haben die kinderfreie Zone (de fünf vordersten Reihen der Economy Klasse) eingeführt. Fluggäste, die nicht neben einem schreienden Kind sitzen möchten, können also gegen Aufpreis in dieser sogenannten "ScootinSilence" sitzen. Hier gibt es zusätzlich 10 Zentimeter mehr Beinfreiheit, sodass auch größere Passagiere einen guten Platz finden.

Gepäckbestimmungen Scoot Airlines

  • Economy: Ein Handgepäckstück bis zu 7 kg plus ein persönlicher Gegenstand bis zu 3 kg
  • ScootBiz: Zwei Handgepäckstücke bis zu insgesamt 15 kg
  • Maximalgröße für Handgepäck ist  54cm x 38cm x 23cm 
  • Es gibt die Möglichkeit ein extra Handgepäck bis zu 7 kg zu buchen
  • FlyBag/FlyBagEat: Ein Aufgabegepäckstück bis zu 20 kg
  • ScootBiz: Zwei Aufgabegepäckstücke bis zu insgesamt 30 kg
  • Übergepäck darf bis zu 32 kg gegen eine Gebühr mitgenommenn werden
Scoot_Airlines_Website_Fliegen_Reise_Urlaub_Asien
Pin it

Preisübersicht für Gepäck bei Scoot

Wenn ihr allerdings wissen wollt, wie es genau mit den Kofferpreisen aussieht und wieviele Kilos denn wirklich gehen, dann sollte euch diese Tabelle weiterhelfen können.


 

Angeflogene Destinationen von Scoot

  • Berlin
  • Athen
  • Honolulu
  • Singapur
  • Gold Coast
  • Melbourne
  • Perth
  • Sydney
  • Seoul
  • Bangkok
  • Hong Kong
  • Tokio
  • Kuala Lumpur
  • Xi'an
  • Jaipur
  • Hangzhou
  • Harbin
  • Kuantan
  • Kuching
  • Penang
  • Langkawi
  • Ipoh
  • Macau
  • Hangzhou
  • Jaipur
  • Harbin
  • Kuantan
  • Kuching
  • Penang
  • Langkawi
  • Ipoh
  • Macau
  • Osaka
  • Kaohsiung
  • Taipei
  • Sapporo (Hokkaido)
  • Dalian
  • Amritsar
  • Guangzhou
  • Nanjing
  • Qingdao
  • Shenyang
  • Chennai
  • Tianjin
  • Haikou
  • Shenzhen
  • Ningbo
  • Jinan