Wow_Air_Island_Flugzeug_Airline_Urlaub_Reise_FliegenPin it

Update: Wow Air stellt alle Flüge ein!

Es hat die nächste Airline erwischt. Nach Air Berlin, Germania und Flybmi, wurde jetzt auch der Flugverkehr bei Wow Air eingestellt. Bereits Ende 2018 war die isländische Billig-Fluggesellschaft in Schwierigkeiten. Eine geplante Expansion wurde abgesagt und die Flotte von 20 Flugzeugen auf nur noch 11 verkleinert. Gespräche mit Investoren über finanzielle Unterstützung des Unternehmens waren erfolglos. In Deutschland war Wow Air besonders für Flüge nach Nordamerika beliebt. Die Flughäfen Berlin-Schönefeld, Frankfurt und Düsseldorf boten günstige Flüge in Städte wie New York, Washington oder Toronto an.

Was bedeutet die Wow Air Pleite für Passagiere?

Laut Aussagen von Wow Air wurden alle Passagiere per SMS oder E-Mail von der Einstellung des Flugbetriebs informiert. Die Airline empfiehlt, sich bei anderen Anbietern nach Flügen zu erkundigen. Andere Fluggesellschaften werden anscheinend, für von der Pleite betroffene Passagiere, vergünstigte Ticketpreise anbieten. Sobald klar ist, welche Airlines billigere Tickets anbieten, will Wow Air die Kunden darüber informieren. Die isländische Transportbehörde kündigte bereits an, dass Icelandair vergünstigte Tickets für Wow Air Passagiere anbieten wird.

Wenn ihr einen Flug per Kreditkarte gezahlt habt, wird empfohlen, dass ihr euch direkt an die Kreditkartenfirma wendet, um die Buchung erstattet zu bekommen. Auch der ADAC empfiehlt sich direkt um eine Rückbuchung des Tickets zu kümmern.

Kunden die eine Pauschalreise gebucht haben, müssen sich an den jeweiligen Anbieter wenden. Passagiere in der EU haben das Recht auf einen anderen Flug umgebucht zu werden.

Wow_Air_Website_Airline_Fluggesellschaft_Urlaub_Fliegen_Reisen
Pin it

Das offizielle Statement von Wow Air:

wow air offizielles statement pleite insolvenzPin it

Wo kriegt ihr die aktuellsten Infos zur Wow Air Pleite?

Das offizielle Statement, das wir euch unten zeigen, wird auf den folgenden Seiten immer aktualisiert:



Die Geschichte von Wow Air

Die Geschichte von Wow Air lässt sich ziemlich schnell zusammenfassen, da es die Airline gerade einmal seit sechs Jahren gibt. Sie wurde 2012 von dem Isländer Skúli Mogensen gegründet, der bis heute noch Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens ist. Er wurde 2011 und 2016 in Island zum „Geschäftsmann des Jahres“ und 2017 zum „Marketingmann des Jahres“ gewählt.

Der erste Flug der Airline war am 31. Mai 2012 nach Paris und bereits am 23. Oktober 2012 übernahm Wow Air ihren Konkurrenten Iceland Express und integrierte ihn. Wow Air wächst seitdem rasant weiter und hatte im Dezember 2014 ihren millionsten Fluggast. Die Airline fliegt inzwischen 37 Flughäfen in Europa, Asien und Nordamerika an und beschäftigt circa 1.200 Mitarbeiter. Sie hat außerdem eine der weltweit neuesten Flugzeugflotten mit einem durchschnittlichen Flugzeugalter von 2,9 Jahren, was bei einer Gründung in 2012 aber auch relativ selbstverständlich ist. ;)

Was muss ich sonst noch über Wow Air wissen?

  • Gründung: 2012
  • Sitz: Reykjavík
  • Basis: Flughafen Keflavík
  • Vielfliegerprogramm: WOW-Club
  • Angeflogene Flughäfen: 37
  • Angeflogene Flughäfen im deutschsprachigen Raum: Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Salzburg
  • Versprechen von Wow Air: Niedrigere Preise, pünktlich, neuere Flugzeuge und Service aus Leidenschaft
  • Wow Air hat eine der neuesten Flugzeugflotten der Welt

Gepäckbestimmungen Wow Air

  • Kleines Handgepäck bis 10 kg (42 x 32 x 25): kostenlos
  • Großes Handgepäck (56 x 45 x 25 cm) gegen eine Gebühr von 16€-39€ pro Strecke
  • Aufzugebendes Gepäck: bis 20 kg gegen eine Gebühr von 32-55€ pro Strecke und Gepäckstück