odeg_ostdeutsche_bahn_gmbh_bahn_zug_lokPin it

ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH wurde 2002 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Prignitzer Eisenbahn und der BeNEX. Beiden Partnern gehören jeweils 50% der ODEG. Die ODEG ist aktiv auf zehn Eisenbahnlinien in Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Unter anderem auch zweit Regionalexpress-Linien in Südmecklenburg. Insgesamt hat die ODEGA ungefähr 11 Millionen Streckenkilometer.

Welche Fahrzeuge hat ODEG?

 

Direkt ab der Gründung des Unternehmens hatte ODEG Fahrzeuge des Typs Regio-Shuttle (RS1) in Betrieb. Für das ab Ende 2011 bzw. 2012 zu bedienende Streckennetz in Berlin-Brandenburg hatte die ODEG Ende Dezember 2009 einen Großauftrag über die Lieferung von 16 vierteilige Doppelstocktriebwagen vom Typ Stadler KISS, einem Regioshuttle sowie sechs zweiteiligen Gelenktriebwagen bei Stadler in Auftrag gegeben.

 

Insgesamt verfügt ODEG im Moment über folgende Fahrzeuge:

  • 14 Regio-Shuttle RS1
  • 6 Desiro
  • 6 GTW 
  • 16 KISS