Boardinghouse_Urlaub_Reise_guenstig_Angebot_FerienPin it

Was ist ein Boardinghouse?

Das Wort Boardinghouse setzt sich aus den englischen Wörtern board (=Verpflegung) und house (=Haus) zusammen und steht für einen Beherbungsbetrieb, der Zimmer oder Apartments mit hotelähnlichen Leistungen vermietet. Das Besondere ist hierbei jedoch, dass diese Art der Herberge auf eine Unterbringung für einen längeren Zeitraum ausgelegt ist. Deshalb nennt man es im Deutschen auch oft Zuhause auf Zeit. Auch die Unterkünfte ähneln privaten Wohnungen, sind meist mit Küche ausgestattet und sind hauptsächlich in Städten wie Berlin oder London zu finden.

Vorteile eines Boardinghouse

Diese Boardinghouse sind zum Beispiel perfekt geeignet für Firmenmitarbeiter, die für längere Zeit bestimmte Projekte in anderen Städten durchführen. Generell kann aber jeder ein Zimmer in einem Boardinghouse mieten. Das wird auch immer mehr getan, denn Boardinghouses haben einen großen Vorteil gegenüber Hotels: Sie sind günstiger. Trotz des niedrigeren Preis hat man seine eigenen vier Wände und muss nicht wie bei Buchungen über Airbnb oder Wimdu in Privatwohnungen anderer wohnen. Außerdem kann man sich je nach Bedarf Serviceleistungen wie Zimmerservice buchen und wie in einem Hotel werden Handtücher und Bettwäsche regelmäßig gewechselt und das Zimmer gereinigt.