Pin it

Was ist ESTA?

ESTA steht für Electronic System for Travel Authorization und bedeutet auf Deutsch Elektronisches System zur Reisegenehmigung. Es dient zur Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten und nur wenn ihre diesen Antrag erfolgreiche ausgefüllt habt, dürft ihr als Besucher, ohne Visum, in die USA anreisen. Anreisen bedeutet aber nicht Einreisen, denn ob ihr wirklich einreisen dürft wird von einem Beamten vor Ort entschieden. Habt ihr den Antrag ausgefüllt und die ESTA-Reisegenehmigung erhalten, ist euer Besuchervisum für zwei Jahre gültig, sprich ihr müsst für eine weitere Reise keinen Antrag mehr stellen. Dies müsst ihr lediglich machen wenn euer Reisepass, den ihr für die Antragstellung benutzt habt innerhalb der zwei Jahre ausläuft. Den ESTA-Antrag solltet ihr so früh wie möglich stellen, aller spätestens jedoch 72 Stunden vor Abflug. Wir empfehlen euch jedoch dies um einiges früher zu tun, denn es wäre schade, wenn euer Urlaub in den USA daran scheitert. Am Besten beantrage ihr eure ESTA-Genehmigung auf der offiziellen Seite des Department of Homeland Security. Ihr müsst dann 14$ zahlen, wofür ihr eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto benötigt, die allerdings nicht auf euren Namen laufen muss. Für jeden weitere ausgestellte Genehmigung zahlt ihr wieder 14$.

Wer muss einen ESTA-Antrag stellen?

Vorraussetzungen, die ihr erfüllen müsst, um einen ESTA-Reisegenehmigung zu erhalten:

  • Ihr haltet euch maximal 90 Tage in den Vereinigten Staaten auf
  • Ihr seid Staatsangehörige eines Landes, das am Visa Waiver Programm (VWP) teilnimmt
  • Länder die am VWP teilnehmen sind zum Beispiel Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Australien oder Chile. Den ESTA-Antrag müssen Touristen, aber ebenso auch Geschäftsreisende beantragen, solange sie sich höchstens 90 Tage in den USA aufhalten.


    Hier die besten Deals für eure USA Reise: