air berlin_insolvenz_flugzeug_sonnenuntergangPin it

Was sind die besten Flughäfen der Welt?

Wo wird der Transit am Flughafen zum Urlaub und wo zum Horrortrip?

Niemand steht so wirklich auf Zwischenlandungen. Am liebsten würde man in den Flieger einsteigen und ihn direkt am Ziel seiner Reise wieder verlassen. Aber wer auch bei Langstreckenflügen Geld sparen will, muss manchmal eben doch die ein oder andere Zwischenlandung in Kauf nehmen und dann kommt es auf den Flughafen an, ob der Transit zum Wellness-Kurzurlaub, oder zum waschechten Horrorfilm wird. Heute präsentiere ich euch die besten, aber auch die schlechtesten Flughäfen der Welt. Zum Schluss gibt es noch ein kleines Goodie oben drauf, das euch Instagram-Snapchat-Facebook-Postern sicherlich weiterhelfen wird! ;)

Die zehn besten Flughäfen der Welt

Fangen wir mit den schönen Dingen des Lebens an! Wo können wir uns so richtig wohl fühlen und freuen, wenn wir eine Zwischenlandung haben? Wo hat man den besten Transit? Was für Unterhaltung gibt es am Flughafen? Hier erst einmal die Plätze zehn bis vier und auf das Gewinnertreppchen werfen wir natürlich einen genaueren Blick.

Platz 10

  • Frankfurt Airport. In Deutschlands fünftgrößter Stadt und eines der weltweit führenden Finanzzentren findet ihr den Internationalen Flughafen, der euch in die Welt hinaus befördert. Frankfurt punktet mit Sauberkeit, Kompetenz, freundlichem Personal und leckerem Essen.

Platz 9

  • London Heathrow International Airport. London is calling. Am Hauptflughafen der britischen Metropole geht es trotz hoher Sicherheitsstandarts zügig voran, damit auch jeder seinen Flug erwischt.

Platz 8

  • Zürich Airport. Die Schweizer wissen, wie's geht. Der größten internationalen Flughafen ist auch unter dem Namen Kloten Airport bekannt und verbindet die Schweiz mit der Welt.

Platz 7

  • Chubu Centrair Nagoya International Airport. Auf der japanischen Insel Ise Bay im Verwaltungsbezirk Aichi findet ihr den Flughafen mit einer tollen Auswahl an Restaurants, wunderschönem Design und Sauberkeit.

Platz 6

  • Hamad International Airport. Auf Flügen nach Asien finden Zwischenlandungen häufig in Doha statt. Im modernen und architektonisch äußerst interessante Flughafen wird euch auf keinen Fall langweilig.

Platz 5

  • Hong Kong International Airport. Der Hauptflughafen Hong Kongs befindet sich auf der Insel Chek Lap Kok und unterhält euch mit dem hauseigenen IMAX Kino, leckerem Essen und einem Spa.

Platz 4

  • München International Airport. Mit seiner guten Übersicht, jeder Menge Shopping-Möglichkeiten, modernen Terminal-Transitzügen, die fahrerlos durch den Untergrund rasen und freundlichem Personal erobert München den Platz vier.

Es ist soweit. Wir sind in der Top drei der besten Flughäfen der Welt angekommen. Die Spannung (oder auch Entspannung) steig. Einmal Trommelwirbel, tief einatmen und los geht's!

Platz 3

Incheon International Airport, Seoul

Der größte Flughafen Südkoreas öffnete im März 2001 seine Tore zu der Welt und begrüßt seither jedes Jahr Milliarden von Passagieren. Obwohl es sich um einen der belebtesten Flughäfen weltweit handelt, wird Incheon seit 2005 jährlich zu einem der besten Flughäfen der Welt gekürt.

Der internationale Flughafen in Seoul besticht nicht nur mit seiner modernen Architektur. Nein, hier könnt ihr unter anderem auch ein Kulturmuseum besuchen, in dem 5000-Jahre alte UNESCO Kunstgegenständeausgestellt sind. Wenn ihr das nötige Kleingeld in der Tasche habt, könnt ihr diese sogar erwerben. Falls nicht, könnt ihr euch zu traditionellen Musikaufführungen einfach nur an den schönen Stücken erfreuen. Wenn ihr etwas Entspannung benötigt, könnt ihr euch im Flughafeneigenen Spa massieren lassen, in die Sauna gehen, euch in den Duschen erfrischen oder in den privaten Schlafräumen einfach mal ganz abschalten. Meeting-Räume und eine Snack-Bar stehen im Spa ebenfalls zur Verfügung. Sollte euch nach Golf sein, bringt euch der Flughafenshuttle kostenlos zum Golf Club SKY72, welcher sich auch auf dem Flughafengelände befindet. Oder ihr nutzt eine der kostenlos angebotenen Transittouren, die euch zu Sehenswürdigkeiten und auch wieder zurück bringen.

Neben all diesen Sachen könnt ihr zudem noch euer Glück im Kasino versuchen, ins Kino gehen, Schlittschuh laufen, koreanische Spezialitäten schlemmen oder die Indoor Gardens bewundern. Man kann wohl sagen: Seoul hat ganz zu Recht den Platz Nummer drei verdient.

Platz 2

Tokyo Haneda Airport

Der fünf-Sterne-Flughafen zählt als einer der saubersten Flughäfen der Welt und eröffnete 2010. Mit der praktischen Monorail-Verbindung seid ihr innerhalb von 20 Minuten in der Innenstadt Tokios. Haneda besteht aus drei Terminals, von denen Terminal eins und zwei für Inlandsflüge und Terminal drei für internationale Flüge genutzt werden. Von den Aussichtsterrassen, welche es in jedem der drei Terminals gibt, habt ihr einen unglaublichen Ausblick auf den Hafen und an klaren Tagen sogar ein perfektes Bild von Mount Fuji. An den Abgrenzungszäunen wurde sogar an Aussparungen für die Fotografen unter euch gedacht, damit ihr eine makelloses Erinnerungsbild schießen könnt. Über 100 Restaurants und Geschäfte warten hier auf euch und der Terminal drei ist unter japanischen Pärchen sogar so sehr beliebt, dass hier die ein oder andere Hochzeit gefeiert wird. Praktisch, dann kann man nämlich danach gleich in die Flitterwochen starten. Das hauseigene Transithotel Royal Park Hotel The Haneda bietet euch Entspannung und Ruhe für die Nacht. Außerdem arbeitet der Flughafen schon auf den Besucheransturm für die olympischen Spiele 2020 in Tokio hin - ihr werdet hier also sicherlich auf keine langen Schlangen treffen.

Platz 1

Singapore Changi Airport

Unsere absolute Nummer eins geht völlig verdient an den internationalen Flughafen in Singapur. Bereits 1981 eröffnete Changi und hält sich bis heute an der Spitze der besten Flughäfen der Welt. In Singapur werden euch 14 Stunden Transitzeit noch viel zu kurz vorkommen!

Hier erwarten euch zwei Kinos, ein Swimmingpool auf der Dachterrasse und ein Schmetterlingsgehege. Ja, ihr habt richtig gelesen: ein Schmetterlingsgehege. Kommt ihr im Terminal drei an, der meistens von Singapore Airlines angeflogen wird, werdet ihr Zeugen der einmaligen Dachkonstruktion, bestehend aus 919 gläsernen Öffnungen, die für natürliches Tageslicht sorgen und die Temperatur in angenehme Bereiche regulieren. Zudem sorgt eine fünfzehn Meter hohe Wand mit tropischer Bepflanzung für das richtige Urlaubsfeeling. Auch die Passkontrolle wird gleich entspannter, wenn nebenbei noch Bonbons verteilt werden. 120 Restaurants sorgen für die richtige Verpflegung. Nach Dunkin' Donuts, Mc Donalds und Co. haltet ihr hier vergeblich Ausschau. Hier gibt es Leckereien, wie zum Beispiel asiatische Ramen-Nudelsuppe, Hummer oder asiatische Süßspeisen. Im Massagesalon könnt ihr euch nach dem Essen die vom Fliegen verspannten Schultern lockern lassen. Transithotels findet ihr in Terminal eins, zwei sowie drei. Ihr müsst nicht mal den Sicherheitsbereich hierfür verlassen. Wenn ihr euch keine Nacht im Hotel leisten wollt, findet ihr in Singapur trotzdem Ruhe. Spezielle, gepolsterte Liegen sind über den gesamten Flughafen verteilt. Sogar mit eingebauter Alarmfunktion, damit ihr euren Flug auch ja nicht verpasst.

Bei so viel Luxus konnte der Singapore Changi Airport auch nur die Nummer eins werden, oder etwa nicht?

Pin it
Pin it

Welche Flughäfen bieten kostenloses WLAN?

Die meisten werden sich jetzt vermutlich fragen: wie kann jetzt noch ein Goodie kommen? Ganz einfach - denn ich weiß, was euch glücklich macht ;) Ihr wollt reisen, trotzdem noch vernetzt sein und das am besten noch kostenlos? Dann nutzt ihr am besten diese interaktive Karte, mit sämtlichen Flughäfen, deren Netzwerken und WLAN Passwörtern. Die Karte wird stets auf dem neuesten Stand gehalten und kann sogar von euch persönlich upgedated werden.

 

Der Weg zu kostenlosen WLAN

Zur Map

Zukünftig könnt ihr also kostenlos nochmal Mutti Bescheid geben, dass alles in Ordnung ist, oder die nächste Insta-Story machen, oder euch in Snapchat Hundeohren verpassen, oder was auch immer ihr machen wollt, um euch die Zeit zu vertreiben. Smartphone gezückt? Dann ready, steady, go!

Ihr wollt mehr Infos? Findet hier unsere Tipps für einen unkomplizierten und schnellen Check-in am Flughafen!

 

Von Daniela Krieger