Grand_Hotel_Mackinac_Island_Michigan_Urlaub_Reise_AngebotPin it

Was ist ein Grandhotel?

Grand hôtel ist eigentlich ein französischer Begriff und bedeutet auf Deutsch "großes Hotel". Mit groß ist aber nicht umbedingt die eigentlich Größe des Hotels gemeint, sondern eher die Ausgaben für die Ausstattung des Hotels... Grandhotels sind nämlich alles andere als billig. Sie sehen aus wie vornehme, märchenhafte Schlösser und sind auch dem entsprechend eingerichtet. Es gibt sie seit mehr als 100 Jahren und damals konnten sich nur die Schönen und Reichen Urlaube leisten. Sie ließen sich in den Grandhotels von vorne bis hinten bedienen und einige verbrachten in ihnen sogar Monate.

Zwar können sich heutzutage viel mehr Menschen Urlaube leisten, jedoch nicht umbedingt in Grandhotels. Diese alten Anwesen in Schuss zu halten ist nämlich sehr teuer für die Besitzer, was sich wiederum auf den Zimmerpreis auswirkt. Generell sind Grandhotels heute nicht mehr so gefragt, da die Urlauber, die mit richtig viel Klasse reisen möchten, meist Boutique Hotels, Gourmethotels, Wellness Hotels oder Schlosshotels vorziehen.

Die schönsten Grandhotels in Europa

  • Hotel Ritz, Paris​​​​​​​
  • Hotel Adlon Kempinski, Berlin
  • Shangri-La, Paris
  • Badrutt’s Palace, St.Moritz
  • InterContinental Carlton, Cannes
  • Claridge’s London, London