Flughafen_Flugticket_Reisen_Urlaub_Fliegen_Angebot_Passport_guenstigPin it

Was sind IATA Codes?

IATA Codes habt ihr sicherlich, wenn vielleicht auch unbewusst, alle schon mal gesehen und zwar in den Flugticketeinträgen und auf den Gepäckanhängern. IATA steht für International Air Transport Association und heißt übersetzt so viel wie Internationale Luftverkehrs-Vereinigung. Rund 280 Fluggesellschaften gehören der Organisation an, die circa 94 % aller internationalen Flüge durchführen. Dieser 1945 gegründeter Dachverband hat das Ziel den sicheren, planmäßigen und wirtschaftlichen Transportes von Menschen und Gütern in der Luft sowie Zusammenarbeit aller an internationalen Lufttransportdiensten beteiligten Unternehmen zu fördern. Die IATA vergibt Codes, die dafür sorgen, dass Flughäfen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen identifizierbar sind.

IATA-Codes für Flughäfen sind dreistellig, für Fluggesellschaften zweistellig. Meist bestehen die Flughafencodes jeweils aus den Anfangsbuchstaben der jeweiligen Stadt oder des Flughafens, jedoch von der englischen Schreibweise ausgehend. Es gibt jedoch auch viele Ausnahmen wie Stuttgart (STR) oder München (MUC). Dies ist natürlich auch der Fall für Städte mit mehreren Flughäfen haben. Der Großraum London hat zum Beispiel sechs Flughäfen: Gatwick (LGW), Heathrow (LHR), London City (LCY), Luton (LTN), Southend (SEN) und Stansted (STN). Der IATA Code für London lautet jedoch LON, worunter alle Flughäfen im Großraum London zusammengefasst sind. Der IATA Code für Fluggesellschaften bestehen aus zwei Buchstaben, beispielsweise Lufthansa (LH) oder Ryanair (FR).

Warum benutzt man IATA Codes?

IATA Codes werden genutzt um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Sie vereinfachen und vereinheitlichen den gesamten Ablauf und sind klar verständlich für alle Beteiligten wie Flughafenpersonal oder Reisebüros. Ohne einheitliche IATA Codes würde es außerdem sofort zu Komplikationen kommen, sobald man ein Land mit einer anderen Sprache bereist. Nach einem Flug in ein anderes Land beispielsweise könnt ihr dank den IATA Codes euer Gepäck wieder bekommen. Der komplette Abfertigungsprozess ist also vereinheitlicht und für jeden Beteiligten vereinfacht.