Perth_Australien_Urlaub_guenstig_buchen_Angebot_billig_Sehenswuerdigkeiten_sightseeing_Staedtereise_Reise_tripPin it

Urlaub in Perth: Millionenstadt am Indischen Ozean

Die Millionenstadt Perth ist die Hauptstadt Westaustraliens und liegt am Indischen Ozean. Perth ist ein idealer Ausgangspunkt für Rundreisen durch Australien oder Ausflüge zu den Nationalparks der Westcoast. Eine Städtereise nach Perth führt in eine moderne Metropole, die keine Wünsche offen lässt.

Tolle Angebote für euren Urlaub in Perth

Anreise nach Perth und die beste Reisezeit für Urlaub in Perth

Der internationale Flughafen von Perth ist das wichtigste Drehkreuz in Westaustralien und wird von mehreren internationalen Linien angeflogen. Beispielsweise bietet Emirates Gabelflüge von Frankfurt über Dubai nach Perth an.

Perth ist ein ideales Reiseziel im europäischen Winter, wenn in Westaustralien die Temperaturen an der 30-Grad-Marke kratzen. Juli und August sind mit Höchsttemperaturen von 17 bis 18 Grad die kältesten Monate. Das Klima in Perth ähnelt dem mediterranen in Europa.

Wie viel Zeit für Perth einplanen?

Wer viel Zeit hat, kann in Perth durchaus eine ganze Woche verbringen und das Angebot der Großstadt sowie die nahen Strände genießen. Die meisten aber werden Perth als Ausgangspunkt nutzen wollen. Dann empfiehlt es sich, einen Aufenthalt von zwei bis drei Tagen einzuplanen.

Pin it
Pin it

Was muss man in Perth unbedingt machen?

Perth bietet die Auswahl und die Annehmlichkeiten einer europäischen Großstadt und liegt gleichzeitig in der unmittelbaren Nachbarschaft von Traumstränden. Die einzelnen Viertel von Perth erstrecken sich nördlich und südlich des Swan River.

  • Am CottesloeBeach könnt ihr herrlich entspannen und Cocktails trinken.
  • Vom Barrack Square beim Swan Bell Tower geht es auf Bootstouren entlang des Swan River.
  • Zum Shoppen geht ihr am besten direkt in die Murray Street Mall oder die Hay Street Mall.
  • Trefflich ausgehen lässt es sich im nördlichen Perth: der Stadtteil Northbridge beherbergt Backpacker aus aller Welt und ist für die Bars und das Nachtleben zuständig.
  • In Perth wimmelt es von ambitionierten Restaurants jeder denkbaren Stilrichtung. Im Matilda Bay Restaurant genießt ihr klassische australische Steaks mit Blick über den Jachthafen auf die Skyline von Perth.

Unser Piratentipp: Ihr wisst nicht, was Quokkas sind? Dann checkt das unbedingt aus! Am besten von Fremantle nach Rottnest Island übersetzen, dort sind neben einigen Traumständen auch Quokkas zu finden – Kurzschwanzkängurus: extrem niedlich!

Sehenswürdigkeiten in Perth

Also ganz ehrlich, als Europäer muss man sich nicht unbedingt auf die Suche nach den im Bankenviertel verstreuten altehrwürdigen Häusern machen. Denn so alt sind die für unser Auge gar nicht. Viel eher genießt unsereins die modernen Seiten von Perth.

  • Vom King‘s Park aus eröffnet sich der Blick auf die Skyline von Perth.
  • Fremantle liegt 20 Kilometer südlich und lebt von seinen kleinen Cafés und einem alternativen Flair. Unbedingt den Hafen besuchen!
  • 24 Kilometer östlich von Perth habt ihr Gelegenheit, mit dem John-Forrest-Nationalpark das zweitälteste Schutzgebiet Australiens zu besuchen.

Unser Piratentipp: Über lokale Agenturen könnt ihr Ausflüge in das idyllische Swan Valley buchen. Dieses ist praktischerweise ein Weinanbaugebiet – und so habt ihr gleich Gelegenheit zu Degustationen!

Die Metropole Perth überrascht mit weitläufigen Parks, idyllischen Stränden und einer hochmodernen Innenstadt.