korfu_urlaub_griechenland_angebot_guenstig_ausblickPin it

Urlaub auf Korfu: Griechenlands grüne Perle

Euer Korfu Urlaub wartet bereits auf euch! Traumhafte Strände, Jahrhunderte alte Olivenbäume und die Stadt Kerkyra wollen von euch entdeckt werden. Hotels auf der Insel gibt es von einfach bis luxuriös und ohne Verpflegung sowie mit All Inclusive. Wer sich für ein Angebot mit Frühstück entscheidet, hat die Möglichkeit abends in einem der vielen Restaurants einzukehren und die Griechische Küche zu genießen. Bei uns findet ihr die besten und günstigsten Angebote für einen Korfu Urlaub, natürlich mit Flügen und Hotel. Schaut euch am besten direkt um und bucht bei uns zu Piratenpreisen!

Korfu liegt ganz im Nordwesten Griechenlands im Ionischen Meer. Aufgrund der üppigen Vegetation gilt Korfu als grünste Insel Griechenlands und als ein Urlaubsparadies. Korfu ist fast 600 Quadratkilometer groß und vergleichsweise spärlich besiedelt. Die Inselhauptstadt Kerkyra als größter Ort beheimatet knapp 40.000 Einwohner und liegt an der Ostküste der lang gestreckten Insel. Die Ostküste ist insgesamt dichter besiedelt als der Rest der Insel, dort finden sich auch die meisten der größeren Hotels: Die Strände sind lang und sandig, die Küstenlinie sanft, der Wellengang ruhig.

Wie komme ich nach Korfu?

Korfu hat nahe der Stadt Kerkyra einen eigenen internationalen Flughafen, der von zahlreichen Ferienfliegern bedient wird. Auch die Billiglinien Ryanair und Easyjet steuern Korfu von verschiedenen Städten Deutschlands günstig an, zum Beispiel von Köln und Frankfurt. Von Igoumenitsa auf dem griechischen Festland könnt ihr mit dem Auto oder dem Wohnmobil nach Korfu übersetzen. Es gibt keine Besonderheiten bei der Einreise nach Griechenland und damit nach Korfu zu beachten. Als Teil der Europäischen Union gelten auf Korfu die europäischen Zollbestimmungen und der Euro ist Zahlungsmittel.

Pin it

Wohin im Urlaub auf Korfu?

Auf Korfu findet sich schlicht für jeden etwas – die Insel zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus:

  • Kerkyra und die Ostküste sind sehr lebendig und haben auch den Partygängern unter euch etwas zu bieten.
  • Ganz einsam wird es im Norden und Nordosten, dort findet ihr kaum noch große Hotels und es kann in der Nebensaison schon mal passieren, dass ihr den Strand für euch alleine habt.
  • Für Familien eignen sich vor allem die kleineren Ferienstädte südlich von Kerkyra, diese sind mit Bussen sehr gut an die Hauptstadt angebunden und auch sonst mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet.

Unser Piratentipp: Wild, rau und romantisch präsentiert sich die Westküste: Sie zeigt auf das offene Meer und hat eine felsige und stellenweise steile Küstenlinie.

Pin it

Wann ist die beste Zeit für Korfu?

Korfu hat sich auf saisonalen Tourismus ausgerichtet: Auch, wenn die Temperaturen im April schon für ein ausgiebiges Bad im Mittelmeer ausreichen, liegen die meisten Strandorte noch verlassen da. Dies ändert sich erst im Mai, dann nehmen auch die Ferienflieger die Verbindungen nach Korfu auf.

Pin it

Highlights auf Korfu

Neben den zahlreichen Stränden und Buchten bildet die Hauptstadt Kerkyra das kulturelle Highlight Korfus: Verwinkelte Gassen, kleine Boutiquen, venezianische Häuser – nicht umsonst gehört Kerkyra seit 2007 zum UNESCO-Kulturwelterbe.

Piratentipp:Auf Korfu wird auch ein milder Likör produziert, den ihr unbedingt probieren solltet: der Koum Kouat aus dem Fruchtfleisch der Kumquat-Früchte. Dafür lohnt es sich, den Ouzo mal stehen zu lassen!

Pin it

Beliebte Unterkünfte auf Korfu

Auf Korfu gibt es neben den gängigen Hotels eine Vielzahl kleinerer familiärer Unterkünfte und Pensionen. Diese verfügen in der Regel nicht über die Ausstattung der großen Hotelanlagen und sind daher recht günstig.

Grünes Urlaubsparadies Korfu: Griechenlands Perle im Ionischen Meer ist jederzeit eine Reise wert!


Hier gibts weitere Inspiration für euren Urlaub auf Korfu: