Pin it

Urlaub auf Neuguinea - die Indonesische Seite der Insel

Neuguinea bezeichnet die zweitgrößte Insel der Erde (nach Grönland) mit einer Fläche von 786.000 Quadratkilometern. Zu Indonesien gehörig ist nur der westliche Teil Westneuginea, der östliche Teil gehört dem unabhängigen Staat Papua-Neuguinea. Die Insel beherbergt den größten Regenwald Asiens und Australiens, außerdem die artenreichsten Korallenriffe und die größte Biodervisität jenseits des Amazonasgebiets. 

Infos & Reisetipps für Urlaub auf Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea Landschaft urlaub
Pin it

Anreise nach Papua-Neuguinea

Der größte und verkehrsreichste Flughafen in Papua- Neuguinea ist der Flughafen Port Moresby International. Am Besten startet ihr eure Reise von Frankfurt aus.  Ihr müsst allerdings mindestens ein bis zwei Zwischenstopps einplanen. So kann die Reise bis nach Papua-Neuguinea durchaus bis zu über 30 Stunden dauern.

Die Zwischenstopps sind meist in Brisbane, Sydney, Cairns, Manila, Hong Kong, Singapur oder Tokio. Bei so tollen Destinationen könnt ihr euch durchaus überlegen einen kleinen Stopp für einen Städtetrip einzulegen. 

Papua-Neuguinea Fluss urlaub tipps
Pin it

Fortbewegung auf Papua-Neuguinea

Am besten reist ihr in Papua-Neuguinea mit den sogenannten PMVs, den Public Motor Vehicles. In den ländlichen Regionen hält dieser allerdings oft nur einmal täglich. Erkundigt euch also vorher über die Abfahrtszeit. Außerdem gibt es auf Neuguinea nicht viele Straßen, dementsprechend auch nicht viele PMVs. Davon abgesehen gibt es kein Bahnnetz. Das macht Papua-Neuguinea zu einem der letzten Backpacker Paradiese. Es gibt jedoch die Möglichkeit mit Booten zu fahren, allerdings sind diese nicht an westliche Sicherheitsstandards angepasst. Des Weiteren könnt ihr zwischen den Flughäfen auf Neuguinea auch Inlandsflüge nutzen. Die Tickets dafür sind allerdings relativ teuer.

 

Papua-Neuguinea urlaub strand angebot
Pin it

Wie viel Zeit sollte man für eine Reise nach Papua Neuguinea einplanen?

Auf Grund der langen Anreise nach Papua Neuguinea sollte man natürlich auch genügend Zeit vor Ort einplanen, damit sich der Urlaub lohnt. Ihr solltet mindestens 2 Wochen einplanen, um bei einem Rundtrip oder eine Backpacking-Tour alles zu erkunden. Besser noch sind 20 Tage. Jedoch sind hier auch durchaus intesivere Urlaube für 30-40 Tage möglich, denn allein für Wanderungen durch das zentrale Hochland kann man schon bis zu 10 Tage einplanen, wenn man möchte.

Entdecke Neuguinea - die zweitgrößte Insel der Erde
Pin it

Wetter und beste Reisezeit für Papua-Neuguinea

Aufgrund der großen Höhenunterschieden gibt es keine allgemeine beste Reisezeit für Papua-Neuguinea. Für Port Moresby und Madang sind die Monate Juli bis September optimal. Während dieser Zeit ist es trocken und nicht zu heiß mit Temperaturen, die oft unter 30°C liegen. Auch die Monate Mai und Juni sowie Oktober und November sind noch gut zum bereisen dieser Region.

Für die Bergregionen ist es während dieser Zeit ziemlich kalt. Daher empfehlen wir euch lieber die Sommermonate. In diese Region reist ihr also am Besten während den Monate Oktober bis Juni. Allerdings ist es in den aller höchsten Regionen sowieso das ganze Jahr über kalt und es hat sogar Schnee.

Die beste Reisezeit hängt also davon ab, wohin ihr reisen möchte. Bei einer Rundreise empfiehlt sich die goldene Mitte zu finden.

 

Sehenswürdigkeiten in Papua Neuguinea

  • historische Agrarlandschaft von Kuk
  • Parlamentsgebäude in Port Moresby
  • Nationalpark Variarata
  • Nationalpark Mc Adam
  • Nationalmuseum in Waigan
  • der Fluss Sepik (am Besten mit Flussfahrt)
  • Kunstgalerie in Waigan
  • die Unterwasserwelt von Papua Neuguinea beim Tauchen erkunden, das beste Tauchgebiet der Welt
Entdecke Neuguinea - die zweitgrößte Insel der Erde
Pin it

Bucht jetzt günstige Flüge und Hotels in Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea Hütte urlaub

Hier gibts alle Deals für Urlaub in Indonesien