lanzarote_spanien_kanaren_kanarische_inseln_strand_meer_wasser_wellen_berge_bucht_urlaub_reisenPin it

Urlaub auf Lanzarote - die Vulkanlandschaften der Kanareninsel erkunden

Keine Lust auf tristes Wetter hierzulande? Was liegt da näher, als das Alltagsgrau hinter sich zu lassen und zusammen mit den Freunden oder der Familie einen Urlaub auf Lanzarote zu buchen? Die Kanarische Insel ist ein echtes Paradies für Erholungssuchende und Aktivurlauber. Denn die nordöstlichste Insel der Kanaren bietet auf einer Gesamtfläche von fast 850 Quadratkilometern viel Platz für verschiedene Arten der Freizeitgestaltung.

Auf der Ferieninsel leben etwa 142.000 Menschen, von denen fast die Hälfte in der Hauptstadt Arrecife zu Hause ist. Das Festland von Spanien, zu dem die Kanarischen Inseln politisch gehören, ist etwa 1000 Kilometer entfernt, bis zur Küste von Marokko sind es rund 140 Kilometer. Ihr bezahlt mit dem Euro. Um euch an die Landeszeit anzupassen, stellt ihr die Uhr eine Stunde zurück.

Die Anreise in den Lanzarote-Urlaub

Wer auf Lanzarote Urlaub machen möchte, dem stehen verschiedene Ankunftsmöglichkeiten zur Verfügung.

Anreise mit dem Flugzeug

Ganz komfortabel beginnt ihr euren Inselurlaub, wenn ihr mit dem Flieger reist. Der große Airport der Insel liegt nur wenige Kilometer von Arrecife entfernt. Flüge werden unter anderem aus Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main und Dresden angeboten. Mit der Buslinie 22 gelangt ihr vom Airport aus direkt in die City. Zudem habt ihr am Flughafen die Gelegenheit, ein Taxi zu nehmen oder ein Auto anzumieten, um während eures Aufenthalts auf der Insel mobil zu sein.

Mit dem Auto in den Urlaub

Ebenso habt ihr die Möglichkeit, mit dem eigenen Pkw nach Lanzarote zu reisen. Bei diesem Roadtrip durch Europa ist der Weg das Ziel.

Ihr fahrt bis in den Süden Spaniens und setzt von Cadiz mit der Fähre zunächst nach Las Palmas de Gran Canaria und von dort aus weiter nach Arrecife über. Plant für diese Überfahrt mehrere Tage ein.

Wo solltet ihr auf Lanzarote Urlaub machen?

Die Insel teilt sich in verschiedene Urlaubsregionen auf, von denen jede einen eigenen Reiz hat. Wer mit dem Mietwagen oder dem eigenen Pkw den Urlaub auf Lanzarote gestaltet, der sucht die unterschiedlichen Regionen der Kanareninsel auf. Oder ihr entscheidet euch für den Teil der Insel, der euch persönlich am besten gefällt.

Das Fischerdorf Puerto del Carmen

Mit altertümlichem Ambiente zieht euch das kleine Fischerdorf Puerto del Carmen in seinen Bann. Im Hafen und in der anliegenden Altstadt entdeckt ihr viele historische Bauwerke. Einst von ansässigen Fischern gebaut, sind sie heute Herberge für Bars oder Shops.

Auch für Partysuchende ist diese Region von Lanzarote eine gute Adresse. Auf der Promenade von Puerto del Carmen gibt es viele Cafés und Restaurants. Ihr nippt an einem fruchtigen Cocktail und genießt die Aussicht auf das Meer oder präsentiert eure Moves auf dem Dancefloor in einem der Clubs. Wer es etwas ruhiger mag, der unternimmt zur Abendstunde einen romantischen Spaziergang über den langen Holzsteg.

Die Costa Teguise

Zwar bleibt an der Costa Teguise der typisch kanarische Charme ein wenig auf der Strecke, dafür findet ihr hier aber alles, was das Touri-Herz begehrt: viele Freizeitaktivitäten, eine gut ausgebaute Infrastruktur und saubere Strände. Wer es in erster Linie auf einen ausgiebigen Bade- und Strandurlaub abgesehen hat, der ist an der Costa Teguise gut aufgehoben.

Die Inselhauptstadt Arrecife

Ganz anders sieht es in Arrecife aus. Die Stadt bildet das wirtschaftliche Zentrum der Insel, der Tourismus spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. Im Stadtzentrum steht das typisch weiße Rathaus, der Boulevard Calle de Léon y Castillo zieht sich mit seiner Promenade bis ans Wasser. Wer das städtische Flair mag, der verbringt seinen Urlaub auf Lanzarote in Arrecife. Vom Hafen Los Mármoles aus könnt ihr übersetzen zu den Nachbarinseln Gran Canaria, Fuerteventura oder Teneriffa.

Arrecife stellt darüber hinaus einen guten Ausgangspunkt dar, wenn ihr im Urlaub die gesamte Insel erkunden möchtet. Vom Busbahnhof im Süden der Promenade aus steuern die Guaguas, die öffentlichen Linienbusse der Insel, die verschiedenen Orte auf Lanzarote an.

Urlaub auf Lanzarote - Strandurlaub auf der Vulkaninsel
Pin it
Urlaub auf Lanzarote - Strandurlaub auf der Vulkaninsel
Pin it

Typische Unterkunftsarten auf Lanzarote

Das Stadtbild vieler Citys auf Lanzarote ist von den Hotelbauten geprägt. Ihr findet Unterkünfte in allen Preis- und in diversen Komfortklassen. Neben der Standardausführung gibt es auch die Luxusunterkunft oder Hotels mit unterschiedlichen Wellnessangeboten. Etwas individueller gestaltet ihr euren Aufenthalt auf Lanzarote, wenn ihr für die Übernachtungen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus bucht. Hier kommt die ganze Familie unter. Der Vorteil: Den Tagesablauf gestaltet ihr nach persönlichen Vorlieben und nicht nach dem Essensplan, den ein Hotel vorgibt.

Wer es etwas ausgefallener mag, der verbringt seinen Urlaub auf Lanzarote abseits der Touristenzentren. Dabei habt ihr die Möglichkeit, eine typisch spanische Finca zu mieten, um hier den authentischen Charme der Kanaren zu erleben.

Aktivitäten und Ausflugsziele beim Urlaub auf Lanzarote

Wer beim Urlaub auf Lanzarote den ganzen Tag am Strand verbringt, der verpasst einiges. So gibt es auf der Insel aufregende Wanderrouten für jeden Anspruch, die euch einen einzigartigen Einblick auf die Landschaft ermöglichen. Ein Klassiker ist die Route von Femes nach Papagayo. Ihr passiert die wilde Küste der Insel, könnt sogar bis zur Nachbarinsel Fuerteventura blicken und schreitet entlang der herrlichen Berge.

Ausflugsziele beim Urlaub in Lanzarote

Ein beliebtes Ziel für Ausflüge ist der Nationalpark Timanfaya, auf Spanisch Parque Nacional de Timanfaya. Dieser befindet sich im Süden der Insel und erstreckt sich auf eine Fläche von etwa 5,1 Hektar. Damit nimmt er etwa ein Viertel des Gesamtgebietes von Lanzarote ein. Ihr bucht eine Bustour und fahrt durch scheinbar endlose Lavafelder, die an eine Mondlandschaft erinnern – ein krasser Gegensatz zum bunten Treiben an den Sandstränden der Insel. Die Strecke führt euch durch Täler und an mehreren Vulkanen entlang. Die in Rot leuchtenden Berge heben sich vom schwarzen Boden der Lavafelder ab und bilden tolle Fotomotive. Und Vorsicht: Der Boden ist hier mitunter sehr heiß!

Im Norden der Insel besichtigt ihr die Lavahöhle Jameos del Agua. Diese besteht aus einem Komplex aus Tunneln und Grotten, die alle vulkanischen Ursprungs sind. Der Künstler César Manrique entdeckte die Höhlen einst und gestaltete einen Ausflugspunkt, der seit 1966 Jahr für Jahr viele Urlauber anzieht.

Die Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

Auf Lanzarote findet ihr eine Vielzahl von Highlights. So besichtigt ihr zum Beispiel die älteste Kirche in Arrecife, die Kirche San Ginés an der Plaza de las Palmas. Dieses Bauwerk entstand im Jahr 1574. Es ist dem Heiligen Genesius geweiht. Im Jahr 1665 erfolgte nach einer Überflutung der Neuaufbau des Gotteshauses. Letzte Umbauten stammen aus dem Jahr 1842. Im Inneren der Kirche lassen sich die Decke mit Holzschnitzereien und die prächtigen Rundbögen aus Stein bewundern.

Ebenfalls eine beeindruckende Sehenswürdigkeit stellt das Castillo de San Gabriel dar. Diese Burg steht auf einer winzigen Insel mit dem Namen Islote de los Ingleses. Ihr erreicht das Bauwerk, indem ihr über die Brücke Puente de las Bolas schlendert. Auf dieser sind die beiden Kanonenkugeln echte Hingucker. Die im 16. Jahrhundert erbaute Steinburg diente dem Schutz des Hafens, seit 1972 gilt sie als Denkmal. Vor Ort besucht ihr das Ethnografische Museum, das hier untergebracht ist, oder genießt einfach die herrliche Aussicht auf den Atlantik.

Die beste Reisezeit für Lanzarote

Wie alle kanarischen Inseln hat auch Lanzarote subtropisches Klima. Der Kanarenstrom sorgt das ganze Jahr über für milde Temperaturen und der Durchschnittswert liegt bei rund 20 Grad Celsius. Von Juni bis Oktober geht das Thermometer sogar noch ein wenig höher und bleibt im Schnitt bei 27 bis 29 Grad stehen.

Auf ähnlichem Niveau liegt die Wassertemperatur des Atlantiks, die sich zwischen 18 und 22 Grad bewegt. Von daher ist auf Lanzarote, wie auf allen kanarischen Inseln, das ganze Jahr über perfektes Wetter für einen Strandurlaub. 

Die schönsten Strände auf Lanzarote

Die Urlaubsinsel Lanzarote ist für ihre Badestrände bekannt. Dort entspannt ihr im warmen Sand mit einem guten Buch, flaniert über die Promenade, an der sich mitunter tolle Restaurants und Bars befinden, oder betätigt euch sportlich im Wasser. Hier verschaffen wir euch einen kleinen Überblick über das Angebot. Es gibt zum Beispiel

  • die Playa Blanca,
  • die Playa Janubio,
  • den Stadtstrand Playa del Reducto,
  • die Playas de Papagayo,
  • die Playa Dorada und
  • den Surferstrand Playa de Famara.

Unser Piratentipp: Mit ausgefallener Optik überzeugt der Playa Janubio: Dieser Naturstrand ist von schwarzem Sand geprägt. Zum Schwimmen ist der Strand allerdings nicht geeignet, da eine starke Unterströmung herrscht. Dafür hat das Zusammenspiel von weißer Gischt und schwarzem Lavasand eine beruhigende Wirkung auf jeden Betrachter. Und außerdem schießt ihr hier tolle Schappschüsse.

➔ Entdeckt weitere tolle Strände im Urlaub auf den Kanaren!

Urlaub auf Lanzarote mit der Familie

Lanzarote ist gut geeignet für den Urlaub mit Kindern. In vielen Regionen der Insel finden sich öffentliche Anlagen und Parks mit Spielplätzen, auf denen die Kleinen unter Aufsicht herumtoben. Ein beliebtes Ausflugsziel für Familienurlaub ist zum Beispiel der Aquapark. Dieses Süßwasserfreibad beinhaltet diverse Pools, Wasserrutschen und Becken für die ganz Kleinen. Auch an das leibliche Wohl ist hier gedacht. Wer auf Action steht, den zieht es in den Paintball-Bereich. Für Erinnerungsbilder an einen lustigen Tag nutzt ihr den angebotenen Fotoservice.

Unser Piratentipp: Der Flora und Fauna der Insel geht ihr auf den Grund, wenn ihr mit der ganzen Familie die Ökofarm Las Pardelas im Norden besucht. Viele Tiere wie Esel und Kühe laufen dort frei herum. Selbst handwerklich tätig werdet ihr beim Kneten in der Töpferei.

Ob aktiv unterwegs beim Wandern oder entspannt am Strand – der Urlaub auf Lanzarote hat für jeden etwas zu bieten. Wer mag, der tanzt in einem Club auf Lanzarote bis in die Morgenstunden, während andere Urlauber zu dieser Zeit schon eine Joggingrunde am Strand drehen. Erlebt euren Traumurlaub auf der beliebten Kanareninsel!


Und hier findet ihr weitere Inspiration für euren Urlaub auf Lanzarote: