Pin it

Urlaub in Argentinien: Tango und mehr

Zwar mag Argentinien das Land Südamerikas sein, welches am meisten von Europa geprägt wurde, jedoch werdet ihr es spätestens bei einer Tango Show oder einem Fußballspiel merken: Das argentinische Herz ist südamerikanisch! Von der turbulenten Hauptstadt Buenos Aires über die endlosen Weiten der Pampas bis zu den beeindruckenden Gletschern von Patagonien gibt es viele gute Gründe für einen Urlaub in Argentinien.

Argentinien ist ein faszinierendes Reiseland, das euch mit seinen vielfältigen Landschaften und seinen herzlichen Einwohnern in den Bann ziehen wird. Macht euch auf die weite Reise, denn es lohnt sich!

Pin it

Allgemeine Infos für euren Urlaub in Argentinien

Argentinien ist mit 2,78 Millionen Quadratkilometern der zweitgrößte Staat Südamerikas. Im Westen dominieren die Höhenzüge der Anden, im Osten grenzt Argentinien an den Atlantik und bietet euch hier schönste Strände. Im Süden dominieren majestätische Gletscher wie der Perito Moreno. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • Einwohner: 44 Millionen
  • Währung: Peso
  • Zeitverschiebung: MEZ -4
  • Sprache: Spanisch

In den touristisch erschlossenen Gebieten kommt ihr teilweise auch mit Englisch zurecht, doch Grundkenntnisse in Spanisch sind für einen Urlaub in Argentinien sehr empfehlenswert!

Pin it

Anreise und Einreise nach Argentinien

Flüge nach Buenos Aires

Von Deutschland aus erreicht ihr Argentinien mit dem längsten Direktflug der Lufthansa (14 Stunden!) von Frankfurt nach Buenos Aires. Daneben könnt ihr verschiedene Umsteigeverbindungen beispielsweise über Madrid oder Brasiliens große Flughäfen nutzen.

Visum für Argentinien

Ein Visum ist für Argentinien nicht erforderlich. Bei der Ankunft am Flughafen in Buenos Aires erhaltet ihr eine 90-tägige Aufenthaltsgenehmigung. Der Reisepass muss am Tag der Einreise noch mindestens drei Monate gültig sein.

Die schönsten Ziele für einen Urlaub in Argentinien

Welche Region ihr für den Urlaub in Argentinien auswählt, hängt von euren Plänen ab. Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber zieht es vor allem nach Patagonien und Feuerland im Süden. Hier findet ihr den Nationalpark Los Glaciares mit dem Lago Argentino und den Nationalpark Tierra del Fuego um die Stadt Ushuaia. Weitere Tipps für Argentinien:

  • Die Hauptstadt Buenos Aires mit ihren Sehenswürdigkeiten ist zumindest einen Zwischenstopp wert. Tanzt Tango mit den Einheimischen und besucht den farbenfrohen Caminito, eine Fußgängerzone, die zur Museums-Straße ernannt wurde.
  • Die endlosen Weiten der Pampas sind ideal für einen Reiturlaub mit Aufenthalt auf einer der vielen Ranches.
  • Die Valdés-Halbinsel am Atlantik gelten als Ziel vieler Tierfreunde, die hier Magellan-Pinguine, Seelöwen und See-Elefanten beobachten.
  • Die beeindruckenden Wasserfälle von Iguazu an der Grenze zu Brasilien und Paraguay lohnen als einzigartiges Naturspektakel die Anreise.
  • Einige Tage in einem bekannten Seebad wie Mar del Plata oder Pinamar runden euren Urlaub in Argentinien perfekt ab.

Unser Piratentipp: Von Buenos Aires könnt ihr dem Nachbarland Uruguay einen kurzen Besuch abstatten – die Fähre in die Hauptstadt Montevideo benötigt nur etwas mehr als zwei Stunden, um den Rio de la Plata zu überqueren.

Klima und beste Reisezeit für Urlaub in Argentinien

Aufgrund der enormen geografischen Ausdehnung gibt es keine eindeutige beste Reisezeit für den Urlaub in Argentinien. Denkt vor allem daran, dass Argentinien auf der Südhalbkugel liegt: Wenn bei uns Sommer ist, ist dort Winter und umgekehrt. Den Süden mit Patagonien und Feuerland solltet ihr im argentinischen Sommer (Dezember bis März) besuchen: Dann wird es hier milde 13 Grad warm.

Einmal das Tanzbein schwingen? Tipps zu Argentinien

Damit euer Urlaub in Argentinien zum vollen Erfolg wird, hier noch einige Tipps zu den Highlights des Landes:

Steak, Steak und nochmal Steak

Argentinien gehört zu den größten Fleischproduzenten der Welt. An köstlich saftigen Steaks führt kaum ein Weg vorbei. Bestellt am besten eine gemischte Grillplatte „Asado“. Als Snack auf die Hand zwischendurch könnt ihr leckere Empanadas (gefüllte Teigtaschen) kosten. Probiert auch mal Yerba Mate, den traditionellen Tee der Eingeborenen aus den Anden.

Tango Argentino

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Tango in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in der gesamten Welt verbreitet.

Der Tango ist argentinisches Kulturgut. Besucht eine der hinreißenden Tango-Shows in Buenos Aires oder bucht gleich selbst einen Workshop: Überall in der Stadt werden Kurse angeboten.


Günstige Angebote für euren Urlaub in Argentinien