Angel_Falls_Venezuela_Natur_Berge_Wandern_Urlaub_Suedamerika_ReisePin it

Urlaub in Venezuela: Land der Nationalparks und Naturschutzgebiete

Über 60% des Landes gelten als geschützt, womit Venezuela den höchsten Prozentsatz an Naturschutzgebieten in Nord- und Südamerika hat. Außerdem bezaubert Venezuela Touristen mit seinen Stränden, dem Dschungel, den Anden und dem höchsten freifallenden Wasserfall der Erde. Jedoch hat Venezuela auch eine der höchsten Kriminalitätsraten der Welt und gehört zu den gefährlichsten Ländern weltweit. Daher könnt ihr hier herausfinden, auf was ihr in eurem Venezuela Urlaub zu achten habt und, falls ihr euch von der Gefahr nicht abschrecken lassen wollt, was ihr in diesem wunderschönen Land mit einzigartiger Natur auf keinen Fall verpassen solltet. 

Im Nordosten von Südamerika gelegen, wird euch Venezuela in eurem Urlaub durch die landschaftliche Vielfalt und die herzliche Gastfreundschaft der Venezolaner in seinen Bann ziehen! Lasst euch von einem abwechslungsreichen Reiseland begeistern, das bis heute als Geheimtipp gilt, und kehrt mit vielfältigen Eindrücken von einem unvergesslichen Urlaub in Venezuela zurück!

Los_Roques_Venezuela_Urlaub_Reise_Angebot_Meer_Strand_guenstig
Pin it

Die wichtigsten Informationen zu Venezuela im Überblick

In dem 912.050 Quadratkilometer großen Land leben rund 31 Millionen Einwohner. Gesprochen wird Spanisch, bezahlt mit Bolivar. Die Zeitverschiebung zu uns beträgt -5 Stunden. Generell solltet ihr, wenn ihr einen Urlaub in Venezuela plant, die Reisehinweise des Auswärtigen Amts berücksichtigen.

Anreise und Einreise Infos für Venezuela

Derzeit werden keine Direktflüge von Deutschland nach Venezuela angeboten. Ihr könnt mit Lufthansa nach Miami, Panama City oder Bogota fliegen und von dort in die venezolanische Hauptstadt Caracas weiterreisen. Hier habt ihr Anschluss unter anderem nach Porlamar auf der Isla Margarita. Ein Visum ist für den Urlaub in Venezuela nicht erforderlich.

Wetter, Klima und Reisezeit für Venezuela

Aufgrund der abwechslungsreichen Geografie gibt es keine eindeutige beste Reisezeit für den Urlaub in Venezuela. Vermeiden solltet ihr nur die Regenzeit von Juni bis August. Für einen Badeurlaub an der Karibikküste solltet ihr den deutschen Winter (Dezember bis April) wählen.

Wetter, Klima und Reisezeit für Venezuela

Aufgrund der abwechslungsreichen Geografie gibt es keine eindeutige beste Reisezeit für den Urlaub in Venezuela. Vermeiden solltet ihr nur die Regenzeit von Juni bis August. Für einen Badeurlaub an der Karibikküste solltet ihr den deutschen Winter (Dezember bis April) wählen.

Venezuela_Suedamerika_Grand_Roque_Insel_Somemr_Urlaub_Reise_Strand_Meer
Pin it
Venezuela_Guyana_Brasilien_Suedamerika_Natur_Landschaft_Reise_Urlaub_Wandern_Berge
Pin it

Ist ein Urlaub in Venezuela sicher?

Sicher ist ein Urlaub in Venezuela nicht! Seit Mai 2016 besteht der Ausnahmezustand für das gesamte Land. Es herrscht ein wirtschaftlicher und medizinischer Versorgungsnotstand und außerdem kann es zu gewaltsamen Protesten und Auseinandersetzungen kommen. Daher rät das Auswärtige Amt "von nicht dringend erforderlichen Reisen nach Venezuela" ab. Für alle, die trotzdem einen Urlaub in Venezuela anstreben, haben wir hier einige Sicherheitshinweise:

Auf was muss ich in Venezuela achten?

  • Händige bei Passkontrollen, selbst wenn du von Uniformierten gefragt wirst, stets lediglich eine Kopie deines Personalausweises aus (du könntest sonst zu Zwangsabgaben oder Geldumtausch mit Wucherpreisen genötigt werden)
  • Reise vom Flughafen mit offiziellen Flughafen-Taxis, versuche nicht zu sparen und Transportangebote einzugehen (oft sind Taxifahrer an Überfällen beteiligt)
  • Lasse dir für unterwegs Busse und Taxen von deinem Hotel empfehlen, nutze auch hier keine unbekannten Transportangebote
  • Trage stets so wenig Geld oder Wertvolles wie möglich mit dir (da eine große Gefahr besteht, überfallen zu werden)
  • Stelle dich darauf ein, dass Sicherheitskontrollen deutlich strenger sind als international üblich
  • Faustregel: Wenn du überfallen werden solltest, solltest du am besten keinen Widerstand leisten

 

Was muss ich in Venezuela gesehen haben?

Aufgrund der Gefahr besuchen vergleichsweise wenige Touristen dieses wunderschöne Land, dabei hat Venezuela sehr viel zu bieten! Hier eine Liste mit unseren absoluten Lieblings-Must-Sees:

  • Canaima National Park: Wunderschöner Nationalpark, der die Angel Falls oder auch "Salto Ángel" beherbergt, die mit 979 Metern der größte Wasserfall der Welt sind
  • Die Anden: Eine der größten Gebirgsketten der Welt und Paradies für Naturliebhaber sowie Abenteuersportler. Mit Pico Bolivar und der Andenstadt Merida (mit der längsten und höchsten Seilbahn weltweit) haben auch Kulturbegeisterte hier einiges zu entdecken.
  • Das Amazonasgebiet: Macht mehr als 20% von Venezuela aus und ist eine der artenreichsten und am wenigsten erforschten Regionen der Erde
  • Isla Margarita: Trauminsel mit über 50 Stränden
  • Los Roques archipelago: Beeindruckender Nationalpark, der mit über 300 Inseln und Korallenriff perfekt zum Tauchen geeignet ist
  • Morrocoy National Park: Fantastischer Nationalpark, der für seine Sandstrände, typische Landschaft und artenreiche Tierwelt bekannt ist
  • Gran Sabana mit Tafelbergen: Das 35.000 km² große Plateau ist das älteste der Erde und ist voll mit endlosem Grasland, tropischen Regenwäldern und beeindruckenden Hochlandebenen
  • Mochima National Park: Bezaubernder Nationalpark mit Bergen und Stränden, an denen ihr Delfine und Wale sehen könnt

     

Venezuela_Canaima_National_Park_Natur_Urlaub_Reise_Suedamerika
Pin it
Angel_Falls_Venezuela_Natur_Berge_Wandern_Urlaub_Suedamerika_Reise
Pin it

Die schönsten Reiseziele für einen Urlaub in Venezuela

Viele Menschen zieht es zum Badeurlaub auf die Isla Margarita. Dabei bietet Venezuela auch für einen Aktivurlaub viele tolle Ziele:

  • Der Sierra Nevada Nationalpark liegt in den zentralen Anden von Venezuela rund um den 4.978 Meter hohen Pico Bolivar und ist ideal geeignet zum Wandern, Bergsteigen und Reiten.
  • Das Orinoco-Delta mit seinen Mangrovenwäldern könnt ihr per Boot erkunden, um die unglaubliche Artenvielfalt in Ruhe aus der Nähe zu erleben.
  • Der Canaima-Nationalpark im Süden des Landes gehört dank seiner einzigartigen Tafelberge (Tepuis) zum Weltnaturerbe der UNESCO. Größte Sehenswürdigkeit ist Angels Falls, der höchste Wasserfall der Erde.
  • Den Roraima-Tepui teilt sich Venezuela mit Brasilien und Guayana. Der riesige Tafelberg im Canaima-Nationalpark begeistert durch seine einzigartige Flora und Fauna.
  • Im Nationalpark El Guacharo findet ihr die größte Tropfsteinhöhle von Südamerika, die schon Alexander von Humboldt erkundete.

Beachtet bei all diesen Zielen, dass der Zustand der Straßen nicht wirklich gut ist, und plant entsprechend viel Zeit ein. Möchtet ihr mehrere Nationalparks beim Urlaub in Venezuela besuchen, solltet ihr Inlandsflüge mit Kleinflugzeugen und ortskundigen Piloten organisieren.

Die Isla Margarita in Venezuela

Die Isla Margarita ist das perfekte Ziel für einen Strandurlaub in Venezuela. Entlang der Playa el Agua und der Playa Parguita findet ihr eine große Auswahl an Hotels und Resorts, Restaurants und Wassersportangebote. Als Treffpunkt der Surferszene gilt El Yaque im Süden. Die Inselhauptstadt Porlamar lädt zu einem Shoppingbummel ein.

Los Roques in Venezuela

Die zauberhaften Urlaubsinseln von Los Roques sind ein weitgehend unbekanntes Idyll: Hier findet ihr noch menschenleere weiße Traumstrände und hervorragende Tauchgründe.

Unser Piratentipp: Auf der einzigen bewohnten Insel Gran Roque sind einige einfache Unterkünfte buchbar.

Die venezolanische Küche - Essen in Venezuela

Die venezolanische Küche hat es uns angetan! Einige unserer Lieblings-Leckerein aus Venezuela sind:

  • Das Nationalgericht Pabellón Criollo (eine Kombination aus schwarzen Bohnen, Kochbanane, Reis und zerrissenem Faserfleisch)
  • Arepas (unser Favorit!!), die gibt es auch unter dem Namen "Arepas Dulces" in süß
  • Für deftige Arepas empfehlen wir Reina Pepida (Hähnchen-Salat Füllung)
  • Carne Esmechada (Gezupftes Rindfleisch, auch damit könnt ihr eure Arepas super füllen)
  • Hallacas (ein Ragout mit Rindfleisch und anderen Köstlichkeiten in Maisteig)
  • Mondongo (Eintopf)
  • Pan de Jamon (Schinkenbrot)
  • Sancocho (wie auch Arepas ebenfalls ein Dauerbrenner in Kolumbien)
  • Und natürlich südamerikanische Klassiker wie Empanadas oder Dulce de leche
Arepas_Essen_Venezuela_Suedamerika_Urlaub_Reise_Angebot_guenstig
Pin it

Hier findet ihr tolle Angebote für euren Südamerika Urlaub