Nationalparks_USA_National_Parks_Wasserfall_Natur_Urlaub_Reise_Angebot_guenstig_buchen_billig_Schnaeppchen_DealPin it

Entdeckt die Nationalparks der USA: Natur pur!

Steil abfallende Canyons, atemberaubende Wasserfälle, riesige Wälder und vor allem unglaubliche Weiten: Das sind die Nationalparks der USA. Besonders geeignet für die Entdeckungstour eignen sich Rundreisen durch die USA. Dabei habt ihr die Möglichkeit gleich mehrere Nationalparks zu entdecken. Verbindet das Ganze noch mit einem Aktivurlaub oder Wanderurlaub und fertig ist der tollste Urlaub eures Lebens.

Unser Piratentipp: Wenn ihr nur wenig Zeit habt, dann besucht lieber nur ein oder zwei Nationalparks, die dann aber intensiver.

Die schönsten Nationalparks der USA

Grand Canyon Nationalpark, Arizona

Ein Besuch des Grand Canyons steht wohl auf der Bucket List von vielen. Sicherlich habt auch ihr schon davon geträumt, einmal die unglaublichen Weiten des Grand Canyons zu bewundern, oder? Das können wir nur zu gut nachvollziehen! Am bekanntesten ist wohl die Aussicht vom Mather Point am Südrand der Schlucht. Hier könnt ihr aus 2170 Metern Höhe circa ein Viertel des Grand Canyons überblicken. Einfach unglaublich!

Yosemite Nationalpark, Kalifornien

Dieser wunderschöne Nationalpark im Südwesten der USA ist wohl der bekannteste Nationalpark Kaliforniens. Er begeistert unter anderem mit den eindrucksvollen Gipfeln des „El Capitán“ und „Half Dome“, sowie den riesigen Wasserfällen Yosemite, Bridalveil und Sentinal Falls. Allerdings gibt es hier extrem viele Touristen! Lest hier mehr über das interessante Faltengebirge in dem er liegt: dem aufregenden Rocky Mountains.

toroweap-point-grand-canyon-national-park-nationalpark_angebot_guenstig_buchen_billig_deal_usa
Pin it
Yellowstone_Nationalpark_USA_National_Park_Urlaub_guenstig_buchen_billig_Reise_Deal
Pin it

Yellowstone Nationalpark, Wyoming

Der Yellowstone Nationalpark ist nicht nur der erste und damit auch der älteste Nationalpark der Erde, nein, er gehört auch zu den berühmtesten …und das völlig zu Recht! Selbst wenn ihr euch gerade nichts unter dem Yellowstone Nationalpark vorstellen könnt, so habt ihr ihn sicherlich schon zur Genüge auf Bildern gesehen (siehe Bild links). Besonders beliebt ist er dank seiner wohltuenden Thermalquellen, beeindruckenden Geysire und tosenden Wasserfällen.

Death Valley Nationalpark, Kalifornien

Das “Tal des Todes” hat seinen Namen nicht zu unrecht. Hier herrschen immerhin Temperaturen über 50 °C, wodurch das Death Valley eines der trockensten Gebiete der Welt ist. Das soll aber nicht heißen, dass der Nationalpark nicht unglaublich schön ist. Ebenso wenig soll es euch abschrecken, den Park zu besuchen. Bestaunt hier die FelslandschaftenSanddünen und riesigen Salzseen. Wir garantieren euch: Aus dem Staunen werdet ihr so schnell nicht mehr rauskommen.

Hawai’i Volcanoes Nationalpark, Hawaii

Dieser Nationalpark auf der Insel Big Island liegt nicht auf der typischen Rundreiseroute durch die USA, lohnt sich aber trotzdem! In dem Park findet ihr nämlich den Kilauea, einen der aktivsten Vulkane der Welt. Kein Wunder, dass der Nationalpark zu den beliebtesten Besucherattraktionen Hawaiis zählt. Unser Piratentipp: Besucht den Halemaʻumaʻu-Krater am besten, wenn es bereits dunkel ist, denn da habt ihr wirklich ein Spektakel der Extraklasse. Bei Dunkelheit kommt die brodelnde Lava nämlich so richtig gut zum Vorschein.

Acadia Nationalpark, Maine

Der Acadia Nationalpark ist der einzige Nationalpark in Neuengland und gehört zu den zehn meistbesuchten Nationalparks der USA. Das können wir voll und ganz verstehen! Die raue Felsenküste und die zerklüftete Landschaft mit ihren unzähligen Bergen und Seen ist schon etwas ganz Besonderes. Auch im Winter lohnt sich ein Besuch hier, denn der Kontrast zwischen der rauen Landschaft und dem weichen Schnee ist besonders beeindruckend.

Hawaii_Volcanoes_Nationalpark_National_Park_Urlaub_angebote_guenstig_buchen_USA_Reise_billig_Deal_Natur_Vulkan
Pin it