Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Passagiere in der Flugzeugkabine

Besser vermeiden: Die schlechtesten Sitzplätze im Flugzeug

Habt ihr eine Vorliebe für bestimmte Sitzplätze im Flugzeug? Oder habt ihr auch schon einmal einen schlechten Sitz im Flugzeug erwischt, wie z.B. den berüchtigten Sitz 11A bei Ryanair? Dann haben wir hier einen kleinen Ratgeber für euch zusammengestellt, um unangenehme Sitzplätze auch zukünftig zu vermeiden. 


Veröffentlicht von
Blackbeard·12.4.2024
Teilen

Achtung bei diesen "Fensterplätzen"

Der Sitz 11A bei der Fluggesellschaft Ryanair ist als Fensterplatz buchbar, wir raten davon jedoch ab. Hier gibt es nicht wirklich ein Fenster, und diese Information wird euch nur kurz bei der kostenpflichtigen Reservierung als Pop-up in das Buchungsfenster eingeblendet. Wenn ihr also ein Fenster möchtet, um während des Fluges hinauszuschauen, solltet ihr beim nächsten Mal darauf achten, diesen Sitzplatz bei Ryanair-Flügen zu vermeiden.

Ähnliche Probleme kann man auch bei anderen Fluggesellschaften sehen. So ist z.B. auf der Boeing 737-800 von Norwegian Air Shuttle auf den Sitzplätzen 10A, 11A und 11F das gleiche Problem mit dem Fensterplatz.

Wenn ihr mit American Airlines auf der Boeing 737-800 unterwegs seid und einen Fensterplatz haben wollt, solltet ihr die vermeintlichen Fenster Sitzplätze 10A, 12A und 12F (je nach Layout) vermeiden, um nicht enttäuscht zu werden. 12A und 12F sind auf der Boeing 737 MAX 8 vermeintliche Fensterplätze.

Bei easyJet finden wir dieses Problem auch. Im Airbus A320 hat der Sitz 31A und je nach Layout auch 31F kein Fenster.

Auf Langstreckenflügen kann euch dieses Problem leider auch begegnen. Hier zum Beispiel auf dem A380 der British Airways in der Economy Class in den Sitzen 70A und 70K, sowie auf den Sitzen 80A und 80K, wobei hier das Fenster nicht komplett fehlt, sondern nur “falsch” ausgerichtet ist. Des Weiteren in der Club World, der Business Class von British Airways, auf den Sitzen 12A, 12K, 50A und 50K.

Regionalbahn-Feeling im Flugzeug

Eine witzige und kuriose Erfahrung macht man, wenn man sich in der ATR42 auf den Sitzplätzen 1C und 1D gegenüber sitzt mit den Passagieren der Sitze 2C und 2D. Wenn ihr jedoch kein Regionalzug-Feeling im Flugzeug haben wollt, dann raten wir euch bei Airlines, die die Flüge mit der ATR42 betreiben, künftig darauf zu achten, um unangenehmes Anstarren zu vermeiden.

Geruchs- und Lärmfallen

Des Weiteren sind die Sitzplätze in der Nähe der Toiletten bei Fluggästen unbeliebt, da dies besonders auf Langstreckenflügen zu einer Geruchsbelästigung führen kann. Außerdem kann es dann zu Warteschlangen vor den Toiletten führen, die dann neben eurem Sitz stehen. Wenn ihr einen Platz in der Nähe einer Galley, also der Bordküche des Flugzeuges bucht, kann es zudem auch zu Geräuschen während der Ruhephasen kommen sowie zu Gerüchen. Da häufig in der Toiletten und Galley Area mehr Platz ist, kommt es auch vor, dass sich Passagiere dort dehnen und hin und her laufen.

Ein weiterer Punkt, der auf Fernreisen zu beachten ist, ist, dass viele Airlines sogenannte Bassinets, Betten für Babys, anbieten. Diese sind normalerweise in der Reihen der Notausgänge platziert. Das heißt, wenn ihr nicht gut mit Lärm schlafen könnt, raten wir euch ab in der Nähe dieser Reihen zu sitzen.

Eingeschränkte Verstellmöglichkeiten der Sitze

Generell gilt, dass die Verstellmöglichkeiten der Sitze häufig beeinträchtigt sind, wenn ihr an den Notausgängen oder in der letzten Reihe des Flugzeuges sitzt.

Falls ihr gerne im Flugzeug schlaft und euch dabei an das Fenster anlehnt, dann raten wir euch von den letzten Reihen der Boeing 777 ab, die am Ende des Flugzeuges schmaler wird, weshalb häufig auch nur 2 Sitzplätze zu finden sind und der Raum zwischen Fenster und Sitz größer ist, was das potentielle Anlehnen an das Fenster schwierig macht. Reist ihr allerdings mit eurem Partner, dann kann dies ein Vorteil sein, nur zu zweit in einer Reihe zu sitzen.

Der hintere Teil des Flugzeuges

Wenn ihr weiter hinten im Flugzeug sitzt, könnt ihr grundsätzlich damit rechnen, dass ihr mehr Turbulenzen spürt und auch als letztes aus dem Flugzeug aussteigt, außer bei Billigfliegern, bei denen sowohl vorne als auch hinten ausgestiegen wird.

Frostbeulen aufgepasst

Wenn es euch zukünftig im Flugzeug nicht mehr so kalt sein soll, solltet ihr lieber die Sitzplätze an den Notausgängen vermeiden, da es auf Flügen hier häufig kalt werden kann. Dennoch bieten diese Plätze natürlich mehr Beinfreiheit und haben somit auch ihre Vorteile.

Kurz zusammengefasst, welche Plätze man besser meidet:

  • Ryanair: 11A

  • Norwegian Air Shuttle Boeing 737-800: 10A, 11A und 11F

  • American Airlines Boeing 737-800 (abhängig vom Layout) : 10A, 12A und 12F

  • American Airlines Boeing MAX 800: 12A und 12F

  • easyJet Airbus A320 (abhängig vom Layout): 31A und 31F

  • British Airways Airbus A380: 12A, 12K, 50A, 50K, 70A, 70K und (80A und 80K)

  • Flugzeugtyp ATR42: 1C, 1D, 2C und 2D

  • Boeing 777: letzten Reihen

  • Sitze bei den Toiletten

  • Sitze bei der Galley (Bordküche)

  • Sitze bei den Bassinets (Babybetten)

  • Notausgänge

  • Letzte Reihe des Flugzeuges, sowie letzte Reihe vor den Toiletten und der Galley

  • Hinterer Teil des Flugzeuges

Abschlusswort

Wenn ihr also in Zukunft bei eurer Sitzplatzwahl auf Nummer sicher gehen möchtet, könnt ihr euch zusätzlich zu unserem Artikel auch auf den Websiten von SeatGuru und aeroLopa (detaillierter!) informieren. Falls ihr der Meinung seid, dass wir einen schlechten Sitzplatz vergessen haben, könnt ihr uns gerne eure Erfahrungen und Gedanken in den Kommentaren mitteilen.

Ein rechtliches Problem melden