Iceland, Northern lights, aurora borealis
Flüge

Flüge nach Island zu den Nordlichtern🤩

Direktflüge nach Reykjavík zur Nordlichter-Saison von Berlin & Düsseldorf! Nochmal günstiger🔥

ab 128 €

Dieser Deal ist schon mehr als zwei Wochen alt und daher vielleicht nicht mehr gültig. Folge uns, um künftig keine Deals mehr zu verpassen.
Veröffentlicht von
Leonie·14.11.2022
Teilen

Ahoi Piraten,

Träumt ihr schon lange davon, endlich mal die Magie der Nordlichter live zu erleben? Dann fackelt jetzt nicht mehr lange, sondern sichert euch diese Flugschnäppchen nach Island zur Nordlichter-Saison im Januar.

Für nur 128€ fliegt im Januar (Achtung, es gibt nur noch wenige Termine) nach Reykjavik. Abflughäfen sind Düsseldorf & Berlin (ab 154€). Dort wartet auf euch eines der schönsten Natur-Wunder der Welt ... ✨

...Gehört endlich von eurer Bucket-List abgehakt, meint ihr nicht auch? ✅🙌

Highlights

  • 🇮🇸zur Nordlichter-Saison

Zeitraum

Januar 2023 - Januar 2023

Abreiseort

  • Deutschland
  • Berlin
  • Frankfurt am Main

Zielort

  • Reykjavík
  • Island

Details

Flugbeispiel von Düsseldorf: 15.01. - 22.01.

Die günstigsten Abflugstage von Düsseldorf sind immer sonntags (nur im Januar).

Flugbeispiel von Berlin: 15.01. - 28.01.

Kurzinfo

✈️ Airline: Eurowings

↔️ Umstieg: keiner

🤑 Bestpreis im: Januar

🔁 Flexibilität: nicht umbuchbar und stornierbar

🧳 Gepäck: ein kleines Handgepäckstück (Kabinengepäck), mehr Infos siehe unten.

Weitere Optionen

Weitere Termine & Abflughäfen findet ihr in dieser Flugübersicht:

Zusätzliche Informationen

Gepäckregeln: Eurowings

Handgepäck (inklusive): Im Basic-Tarif ist ein kleines Handgepäck enthalten (max. 40 x 30 x 25 cm). Ein großes Handgepäck (8 kg, max. 55 x 40 x 23 cm), inkl. Priority Boarding kann ab 15€ hinzugebucht werden.

Aufgabegepäck: Das Aufgabegepäck muss separat hinzugebucht werden und der Preis ist abhängig von der Größe/dem Gewicht des Gepäckstücks.

Reiseregeln

  • Einreise: Die derzeit gültigen Bestimmungen für die Einreise findet ihr immer auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

  • Rückreise: Seit Anfang des Jahres gibt es keine Risikogebiete mehr. Mittlerweile ist auch kein 3G-Nachweis mehr bei der Rückreise nach Deutschland notwendig.

Impressionen

Schlagworte