Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Luftbild vom Strand

Die beliebtesten kostenlosen Attraktionen in Europa

Wir Urlaubspiraten sparen auf Reisen immer gerne und am Besten gefällt uns, wenn es etwas Tolles ganz umsonst gibt! Daher wollen wir euch die beliebtesten kostenlosen Sehenswürdigkeiten Europas natürlich nicht vorenthalten. Die Ferienhausplattform Casago hat in in einer Studie anhand von TripAdvisor Bewertungen die weltweit beliebtesten kostenlosen Attraktionen ermittelt, darunter auch die beliebtesten Europas. Welche das sind, verraten wir euch hier.

Veröffentlicht von
Leslie·21.9.2023
Teilen

Die 10 beliebtesten kostenlosen Attraktionen in Europa

  1. Luc Vanlaere Harfenist, Brügge (Belgien)

  2. Big Pit National Coal Museum, Blaenavon (Wales)

  3. Cala Mariolu, Sardinien (Italien)

  4. Gletscherlagune, Jökulsárlón (Island)

  5. Gower-Halbinsel (Wales)

  6. Spiaggia dei Conigli, Lampedusa (Italien)

  7. Menenpoort, Ypern (Belgien)

  8. Cimetière Américain de Normandie, Colleville-sur-Mer (Frankreich)

  9. Basilica Papale e Sacro Convento di San Francesco, Assisi (Italien)

  10. Sassi di Matera, Matera (Italien)

Brügge auf dem ersten Platz

Am beliebtesten ist laut Casgo der Instrumentenbauer und Harfenisten Luc Vanlaere in Brügge. Er lädt von Mittwoch bis Samstag zu einem 40-minütigem Hafenkonzert ein - völlig kostenlos! Spenden sind allerdings trotzdem gerne gesehen.

Blaenavon auf Platz zwei

Die Stadt Blaenavon im Süden Wales sichert sich den zweiten Platz. Sie ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe sondern auch für ihre ehemalige Kohlgrube bekannt, die heute in ein Museum umfunktioniert wurde: das Big Pit National Coal Museum. Der Eintritt hier ist frei, wie übrigens bei allen walisischen Nationalmuseen.

Cala Mariolu auf Platz Nummer drei

Der dritte Platz könnte schöner kaum sein, dabei handelt es sich nämlich um einen Strand auf Sardinien. Der Traumstrand liegt in einem Naturschutzgebiet und ist von 500 Meter hohen Klippen umgeben. Nicht ohne Grund wird er auch immer wieder zu einem der schönsten Strände Europas gekürt. Wer gleich mehrere der kostenlosen Attraktionen abhaken möchte, ist in Italien übrigens genau richtig. Hier befinden sich nämlich gleich vier aus den Top 10.