Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Global Brand Assets/Campaigns/DMOs/DMO Bradenton/Bradenton_Anna_Maria_Island_Tom_Shelby_hjt89n

Bradenton Gulf Islands: Geheimtipp mit echtem Florida Flair

Die meisten von euch werden wahrscheinlich noch nicht von den Bradenton Gulf Islands gehört haben, denn diese Region am Golf von Mexiko ist noch ein echter Geheimtipp in Florida! Genießt die traumhaften Karibikstrände, sowie einmalige Naturschutzgebiete. Der alte Charme Floridas ist hier noch nicht, wie in vielen anderen Orten, Themenparks, Hotelketten und Einkaufszentren gewichen. Erkundet mit uns die Bradenton Gulf Islands, zu der auch die traumhaften Inseln Anna Maria Island und Longboat Key gehören.

Veröffentlicht von
Leslie·27.12.2023
Teilen

Anreise nach Bradenton

Ab Deutschland gibt es Direktflügen nach Tampa und Orlando. Von dort geht es dann nach Bradenton weiter. Vom Tampa International Airport braucht ihr circa 50 Minuten mit dem Auto, vom Flughafen in Orlando ungefähr zwei Stunden.

Einreise

Für die Einreise in die USA wird ein Visum oder ESTA benötigt. Denkt daran, den ESTA Antrag rechtzeitig zu stellen. Dies sollte mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt geschehen.

Must-Dos: Das dürft ihr auf den Bradenton Gulf Islands nicht verpassen!

Downtown Bradenton

Natürlich darf ein ausgiebiger Besuch in der Hauptstadt der Region nicht fehlen. Hier könnt ihr das alte Florida noch erleben und einfach mal richtig zur Ruhe kommen – ganz ohne Hektik und Touristenmassen. Schlendert zum Beispiel den Riverwalk am Manatee River entlang. Dort finden immer wieder Events statt und es gibt mit einem Skatepark, Spielplatz u.v.m. auch einiges zu erleben. Hier legt auch die neue Gulf Island Ferry ab, welche euch von Freitag bis Sonntag nach Anna Maria Island bringt.

Anna Maria Island

Die elf Kilometer lange Insel Anna Maria Island ist für ihre wunderschönen Strände bekannt. Daher liegt es nahe hier auch in einem der typischen bunten Strandhäuser zu übernachten. Große Hotelbauten werdet ihr hier nicht finden, da die maximale Bauhöhe gesetzlich auf knapp über 20 Meter beschränkt ist. Fortbewegen könnt ihr euch vor Ort ganz easy mit dem kostenfreien Insel Trolley. Dieser verkehrt täglich und verbindet alle Strände sowie wichtigen Orte der Insel miteinander.

Unser Piratentipp: Bummeln an der Pine Avenue! Diese startet am Strand, wo ihr mit etwas Glück sogar Delfine und Stachelrochen sehen könnt, und führt euch dann an tollen Shops und Restaurants vorbei. Beendet euren Spaziergang am Anna Maria Pier. Dort herrscht stets ein buntes Treiben und es wird frischer Fisch an Land gezogen.

Longboat Key

Longboat Key ist vor allem für Luxusresorts, Fine Dining und Golf bekannt. Wer es also lieber etwas gehobener mag, ist hier genau richtig. Aber auch hier findet ihr karibische Traumstrände wie aus dem Bilderbuch, sich da zu einer Partie Golf aufzuraffen könnte also doch schwierig werden.

Fischerdorf Cortez

Cortez ist nicht nur irgendein Fischerdorf, sondern das älteste Fischerdorf Floridas. Von diesen gibt es dort heutzutage kaum noch welche, was das Ganze noch besonderer macht. Frischen Fisch und Meeresfrüchte schlemmen sollte also auf jeden Fall auf eurer To Do Liste stehen.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie müssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Outdoor Fun: Die coolsten Aktivitäten auf den Bradenton Gulf Islands

Horse Surfing

Ihr könnt euch nicht zwischen Reiten und Surfen entscheiden? Dann ist Horse Surfing genau das richtige für euch. Dabei reitet ihr entlang der Palma Sola Bay ohne Sattel ins Wasser und "surft" dann auf dem Rücken der Pferde. Definitiv mal was anderes und ein echter Adrenalinkick!

Wasseraktivitäten

Auch andere Wasseraktivitäten erfreuen sich einer sehr hohen Beliebtheit in den Bradenton Gulf Islands. Bei Kayaking, Stand Up Paddeln, SUP Yoga und Bootstouren kommt sicherlich keine Langeweile auf.

Delfine und andere Meerestiere beobachten

Auch weniger Sportbegeisterte können im und am Wasser einiges erleben. Beobachtet die vielen Meerestiere wie zum Beispiel Delfine, Stachelrochen oder Meeresschildkröten. Gerade für Kinder ist es ein ganz besonderes Erlebnis, die Tiere mal in freier Wildbahn sehen zu können.

Unser Piratentipp: Das Bishop Museum of Science and Nature sollte bei keinem Familienurlaub fehlen, denn dort könnt ihr Seekühe aus nächster Nähe betrachten. Verletze Seekühe werden dort gepflegt und sobald sie gesund sind, wieder in die freie Wildbahn entlassen.

Das Naturschutzgebiet Robinson Preserve erkunden

Ein ganz besonderes Highlight ist das Robinson Preserve. Dieses 12.000 Hektar große Naturschutzgebiet voller Wander- und Radwege, solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Hier habt ihr die Möglichkeit Floridas ursprüngliche Natur kennen zu lernen und dabei nach langen Strandtagen mal wieder aktiv zu werden. Auch Kajak- und Kanufahrten werden hier angeboten.

Essen als ein wahres Erlebnis

Das ihr in Bradenton frischen Fisch und Meeresfrüchte finden könnt, sollte ja nun langsam keine Überraschung mehr sein. Nur vielleicht überrascht es euch wie frisch ihr das Ganze genießen könnt. Ob entspannt an einem der vielen Strandrestaurants mit den Füßen im Sand oder doch lieber etwas actionreicher. Bei "Dock & Dine" dockt ihr mit dem Boot nur wenige Meter von einem Restaurant entfernt an, bei "Hook & Cook" könnt ihr selbstgeangelten Fisch sogar mit ins Restaurant bringen und diesen auf Wunsch vom Koch zubereiten lassen. Frischer geht nicht!

Die schönsten Strände auf den Bradenton Gulf Islands

Coquina Beach

Coquina Beach ist der größte Strand auf Anna Maria Island und für viele auch der schönste. Er eignet sich perfekt zum Muscheln sammeln und sogar zum Surfen.

Manatee Beach

Dieser sieben Hektar große Strand auf Anna Maria Island ist perfekt für Familien. Er bietet nicht nur kostenlose Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten, sondern auch einen Spiel- und Volleyballplatz, sowie Picknicktische und Grillmöglichkeiten. Alles was man sich für den perfekten Strandtag nur wünschen kann!

Cortez Beach

Im Süden von Anna Maria Island liegt die Wassersporthochburg Cortez Beach. Hier könnt ihr nach Herzenslust Kiten, Windsurfen und Skimboarden.

Bean Point

Wenn ihr auf der Suche nach etwas mehr Privatsphäre und Ruhe seid, dann ist Bean Point genau der richtige Ort für euch. Selbst die Locals bezeichnen den weißen Sandstrand noch als den natürlichsten Ort auf Anna Maria Island.

Whitney Beach

Auch Whitney Beach gilt noch als echter Geheimtipp. Diesen schneeweißen Sandstrand findet ihr im Norden von Longboat Key direkt zwischen Privatstränden. Da der Strand noch sehr naturbelassen ist, solltet ihr am Besten alles, was ihr für einen Strandtag benötigt, selbst mitbringen.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie müssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen