Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine PrivatsphÀre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. FĂŒr weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Irache

Und noch ein kostenloser Weinbrunnen! đŸ· Diesmal in Spanien đŸ‡Ș🇾

Ahoi, durstige Piraten! Vor einiger Zeit haben wir euch von einem KOSTENLOSEN Weinbrunnen in Italien erzĂ€hlt. Und weil wir uns immer auf euch verlassen können, wurden wir auf die Existenz eines Weinbrunnens in Spanien hingewiesen. NatĂŒrlich haben wir ihn uns gleich angeschaut!

Veröffentlicht von
Lady Mermaid Blue·11.8.2023
Teilen
Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie mĂŒssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Der Brunnen liegt am Pilgerweg nach Santiago de Compostela.

Seit jeher begrĂŒĂŸen die Mönche von Irache Pilgernde auf ihrem Weg mit einem Glas Wein. Viele von denen, die kamen, waren sehr krank und der Wein wurde als Medizin verwendet. Daran erinnert der Brunnen der Bodegas Irache. Ende der 1990er Jahre wurde der Brunnen offiziell installiert, damit Pilgernde sich am Wein bedienen konnten. Eine Live-Übertragung des Weinzapfvorgangs könnt ihr hier ansehen.

Der Brunnen verfĂŒgt ĂŒber zwei WasserhĂ€hne, einen fĂŒr Wasser und einen fĂŒr Wein. Er ist der einzige Weinbrunnen entlang des gesamten Pilgerweges. TĂ€glich werden etwa 100 Liter junger Rotwein in den Brunnen gegossen, um den Durst der Pilgernden zu stillen und ihre Reise einfacher und angenehmer zu machen.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie mĂŒssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Ein bisschen Geschichte

Bodegas Irache ist eines der Ă€ltesten WeingĂŒter in Navarra. Es wurde 1891 gegrĂŒndet, obwohl im 10. Jahrhundert die Benediktinermönche, die im angrenzenden Kloster lebten, in derselben Gegend Weine produzierten, die als Nahrung und Medizin fĂŒr Pilger auf dem Jakobsweg geschĂ€tzt wurden.

Weine aus diesem Land wurden bei den Banketten der königlichen Familie von Navarra serviert und die im Kloster lebenden Mönche exportierten sie nach Frankreich und Portugal. Im Laufe der Jahre ist viel passiert und es wurde viel Wein produziert.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie mĂŒssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Jeder bei Bodegas Irache arbeitet hart daran, diesen historischen Wein unter einer neuen Leitung wieder zum Leben zu erwecken, deren Philosophie darin besteht, die glorreiche Vergangenheit nicht zu vergessen, sondern eine neue und vielversprechende Zukunft aufzubauen.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie mĂŒssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Jedes Jahr passieren hier fast 200.000 Pilgernde.

Die Geschichte des Irache-Weinbergs ist untrennbar mit der Geschichte des Jakobsweges verbunden. Der lokale Wein wurde im Irache-Kloster hergestellt, einem ehemaligen Pilgerkrankenhaus aus dem 11. Jahrhundert. SelbstverstÀndlich seid ihr alle herzlich willkommen, den Weinberg zu besichtigen und die verschiedenen Weine zu verkosten.

Wir wĂŒnschen allen eine gute Pilgerreise!