Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine PrivatsphÀre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. FĂŒr weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Iberostar Mallorca

Nachhaltiger Urlaub auf Mallorca mit Iberostar 🌿

Urlaub ist Zeit zum Entspannen und Genießen. Wenn wir dabei noch die Umwelt schĂŒtzen können, fĂŒhlt sich das doch gleich noch viel besser an. ❀

Mit unserem Nachhaltikeitspartner faircations möchten wir euch nachhaltige Tourismusprojekte vorstellen. WAVE OF CHANGE ist das ehrgeizige Engagement von Iberostar fĂŒr die Ozeane und fĂŒhrenden verantwortungsvollen Tourismus.

Wenn ihr mehr ĂŒber das Thema erfahren wollt und auf der Suche nach einem nachhaltigen Hotel oder Resort auf Mallorca seid, solltet ihr unbedingt weiter lesen.

Veröffentlicht von
Julia·19.4.2023
Teilen

Maßnahmen und Ziele zur Nachhaltigkeit von Iberostar

  1. Auf dem Weg zu einem geschlossenen Wirtschaftskreislauf

    Iberostar hat sich verpflichtet, bis 2025 abfallfrei und bis 2030 klimaneutral zu werden. Dank kĂŒnstlicher Intelligenz, wurde im Jahr 2022 bereits ĂŒber 533.000 Mahlzeiten und 213 Tonnen LebensmittelabfĂ€lle eingespart.

  2. Verantwortungsvoller Konsum von MeeresfrĂŒchten

    Iberostar arbeitet daran, bis 2025 100 % der MeeresfrĂŒchte verantwortungsbewusst zu beziehen. 90 % des Fischs und der MeeresfrĂŒchte in den Hotels in Spanien stammen bereits aus Fischereien und Zuchten, die nach strengen Umweltstandards zertifiziert wurden. Weltweit sind bereits 78 % ĂŒberschritten.Auf diese Weise werden die Ozeane und Fischergemeinden geschĂŒtzt und bieten den GĂ€sten zugleich eine hervorragende Gastronomie mit den kulinarischen Traditionen der jeweiligen Region.

  3. Verbesserung der KĂŒstengesundheit

    Alle Ökosysteme, die die Iberostar-Anlagen umgeben, sollen bis 2030 neben einem profitablen Tourismus auch eine verbesserte ökologische Gesundheit aufweisen. Mit drei Mangroven-Baumschulen in der Dominikanischen Republik, 4 KĂŒstendĂŒnen-Aufzuchtanlagen in Mexiko und 5 Korallenzuchtanlagenin der Karibik wird gemeinsam mit einem Wissenschaftsteam daran gearbeitet, die Ozeane und die angrenzenden Ökosysteme zu schĂŒtzen.

Fehlender InhaltFehlender Inhalt

Sie mĂŒssen die Cookies und die Datenschutzrichtlinie dieses externen Dienstes akzeptieren, um den Inhalt zu sehen

Konkrete Beispiele auf Mallorca

Das Iberostar Cala Domingos liegt mitten in der Natur, direkt am Sandstrand mit tĂŒrkisfarbenen Wasser. 2021 wurde es vollstĂ€ndig renoviert. Die meisten Zimmer sind im Bungalowstil mit viel PrivatsphĂ€re.

Maßnahmen zur Nachhaltigkeit:

  • Es wird vollstĂ€ndig auf die Verwendung von Einweg-Plastik verzichtet

  • 41 % des Fisches und der MeeresfrĂŒchte stammen aus nachhaltigen Quellen

  • "Honest Food"-Konzept: es werden frische, natĂŒrliche und lokale Zutaten verwendet

  • Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten, die verantwortungsbewusst und nachhaltig arbeiten

Iberostar Selection Albufera Park & Iberostar Selection Albufera Playa

Eingebettet in unberĂŒhrter Natur liegen die beiden Hotels direkt am wunderschönen Sandstrand Playa de Muro, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Die zwei Iberostar-Hotels auf Mallorca wurden erst kĂŒrzlich renoviert. Das Iberostar Selection Albufera Park ist speziell auf Familien ausgerichtet, das Iberostar Selection Albufera Playa fĂŒr alle Arten von GĂ€ste.
Die Renovierungen umfassten viele Maßnahmen zur Förderung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz:

  • Um die CO₂-Emissionen des Resorts zu senken, haben die Hotels auf erneuerbare Energiequellen umgestellt und Sonnenkollektoren auf dem Dach installiert, um Strom und Warmwasser zu produzieren.

  • Das Albufera-Resort hat sich von Einwegplastik verabschiedet und bietet stattdessen spezielle Wasserspender mit Filtern an öffentlichen Orten und auf jeder Etage an. Außerdem gibt es Glasflaschen zum AuffĂŒllen in jedem Zimmer.

  • WĂ€hrend der Renovierung des Resorts wurden Materialien wie Schwimmbadfliesen wiederverwendet, recycelt oder gespendet, um AbfĂ€lle zu reduzieren. Zum Beispiel wurden 18 Tonnen ausrangierte Möbel an die Stiftung Deixalles gespendet, die Gebrauchtmöbel zu gĂŒnstigen Preisen verkauft. Dadurch wurden 51,3 Tonnen CO₂-Emissionen eingespart.

  • Eine Spezialabteilung von Iberostar kĂŒmmert sich im laufenden Hotelbetrieb um die Vermeidung, Beseitigung und sorgfĂ€ltige Trennung von AbfĂ€llen. Das Motto lautet dabei "Reduce, Reuse, Recycle".

  • Beide Strandhotels wurden mit nachhaltigem Holz und umweltfreundlichen Tapeten ausgestattet, wobei das Design der Familienzimmer vom nahegelegenen Meeres- und Vogelschutzgebiet Albufera inspiriert wurde. Viele FlĂ€chen auf dem Resort-Komplex wurden mit einheimischen Pflanzen neu bepflanzt.

  • Die meisten Fische und MeeresfrĂŒchte, die im Albufera-Resort in den neuen Buffet- und Themenrestaurants serviert werden, stammen aus nachhaltigen Quellen und werden in Zusammenarbeit mit der einheimischen Fischerei bezogen. Auch Obst, GemĂŒse, Eier, Fleisch, KrĂ€uter, Honig und Olivenöl werden von regionalen Landwirten und Produzenten geliefert, die umweltfreundliche Techniken verwenden.