Antelope Canyon in Arizona
Sonstiges

­čç║­čçŞ Die ULTIMATIVE USA-Bucket-List

Unfassbare 111 Orte in den USA, die auf eure Bucket-List geh├Âren! ­čśČ

Ver├Âffentlicht von
Marc┬Ě4.7.2022
Teilen

­čÄë Heute ist der 4. Juli ­čç║­čçŞ Nationalfeiertag in den USA ­čÄë

--------------------

USA-Piraten aufgepasst! Das gab es noch nie!

Ich habe euch unfassbare 111 Orte rausgeschrieben, welche ihr unbedingt mal besuchen solltet in den Vereinigten Staaten! 111 Orte?! ­čś│

Klar, dass ihr die nicht in einem Urlaub schafft, deswegen speichert euch am besten diesen Artikel f├╝r eure n├Ąchsten 20 USA-Urlaube ab.

Wer mich von den Urlaubspiraten kennt, wei├č ja, dass ich ein absoluter USA-Nerd bin und es nicht lassen kann, fast jeden Urlaub in den Staaten zu verbringen. Aber auch ich habe die kompletten 111 Orte noch nicht alle gesehen, habe es aber fest vor!

Ich hoffe, ihr habt genau so einen gro├čen Spa├č beim "durch-die-Liste-scrollen" wie ich beim Schreiben.

Viel Spa├č Piraten!

­čç║­čçŞ Wichtig noch: Ich habe die Liste nicht nach der Reihenfolge sortiert. Platz 100 ist genauso sehenswert und interessant wie die Nr. 1. Zudem sind die Orte auf der Liste meine subjektive Wahrnehmung und Meinung. Wenn ihr noch weitere coole und spannende Orte kennt, teilt mir diese gerne in den Kommentaren mit.

Highlights

  • ­čç║­čçŞ Die krasseste USA-Bucket-List, die es je gab

Details

1. Antelope Canyon, Arizona

Der Canyon liegt bei Page in Arizona. Perfekt, um ihn in eine Rundreise durch den Staat oder durch den S├╝dwesten der USA zu integrieren. Als Ausgangspunkt f├╝r eine Rundreise bietet sich Las Vegas oder Phoenix an.

---------------------

2. N─ü Pali Coast, Kauai, Hawaii

Bizarr und wundersch├Ân! Vermutlich kennt man die K├╝ste eher aus der Werbung oder aus Filmen. Sie liegt auf der eher unbekannteren Insel Kauai. Am sch├Ânsten sieht man die K├╝ste bei einem Helikopterflug.

---------------------

3. One Vanderbilt Aussichtsplattform, New York City

Die nagelneue Aussichtsplattform hat erst vor kurzem er├Âffnet. Die Plattform ist ein absolutes Must-See in der Stadt, die niemals schl├Ąft. Das Besondere ist das komplett verspiegelte Innere der Attraktion.

---------------------

4. Hollywood Walk of Fame, Los Angeles, Kalifornien

Unser Platz 4 ist bekannt wie ein bunter Hund und hat defintiv einen Platz hier in der Liste verdient. Das ehemalige Schmuddelviertel ist heute ein kultiger und offener Stadtbezirk, der nicht nur Touristen, sondern auch hippe "Angelinos" (so nennt man die Einwohner von Los Angeles) anzieht. Mein Tipp: Einfach hoch und runter schlendern und nach dem Stern eures Lieblingsstars suchen.

---------------------

5. Grand Canyon Nationalpark, Arizona

Hier gibt es nicht viel zu sagen, Piraten! Den Grand Canyon MUSS man gesehen haben. Und zwar besser fr├╝her als sp├Ąter! Nicht aus irgendeinem bestimmten Grund, er ist einfach traumhaft sch├Ân!

---------------------

6. National Mall - Washington D.C.

Hierbei handelt es sich nicht um eine "Mall" im eigentlichen Sinne, sondern um den Bereich zwischen Kapitol und dem Lincoln Memorial in der US-Hauptstadt Washington. An der Mall entlang reihen sich die prachtvollsten und sch├Ânsten Geb├Ąude der Stadt. Eins sch├Âner wie das andere. Mir pers├Ânlich haben das National Museum of Natural History und das National Museum of Air and Space am besten gefallen. Und das Beste: Alle Museen kosten keinen Eintritt. #piratenstyle

---------------------

7. Florida Keys, Florida

Als im M├Ąrz 2020 Corona gerade auf dem Vormarsch war sich die ganze Welt zu erobern, war ich gerade in Florida im Urlaub. W├Ąhrend meines Aufenthalts wurden nach und nach Str├Ąnde und auch fast alles andere geschlossen. Auf den Florida Keys - einem meiner absoluten Lieblingsorte auf der Welt - schien die Welt noch in Ordnung. Die unwirkliche Landschaft mit dem Highway ├╝ber die gef├╝hlt tausend Inseln ist ein absoluter Traum. Mein Tipp: Unbedingt auf ein Lobster-Ruben-Sandwich in der Key's Fishery in Marathon vorbeischauen! Das beste Sandwich der USA!

---------------------

8. Little Italy, Manhattan, New York

Das Viertel hat sich meiner Ansicht nach zum absoluten Geheimtipp in New York gemausert. W├Ąhrend Williamsburg in Brooklyn schon wieder "out" und Soho zu teuer ist, ist Little Italy seinem Charme und seiner Tradition treu geblieben. Au├čerdem ist das Viertel super "instagrammable".

---------------------

9. Yosemite Nationalpark, Kalifornien

Hier muss ich nicht gro├č was dazu sagen! Der Yosemite hat nat├╝rlich einen Platz hier in der Liste verdient. Mein Tipp: Fr├╝h morgens kommen, sodass ihr problemlos einen Parkplatz bekommt. Der Park ist oft und schnell ├╝berlaufen. Die beste Reisezeit ist der Fr├╝hling von April - Juni. Dann f├╝hren die Fl├╝sse das meiste Wasser, die Wasserf├Ąlle tosen und die Wildblumen bl├╝hen.

---------------------

10. Los Angeles Murals, Kalifornien

Los Angeles wird hier noch ein paar Mal vorkommen, Piraten! Man liebt oder hasst die Gro├čstadt am Pazifik. F├╝r mich ist es die sch├Ânste Stadt der USA und der Welt. Die Palmen, das Meer, jede Ecke ist cooler wie die andere. Ein toller Ort in der Stadt sind die in Downtown verteilten Murals - die Streetart.

---------------------

11. Colorado River, Arizona

Der Fluss schl├Ąngelt sich quer durch die W├╝ste Arizonas bis er in Mexiko dann in den Pazifik m├╝ndet. Der interessanteste Part liegt rund um die W├╝stencity "Lake Havasu City" an der Grenze zu Kalifornien und beim ber├╝hmten Lake Mead ganz in der N├Ąhe von Las Vegas. Auch der Part bei Laughlin in Nevada ist interssant. Wassersport und Entspannung bei immerw├Ąhrendem Sonnenschein stehen auf dem Programm. Mein Tipp: Wer mal was anderes erleben will, mietet sich hier ein f├╝hrerscheinfreies Hausboot und cruist hier durch die unwirkliche W├╝stenlandschaft. Dies geht auch stundenweise und Anbieter gibt es vor Ort an jeder Ecke.

---------------------

12. Waikiki Beach, Oahu, Hawaii

Wir verlassen das Mainland USA f├╝r unseren Platz 12. Waikiki ist das touristische Zentrum der der Insel Oahu und der Haupturlaubsort des hawaiianischen Archipels. Hier stehen riesige Hotelwolkenkratzer und es gibt eine ├Ąu├čerst vielf├Ąltige Restaurantlandschaft. Mein Tipp: Zum Sonnenaufgang den nahen "Diamond Head" (hier im Hintergrund zu sehen) besteigen. Die Sonne scheint dann von hinten auf die Bucht. Traumhaft.

---------------------

13. Bryce Canyon Nationalpark, Utah

Wow! Unser n├Ąchster Platz geht an einen der sch├Ânsten Nationalparks in den USA. Der Bryce Canyon in Utah ist vermutlich sogar einer der sch├Ânsten der Welt. Besonders sehenswert fand ich den Park im Schneekleid im Winter. Dann hat die Szenerie, die eh schon unwirklich scheint, nochmal was sehr Besonderes.

---------------------

14. Niagara Falls, New York

Die Niagara F├Ąlle stehen bei vielen auf der Bucketlist. Sowohl die US-, als auch die kanadische Seite sind sehenswert. Wer da ist, sollte unbedingt mit einem der Boote direkt an die F├Ąlle heranfahren.

---------------------

15. Orlandos Freizeitparks, Florida

Eigentlich hatte ich diesen Platz f├╝r das Disneyland reserviert. Aber ich fand eigentlich alle Parks sehenswert und jeder hat auch was Besonderes. Vor allem die Universal Studios fand ich klasse. Wer Kids hat, sollte hier unbedingt mal her!

---------------------

16. Maroon Bells, Colorado

Der erste Ort, der vermutlich noch als absoluter Geheimtipp durchgeht. Die Maroon Bells sind Berge in der ber├╝hmten Bergstadt "Aspen" (kennt man vom Kultfilm "Dumm und D├╝mmer" ­čśŤ). Die Szenerie ist traumhaft und ein Paradies f├╝r die Outdoorfans unter euch.

---------------------

17. Dallas, Texas

Mein Highlight in Dallas war das BBQ. Aber ich kann keine Stadt hier als extra Punkt auff├╝hren, nur, weil ich gut gegessen habe. Und es war wirklich ├ťBERRAGEND GUT, Piraten! Schon mal 24h ger├Ąucherte Rinderrippchen gegessen? EIN GEDICHT ­čśő. Genug des Schw├Ąrmens, Dallas als Stadt ist zu Recht hier in der Liste. Traurige Ber├╝hmtheit erlangte die Stadt vor allem durch das Attentat auf den ehemaligen US-Pr├Ąsidenten John F. Kennedy. Aber ich kann euch nicht weiterlesen lassen ohne diesen Tipp: Im Slow Bone BBQ gibt es das beste BBQ der ganzen Stadt!

---------------------

18. Yellowstone Nationalpark - Wyoming

Der Yellowstone Nationalpark ist der ├Ąlteste Nationalpark der Welt und UNESCO-Weltnaturerbe. Er ist einer der gr├Â├čten Nationalparks der USA und er ist bekannt f├╝r seine geothermalen Quellen, von denen es dort knapp 10 000 gibt. Auf dem Bild ist die "Giant Prismatic Spring" abgebildet.

---------------------

19. Brooklyn Bridge und Dumbo, New York

Das Viertel Dumbo in Brooklyn hat sich aufgrund einer Stra├čenecke zum absoluten Instagram-Hotspot gemausert. Deswegen lohnt sich ein Besuch aber nur bedingt. Ein Highlight bei einem New York Besuch ist aber der Gang ├╝ber die ber├╝hmteste Br├╝cke der Stadt - der Brooklyn Bridge. Vermutlich startet man diesen Weg sowieso in Manhattan und kommt automatisch in Dumbo raus.

---------------------

20. Golden Gate Bridge, Kalifornien

Gerade erst f├Ąllt mir auf, dass hier direkt die n├Ąchste Br├╝cke in der Liste kommt. Egal. Hier gibt es eh nicht viel zu sagen, Piraten! Einmal im Leben ├╝ber die Golden Gate Bridge laufen oder mit dem Cabrio dr├╝bercruisen.

---------------------

21. Death Valley, Kalifornien

Das "Death Valley" oder besser gesagt, der Death Valley Nationalpark geh├Ârt eindeutig zu einem der abgefahrendsten Orte der Welt. Eine lebensbedrohliche W├╝ste in der es nicht selten Temperaturen um die 50 Grad oder mehr hat. Mein Tipp: Die Artists Palette bietet, je nach Licht, tolle Anblicke und ist ein beliebtes Fotomotiv im Nationalpark.

---------------------

22. Shoshone Falls, Idaho

Unser n├Ąchster Platz ist wieder einer der unbekannteren Orte in den Staaten. Im nordwestlichen Idaho liegen die ber├╝hmtesten Wasserf├Ąlle in der Region. Wer hier durchkommt muss unbedingt stoppen.

---------------------

23. Seven Magic Mountain, Nevada

Dieser bunte Ort hat entgegengesetzt zu seinem Namen eigentlich nichts mit einem "Mountain" zu tun - zumindest w├╝sste ich nicht was. Die Kunstinstallation wurde vom Schweizer K├╝nstler "Ugo Rondinone" errichtet und wirkt wie eine surreale und au├čerirdische Installation im Nirgendwo. Wer in Richtung Las Vegas unterwegs ist, sollte hier kurz stoppen, der Eintritt ist frei.

---------------------

24. Forest Gump Point, Utah

Kommt schon, Piraten! Forest Gump muss man lieben. Im Monument Valley gibt es einen Punkt, von dem man nicht nur ein unfassbar geniales Panorama einfangen kann, sondern der auch durch dem Kultfilm zu echter Ber├╝hmtheit kam. Der "Forest Gump Point" liegt auf der US-163 kurz vor dem Marker der 13 Mile.

---------------------

25. Outer Banks, North Carolina

Diesen Ort kennen sicher viele von euch dank der gleichnamigen Netflix-Serie. Aber wer mal in North Carolina sein sollte - und das solltet ihr - der muss unbedingt ├╝ber die Outer Banks cruisen. Ewig lange Sandstr├Ąnde, tolle Leuchtt├╝rme, Wildpferde und eine hochinteressante Landschaft.

---------------------

26. Valley of Fire, Nevada

Das "Feuertal" liegt kurz vor Las Vegas und eignet sich super als Ausflugsziel, wenn man in Las Vegas urlaubt. Volle Akkus sind wichtig, Piraten! Die feuerroten Gesteinsformationen sind extrem fotogen und werden tolle Bilder hergeben.

---------------------

27. Palm Springs, Kalifornien

Als ich das erste Mal in Palms Springs war wollte ich nur eins: Wieder weg. Langweilig, altmodisch, klein, nichtssagend. Aber ich muss mich als "geheilt" outen. Ich lernte Palm Springs lieben, als ich das dritte Mal dort war. Die Palmen, die charmanten und wundervoll stilvollen Art-Deco Hotels, die W├Ąrme und der entspannte Lifestlye machen Palm Springs f├╝r mich zu einem Stop, der auf keiner Rundreise durch den Westen fehlen darf.

---------------------

28. Portland, Oregon

Portland gilt als Kaffeehauptstadt der USA. Warum eigentlich? Vielleicht kann einer von euch das beantworten. Wer in der Gegend ist, sollte hier ca. 1-2 N├Ąchte bleiben - es lohnt sich!

---------------------

29. La Jolla Coves, San Diego, Kalifornien

Hierbei handelt es sich um einen Stadtteil von San Diego. Die "Coves" sind Buchten und Klippen an der K├╝ste. Wer Gl├╝ck hat, sieht hier den ein oder anderen Seehund vorbei ziehen oder sich auf den Steinen sonnen.

---------------------

30. Horseshoe Bend, Arizona

F├Ąlschlicherweise wird der Horseshoe Bend oft dem Grand Canyon zugeordnet. Er liegt allerdings au├čerderhalb des Nationalparks bei der Stadt Page im n├Ârdlichen Arizona. Ein Stop und Bild hier IST PFLICHT! Mein Tipp: Unbedingt morgens zum Sonnenaufgang kommen um den Reisebussen zu entgehen, die hier stoppen.

---------------------

31. Freedom Trail, Boston

Boston ist alt. Sehr alt! Ein Stadtrundgang durch die geschichtstr├Ąchtige Innenstadt steht auf dem Pflichtprogram bei einem Besuch der Stadt. Der ca. 4km lange Weg f├╝hrt vorbei an allen historisch relevanten Pl├Ątzen der Stadt in Neuengland.

---------------------

32. Big Sur, Kalifornien

Der Big Sur ist der ber├╝hmteste K├╝stenstrifen am Highway Nr. 1 zwischen Los Angeles und San Francisco. Er sollte unbedingt in euren West-USA-Roadtrip integriert werden.

---------------------

33. Everglades Nationalpark, Florida

Wir verlassen Kalifornien und begeben uns einmal auf die andere Seite des Landes. In S├╝dflorida liegt einer der interessantesten Nationalparks der USA. Die Everglades sind vor allem f├╝r ihre Alligatoren Population bekannt. Am sch├Ânsten kann man den Park w├Ąhrend einer Kayaktour erpaddeln.

---------------------

34. Balloon Fiesta, Albuquerque, New Mexico

Bei der Balloon Fiesta handelt es sich um ein j├Ąhrlich stattfindendes Gro├čereignis im Staat New Mexico. Und bei Albuquerque handelt es sich nicht um einen Rechschreibfehler, sondern um den Namen der Stadt in der das Fest stattfindet. Hunderte Hei├čluftballons steigen in den Himmel hinauf und es ergibt ein wirklich tolles Spektakel.

---------------------

35. Wynwood Walls, Miami

Hierbei handelt es sich um einen Street-Art-Klassiker in Florida. Im Virtel Wynwood in Miami k├Ânnt ihr nicht nur die buntesten Street-Murals bestaunen, sondern vermutlich auch die buntesten der ganzen USA.

---------------------

36. Venice Beach, Venice, Kalifornien

Endlich haben wir den Venice Beach im Stadtteil Venice erreicht. Einer meiner absoluten Lieblingspl├Ątze in den USA. Die abgefahrendsten Menschen gepaart mit einer schier unglaublichen Szenerie direkt am Pazifik. Das ganze im typisch kalifornischen Palmen-Klischee-Style. Wirklich ein besonderer Ort, den man schlecht erkl├Ąren kann. Man muss ihn unbedingt gesehen haben.

---------------------

37. Savannah, Georgia

S├╝dstaaten pur, Piraten! Die vielleicht fotogenste Stadt der USA!

---------------------

38. ├ťberdachte Br├╝cken, Vermont

Dieser Platz ist etwas speziell, aber lohnenswert. In den gesamten USA sind fr├╝her mal tausende ├╝berdachte kleine Holzbr├╝cken verteilt gewesen. Heute gibt es nur noch rund 1000 St├╝ck, die Original erhalten sind. 100 davon liegen alleine im MINI-Staat Vermont im Nordosten des Landes. Zwei der Sch├Ânsten sind die Tafstville Covered Bridge und die Woodstock Middle Covered Bridge.

---------------------

39. Joshua Tree National Park, Kalifornien

Der Joshua Tree ist f├╝r mich einer der coolsten Nationalparks der USA. Er wurde nach den sehr sonderbar und grotesk aussehenden Joshua Trees benannt.

---------------------

40. Oak Alley Plantation, Louisiana

Bei diesem Ort handelt es sich um eine historische Plantage in Lousiana. Ihren Namen hat sie ihrer knapp 250m lange Eichen-Allee zu verdanken.

---------------------

41. Sequoia Nationalpark, Kalifornien

Und schon wieder ein Nationalpark in Kalifornien. Aber mal ehrlich, der Staat ist auch echt mit Naturwundern gesegenet. Wieder geht es um B├Ąume, dieses Mal aber um riesige Redwood Trees. Hier im Park steht auch der gr├Â├čte Baum der Welt, der "General Sherman".

---------------------

42. Killington, Vermont

Dieser kleine Ort in Vermont ist vor allem bekannt durch seine unglaublichen Herbstfarben. Wer ihn also in voller Pracht sehen will, muss im Herbst kommen.

---------------------

43. Kenai Fjords Nationalpark & Seward, Alaska

Wer sich "USA-Fan" auf die Fahne schreibt und das Land wirklich gesehen haben will, MUSS auch Alaska gesehen haben. Zwei tolle Orte sind der Kenai Fjords Nationalpark und der kleine Ort Seward.

---------------------

44. Beaufort, South Carolina

Eigentlich hat der kleine Ort nicht wirklich etwas sehr herausragend Besonderes zu bieten. Beaufort ist eine Kleinstadt, die aber typischer nicht sein k├Ânnte. Und genau das macht den Charme der Stadt aus und berichtigt sie einen Platz in dieser Liste einzunehmen. L├Ąuft man hier durch die Stra├čen sp├╝rt man den alten S├╝dstaaten Flair regelrecht auf der Haut.

---------------------

45. The Palouse, Idaho

Ein ganz besonderer und wirklich sehr ausergew├Ânlicher Ort sind die Palouse in Idaho. Hierbei handelt es sich um gr├╝ne H├╝gel, die der Toskana anmuten aber ihren eigenen Charme haben.

---------------------

46. Catalina Island, Kalifornien

Catalina liegt direkt vor Los Angeles. Allerdings ist die Insel wenigen Leuten bekannt. Wer sich mit S├╝dkalifornien oder Los Angeles besch├Ąftig st├Â├čt auch leider selten auf die Insel vor Los Angeles. Von Newport, O.C. aus kommt ihr easy mit dem "Catalina Flyer" r├╝ber auf die Insel. Die Preise f├╝r ├ťbernachtungen sind allerdings ziemlich hoch, weswegen es f├╝r Viele beim Tagesausflug bleibt.

---------------------

47. White Sands Nationalpark, New Mexico

Noch ein abgefahrener Ort, der aber spannender nicht sein k├Ânnte. Mitten in der kargen, grauen W├╝ste liegt eine Art riesiger Sandkasten mit schneewei├čem Sand. Ja, es ist so genial wie es klingt.

---------------------

48. Beaches of Big Island, Hawaii

Der n├Ąchste Ort ist eigentlich kein alleiniger Ort als solches. Mich haben die schwarzen Lavastr├Ąnde auf Big Island einfach unfassbar fasziniert, weswegen ich diesen Platz vergebe. Besonders sch├Ân ist der Punalu╩╗u Beach und der Kehena Black Sand Beach.

---------------------

49. Zion Nationalpark, Utah

WOW! Das ist eine ganz normale Reaktion, wenn man zum ersten Mal im Zion steht. Der Nationalpark z├Ąhlt wirklich zu einem der sch├Ânsten Orte der ganzen Welt.

---------------------

50. Liberty Bell, Philadelphia, Pennsylvania

Die Liberty Bell - die Freiheitsglocke wurde am 8. Juli 1776 gel├Ąutet, als in Philadelphia die Unabh├Ąngigkeitserkl├Ąrung unterzeichnet wurde. Ein wahrhaft historisches Relikt.

---------------------

51. Miami Beach, Florida

Miami Beach ist so cool, dass es hier einen eigenen Platz verdient hat. Mich haben die Art Deco Geb├Ąude, der Mafia-Flair aus alten Zeiten, die Surfer-Dudes und Beach-Babes und die Reichen & Sch├Ânen der Welt schon immer irgendwie fasziniert. Muss man mal gesehen haben, Piraten!

---------------------

52. Thomas Jefferson Memorial, Washington D.C.

Das Denkmal ist einem der wichtigsten Pr├Ąsidenten der Vereinigten Staaten gewidmet. Au├čerdem liegt es wundersch├Ân an einem See. Besonders sch├Ân ist es im Fr├╝hling wenn die Kirschbl├╝ten rund um das Denkmal bl├╝hen.

---------------------

53. Grand Taton Nationalpark, Wyoming

F├╝r viele gilt der Grand Taton als der sch├Ânste Park der USA. Definitv liegt er auch in meiner Liste ganz weit oben! Am sch├Ânsten ist er tats├Ąchlich im Sommer.

---------------------

54. Lake Tahoe, Kalifornien/Nevada

Einfach WOW! Wer schon Mal einen See gesehen hat, der wird wenn er den Lake Tahoe sieht alle anderen Seen einfach vergessen! Kristallklar und ein Paradies f├╝r Outdoor-Fans! Einfach traumhaft!

---------------------

55. Napa Valley, Kalifornien

Wo sind die Weinfans unter euch? Ich muss mich als gro├čer Wein-Fan outen und fahre auch gerne in und durch Weingebiete. Das wundersch├Âne Weingebiet liegt keine zwei Stunden n├Ârdlich von San Francisco und die Tr├Âpfchen, die hier gekeltert und geschl├╝rft werden sind weltklasse!

---------------------

56. Hamilton Pool, Texas

Ein Pool soll besonders sein?! Dieser schon! Hierbei handelt es sich aber auch nicht um einen langweiligen Swimmingpool, sondern um ein regelrechtes naturwunder. Foto-Tipp: Am besten ihr macht vom hintersten Ende des Pools eine Panoramaaufnahme.

---------------------

57. White Pass & Yukon Route Railroad, Alaska

Hierbei handelt es sich eigentlich um eine kanadische (ja, ich wage es ­čçĘ­čçŽ) Bahnlinie. Aber sie f├Ąhrt ins benachbarte Alaska und der Teil dort ist besonders sch├Ân. Deswegen hat sie hier einen Platz verdient.

---------------------

58. Watkins Glen Schlucht, New York

Die Schlucht liegt im gleichnamigen Statepark im Bundesstaat New York. Ein Ausflug hierhin eignet sich besonders im Sommer, wenn ihr der Stadt New York mal f├╝r einen Tagesausflug entfliehen wollt.

---------------------

59. Fort Worth Stockyards, Texas

Die Stockyards sind etwas ganz besonderes, Piraten! Ich hatte das Vergn├╝gen im letzten Jahr dort gewesen zu sein und mir das Spektakel anzuschauen. Es werden hier zwei mal am Tag die ber├╝hmten Texas-Longhorn Rinder durch die Stra├če getrieben.

---------------------

60. Blue Ridge Parkway, Virginia

Ja, eine Autobahn hat auch ihren Platz hier verdient! ­čśČ Aber eine besonders sch├Âne Autobahn, versprochen! Vielleicht sogar die sch├Ânste der USA. Auch wenn ich pers├Ânlich mehr auf die W├╝stenformationen im Westen stehe, ist dieser Highway doch was ganz Besonderes. Er verbindet den Shenandoah Nationalpark mit dem Great Smoky Mountains Nationalpark im Osten der USA.

---------------------

61. Laguna Beach, Kalifornien

Wer schon mal da war, kann es vielleicht verstehen. Aber ich liebe diesen Ort und wei├č nicht warum! Es ist einfach als w├╝rde man Kalifornien mit dem L├Âffel essen. Ich versuche jedes Jahr mehrmals herzukommen und bin jedes Mal aufs Neue gespannt ob ich wieder einen neuen kleinen Laden, einen neuen Fotospott oder irgendein fancy-kalifornisch-veganes Etwas, entdecke. Einfach ein traumhaftes St├╝ckchen Land ca. 1h s├╝dlich von Los Angeles.

---------------------

62. Louisville, Kentucky

Hier findet das ber├╝hmte Kentucky-Derby - vermutlich das ber├╝hmteste Pferderennen der Welt - statt. Aber auch die typische S├╝dstaaten-Stadt hat viel zu bieten und bietet sich besonders auf einem Roadtrip f├╝r einen ausgiebigen Stop an.

---------------------

63. Big Bend Nationalpark, Texas

Nach den Parks in Alaska ist der Big Bend Nationalpark sicher einer der abgeschiedensten in den USA. Er liegt einfach mehrere Stunden Fahrt in der W├╝ste an der mexikanischen Grenze. Trotzdem lohnt sich ein Abstecher. Mir sind in 5h im Park vielleicht 10 andere Autos begegnet.

---------------------

64. North Shore Oahu, Hawaii

Surferdudes, Streetfood, Schildkr├Âten, Palmen, Sonne, Strand und Meer! Ein Paradies auf Erden mit einem ganz besonderen Flair. Unbedingt mal herkommen, Piraten! Die North Shore bietet die besten Str├Ąnde und Surfverh├Ąltnisse f├╝r Wellenreiter aus der ganzen Welt. Nur 1-2h n├Ârdlich liegt von Honolulu das wahrhaftige Paradies.

---------------------

65. French Quarter, New Orleans

Habt ihr schon Mal eine Voodoo-Schulung gemacht? Nein? Ich auch nicht. Aber wenn, dann kann man es sicher hier machen. Wer New Orleans so richtig, richtig erleben will, sollte zum ber├╝hmten Mardi Gras kommen.

---------------------

66.  Natchez Trace Cypress Sumpf, Mississippi

Es wird immer verr├╝ckter, oder Piraten? Jetzt kommt auch noch ein Sumpf! Aber ich versproche euch: Einen cooleren Sumpf habt ihr noch nie gesehen. Eine Delikatesse hier in den S├╝mpfen ist ├╝brigens Waschb├Ąr. Soll aber nur lecker (oder ├╝berhaupt essbar), als Gulasch sein.

---------------------

67. Providence, Rhode Island

Klein, beschaulich, typisch "New England" und wundersch├Ân - Prividence in Rhode Island. Ich glaube hier bedarf es keinen weiteren W├Ârten.

---------------------

68. Santa Barbara, Kalifornien

Santa Barbara ist noch so ein Kandidat wie Laguna Beach. Einfach zu sch├Ân und zu kalifornisch um wahr zu sein.

---------------------

69. Orca Island, Seattle, Washington

Wer von euch war fr├╝her auch ein Free Willy Fan? Also ich habe Jessy und seinen Wal-Kumpel geliebt. So arg, dass ich die fanszinierenden Tiere unbedingt mal in freier Wildbahn sehen wollte. Auf Orca Island wurde nicht nur der Film damals gedreht (glaube ich zumindest), sonder hier leben auch die Orcas in Freiheit. Ein toller Ort, Piraten!

---------------------

70. 17 Mile Drive, Kalifornien

Wie es der Name schon vermuten l├Ąsst geht es um ein 17 Meilen lange Panoramastra├če in der N├Ąhe von San Francisco. Der 17 Mile Drive schl├Ąngelt sich hier traumhaft sch├Ân an der K├╝ste entlang und bietet wundersch├Âne Ausblicke. Die Stra├če liegt zwischen Carmel-by-the-Sea und Monterey.

---------------------

71. Music Quarter, Nashville

Ob Country, Blues oder Folk - hier in Nashville wurden schon Stars wie Taylor Swift und Johnny Cash zu gro├čen Nummern. F├╝r Touristen sind vor allem die vielen Bars interessant.

---------------------

72. Acadia National Park, Maine

Wie wo was - Maine? Viele von kennen sicher den kleinen Staat ganz im Nordosten der USA gar nicht. Und auch der Nationalpark ist einer der eher Unbekannteren in den USA. Trotzdem sollte er unbedingt auf die Bucketlist. Hier habt ihr Neuengland at it's best. Seen, W├Ąlder, das Meer - hier haben vor allem Outdoor- und Fotografie-Fans die M├Âglichkeit tolle Momente zu erleben.

---------------------

73. Marthas Vineyard, Massachusetts

Wir bleiben in Neuengland und schwingen uns auf die F├Ąhre auf eine kleine Insel vor der K├╝ste. Marthas Vineyard war fr├╝her eine Walfang Insel und ist heute ein beliebtes Naherholungsziel.

---------------------

74. Senibel Island, Florida

Einer meiner Lieblingsorte in Florida! Wenn man hier am Strand liegt, kann man Delfine vom Wasser aus im kristallklaren Wasser sehen! Au├čerdem habe ich hier die sch├Ânsten Sonnenunterg├Ąnge Floridas gesehen! Ein Traum!

---------------------

 75. Big Texan Steak Ranch, Amarillo, Texas

Ja, sogar ein Restaurant hat es hier auf die Liste geschafft. Und zwar eins der coolsten, die ich in den ganzen USA je gesehen habe. Die Steakranch ist ein absolutes Bucketlist Ziel f├╝r alle Route 66-, Texas- und Steakfans! Aber wirklich besonders ist eigentlich die Atmosph├Ąre hier. Einfach cool und typsich texanisch.

---------------------

76. Casinos in Las Vegas, Nevada

Las Vegas als Ganzes ist ja schon was Besonderes. Aber die Casinos im Einzelnen sind alle samt au├čerg├Âhnlich und spannend. ├ťber das antike Griechenland ├╝ber Venedig und Paris bis hin zu einem Zirkus. In Vegas ist alles vertreten.

---------------------

77. Kualoa Ranch in Oahu, Hawaii

Vielleicht die ber├╝hmteste "Ranch" der Welt. Bekannt ist sie vor allem f├╝r die zahlreichen Filme, die hier gedreht wurden. Jumaniji, Jurassic Park oder auch King Kong - Hollywood war wohl genau so begeistert von der tollen Landschaft wie ich. Mein Tipp auf der Kualo Ranch: Macht die Hollywood Movie-Sites Tour f├╝r 50$. Diese lohnt sich.

---------------------

78. Glacier Nationalpark, Montana

Den Namen hat der Glacier Nationalpark durch die noch von der letzten Eiszeit gepr├Ągten Landschaft. Leider gehen die echten Gletscher im Park immer weiter zur├╝ck - was den Park aber nicht weniger interessant macht. Im Park gibt es ein riesiges Netz aus Wanderwegen, auf denen Naturliebhaber unber├╝hrte W├Ąlder, die Gletscher, farbenfrohe Wiesen und spektakul├Ąre Seen erleben k├Ânnen.

---------------------

79. Boneville Salt Flats, Utah

Bei den Boneville Boneville Salt Flats handelt es sich um eine riesige Salzw├╝ste die vor allem daf├╝r bekannt ist, dass hier mit abgefahrenen Rennwagen Geschwingigkeitsrekorde aufgestellt werden. Ansehnlich, groteskt und besonders ist die Landschaft aber allemal. Das Beste: F├╝r knapp 20$ kann jeder mit dem Privat-PKW rein und ├╝ber die Salzoberfl├Ąche cruisen.

---------------------

80. Height/Asbury, San Francisco, Kalifornien

"If you're goooing to Saaaaan Fraaaaaancisco"... Ich glaube mehr brauche ich nicht sagen, oder Piraten. Peace Ôťî´ŞĆ

---------------------

81. Saguaro Nationalpark, Tucson, Arizona

Er hat sich nach mittlerweile 3 Besuchen zu meinem Lieblings-Nationalpark gemausert... Und ich kann noch nicht mal erkl├Ąren warum. Vermutlich weil der Park so abgefahren ist, dass man es kaum glaubt. Der Saguaro Nationalpark liegt in S├╝d-Arizona und ist nach den riesigen Kakteen - den Saguaros - benannt. Man stelle sich vor, man ist in einer traumhaften W├╝stenlandschaft und um einen rum sind aber tausende Kakteen, die einen haushoch ├╝berragen. Besonders sch├Ân ist der Nationalpark zum Sonnenuntergang.

Mein Tipp im Saguaro Nationalpark: Unbedingt im Herbst oder Fr├╝hjahr herkommen. In Tucson ist dann n├Ąmlich tolles Klima und mit ca. 25 Grad tags├╝ber habt ihr ein tolles Klima um auch mal ein paar Schritte zu wandern. Im Sommer w├╝rde ich den Park meiden - zu hei├č!

---------------------

82. Highway 50, The loneliest Highway of the World, Nevada

Dieser Ort ist so abgefahren (langweilig), dass er hier einen Platz verdient hat. Wer mal richtig den Kopf frei bekommen will, der mietet sich ein Cabrio und cruist quer durch den Norden Nevadas.

---------------------

83. Chicago, Illinois

Vom einsamsten Fleck der USA in einer der Big Citys des Landes. Chicago fasziniert auf vielen Ebenen. Die Stadt am Lake Michigan kam mir noch multikultureller vor als new York. Mein Tipp: Meidet den Winter und den Hochsommer wenn ihr Chcago besuchen wollt und weicht auf die Nebensaison aus, wie z.B. April oder Oktober.

---------------------

84. Mount Rushmore National Memorial, South Dakota

Hier habe ich lange ├╝berlegt ob der Mount Rushmore einen Platz bekommen sollte. Irgendwie ist es halt dann doch langweilig und au├čerdem wirken die K├Âpfe der Pr├Ąsidenten winzig, wenn ihr an der Aussichtsplattform steht. ABER es sind nun mal die K├Âpfe von ehemaligen Pr├Ąsidenten in einem Berg, also war ihnen der Platz doch gesichert.

---------------------

85. Charleston, South Carolina

WOW! Charlston ist was ganz Besonderes. Und das ganz ohne wirkliche "Sehensw├╝rdigkeit". Es ist das Flair der Stadt und die Atmosph├Ąre, die mich begeistert hat.

---------------------

86. Cape Cod, Massachusetts

Macht euch gefasst auf den alten Geldadel der USA, Piraten! Okay, ├╝berspitzt, aber wer hier urlaubt oder lebt, dem sieht man das n├Âtige Kleingeld schon von weitem an. Nichtsdestotrotz ist die Gegend um das Cape Cod traumhaft sch├Ân und Neuengland pur!

---------------------

87. Road to Hana, Maui, Hawaii

Eine der beeindruckensten Stra├čen der Welt Piraten! Die Road to Hana auf Maui in Hawaii. UNFASSBAR! Die Ausblicke hier gehen euch nicht so schnell aus dem Kopf. Tut mir den Gefallen und nehmt euch mindestens 3 Tage Zeit f├╝r die Stra├če - es lohnt sich.

---------------------

88. Prada Marfa, Texas

Hier war ich ganz sch├Ân erstaunt Piraten. Mitten im absoluten texanischen ├ľdland auf einer Stra├če die hunderte Kilometer weg von jeglicher Zivilisation ist, steht eine kleine Prada Boutique?! Jap, richtig geh├Ârt. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine echte Boutique, sondern um ein Kunstprojekt.

---------------------

89. Antebellum Trail, Georgia

Tolle S├╝dstaaten-Villen, leckeres BBQ und ein St├Ądtchen sch├Âner wie das andere. Der Antebellum Trail in Georgia f├╝rht durchs Landesinnere und ist nach der Epoche des Antebellum benannt.

---------------------

90. BBQ-Trail, North Carolina

Ihr merkt, ich hatte wohl Lust auf BBQ als ich diese Pl├Ątze runterschrieb. Wir bleiben in den S├╝dstaaten, der Heimat des wirklich weltbesten BBQs. In North Carolina f├╝hr n├Ąmlich der BBQ einmal quer durch den Staat. Hier m├╝sst ihr Hunger, Zeit und weite Hosen mitbringen.

---------------------

91. Crater Lake Nationalpark, Oregon

Okay, genug geschlemmt. Wir verlassen die Ostk├╝ste und begeben uns einmal quer durchs Land nach Oregon in den Nordwesten des Landes. Hier im Staat liegt ein au├čergew├Âhnlicher (gut, dass sind sie alle­čśČ) Nationalpark. Der Crater Lake Nationalpark:

---------------------

92. The Wave, Arizona

Hui hui jiu... Platz 92 ist der Wahnsinn Piraten. Die vielleicht seltenste Wanderung eures Lebens. Denn um hier her zu d├╝rfen m├╝sst ihr nicht nur top fit sein, nein, hier braucht ihr eine Genehmigung daf├╝r. Diese zu bekommen ist sehr schwer und selten.

---------------------

93. Badlands Nationalpark, South Dakota

South Wo? Ganz im Norden und weit enfernt von der Touristischen Landschaft der USA liegen die Dakotas. North & South Dakota. Aber auch hier gibt es echte Geheimtipps. Wie z.B. den Badlands Nationalpark.

---------------------

94. Multnomah Falls, Oregon

Wasserf├Ąlle gibt es in den USA bzw. in Nordamerika ja viele. Und einige davon sind auch wirklich eindrucksvoll und wundersch├Ân. Aber dieser Hier sticht raus. Er hat was von den St├Ądten der Elben aus "Der Herr der Ringe", oder? Willkommen in Bruchsal, Piraten. ­čśë

---------------------

95. Great Smoky Mountains Nationalpark, Tennessee

F├╝r viele ist dieser Park vermutlich einer der eher Unbekannteren nach den Klassikern. Tats├Ąchlich handelt es sich beim Great Smoky Mountains Nationalpark aber um den meistbesuchten Nationalpark der USA. Der gesamte Park ist von dichtem Wald bedeckt. Dieser Wald geh├Ârt zu den ├Ąltesten W├Ąldern der Welt und ist das gr├Â├čte Urwaldgebiet der USA.

---------------------

96. Mendenhall Glacier Caves, Alaska

Jetzt wird's frostig, Piraten! Blau schimmernde W├Ąnde aus Eis in den tiefen H├Âhlen Alaskas erwarten euch hier! Unglaublich! Die H├Âhlen befinden sich in einem 12 Meilen langen Gletscher nur ein paar Kilometer au├čerhalb der etwas gr├Â├čeren Stadt Juneau.

---------------------

97. Volcanos Nationalpark Big Island, Hawaii

Das war tats├Ąchlich mein letzter, ganz frisch besuchter US-Nationalpark diesen Februar. Ich wei├č, ich benutze dieses Wort echt zu oft, aber es ist ein "faszinierender" Ort, Piraten! Man nehme eine tropische Insel mit t├╝rkisem Wasser und Palmen... und dann? Schwarze Str├Ąnde und Lavafelder soweit das Auge reicht. Ein unwirklicher Ort mit einem aktiven Vulkan.

---------------------

98. Carlsbad Cavern Nationalpark, New Mexico

Als ich hier hinfuhr dachte ich mir nur "Ohje, und daf├╝r bist du jetzt 3h Umweg gefahren"... Doch die H├Âhlen - f├╝r der Nationalpark u.a. bekannt ist - sind wirklich eindruckvoll und definitv nach dem White Sands Nationalpark einen Besuch wert, wenn ihr in New Mexico seid.

---------------------

99. ThorÔÇÖs Well, Oregon

Kennt ihr die Filme von Fluch der Karibik. Klar, oder? Als Piraten, kennt ihr die auf jeden Fall. Irgendwie erinnert mich der Anblick des ThorÔÇÖs Wells daran.

---------------------

100. Angel Oak, South Carolina

Ja, auch ein Baum hat sich seinen Platz hier verdient. Aber nicht nur irgendein Baum. Die Angel Oak soll rund 500 Jahre alt sein und steht in der N├Ąhe von Charleston.

---------------------

101. Arches Nationalpark, Utah

Wie der Name vermuten l├Ąsst, ist der Nationalpark f├╝r seine charakteristischen Arches, die in einer Vielzahl hier im Park vorkommen, bekannt. Besonders sch├Ân fand ich den Park zum Sonnenuntergang.

---------------------

102. Skagit Valley Tulip Fields, Washington

Wie wo was - Skagit Valley? Dieser Ort ist vermutlich Wenigen ein Begriff. Trotzdem hat er hier einen Platz verdient. Ganz nach dem Motto "was die Holl├Ąnder k├Ânnen, kann die USA schon lange" gibt es auch hier gro├če Anbaufl├Ąchen von Tulpen. Der Unterschied zu Europa ist allerdings, dass dieser Ort noch nicht von Influencern aus aller Herren L├Ąnder heimgesucht wurde. Das Skagit Valley befindet sich ca. 50 min n├Ârdlich von Seattle.

---------------------

103. Food Trucks, Hawaii

Okay, ich gebe zu, dieser Punkt ist ein pers├Ânliches Anliegen von mir. Foodtrucks gibt es auf der ganzen Welt und mittlerweile sind einige Trucks regelrechte Institutionen geworden und die Preise gleichen oft auch dem Standard Restaurant an der Ecke. Aber die Foodtrucks - speziell die an der North Shore Oahu - haben hier einen eigenen Platz verdient. Meine Favorit ist der "Big Wave Shrimp Truck".

---------------------

104. Salem, Massachusetts

Jetzt wird es spooky, Piraten! In Salem k├Ânnt ihr auf Spurensuche der ber├╝hmen Sage um die Hexen von Salem begeben.

---------------------

105. Great Sand Dunes Nationalpark, Colorado

Colorado: Berge, Schnee, Skifahren und eine riesige Sandw├╝ste?! Wie war das? Sandw├╝ste? Ja genau! Im S├╝den des Staates liegt der hochinteressante Nationalpark.

---------------------

106. Mall of America, Bloomington, Minnesota

Nat├╝rlich muss auch die gr├Â├čte Mall der Welt hier vertreten sein.

---------------------

107. Santa Fe, New Mexico

Santa Fe ist eine der ├Ąltesten und ehemals wichtigsten St├Ądte der USA. Hier ist der wilde Westen noch wirklich sp├╝rbar. Heute ist die Stadt eine Hochburg f├╝r Kultur- und Kunstinteressierte aus der ganzen Welt.

---------------------

108. Central Park, New York City

Der gute alte Central Park. Wir alle kennen die Szenen von "Kevin alleine in New York" in der er in den Park vor den B├Âsewichten fl├╝chtet und auf die nette Taubenfrau trifft. Mich faszinierte der Park vor allem in der Vorweihnachtszeit - die Eislaufbahn, die Deko, die Kutschen - wundersch├Ân.

---------------------

109. Sedona, Arizona

Wir verlassen die Gro├čstadt und begeben uns wieder in die W├╝ste. N├Ârdlich von Phoenix liegt traumhaft eingebettet in eine tolle W├╝stenlandschaft einer meiner absoluten Lieblingsorte in den USA - Sedona. Die Farben, die Atmosph├Ąre, einfach alles ist hier traumhaft. Auch liegen mit die sch├Ânsten (und teuersten) Wellnessresorts der USA hier. Mein Highlight waren die Hikingtrails rund um die Stadt.

---------------------

110. Victorville Airplane Graveyard, Kalifornien

Hier bin ich vor einigen Jahren zuf├Ąllig vorbeigekommen und war total geflasht von der Anzahl der Flugzeugwracks, welche hier in der W├╝ste vor sich hinrotten. Tausende und abertausende Passagier und Frachtmaschienen aller gro├čen Airlines der Welt finden hier ihre letzte Ruhest├Ądte.

---------------------

111. Lakes of Wisconsin

Das war unsere Mega-USA-Bucketlist, Piraten. Und einen echten Geheimtipp habe ich mir f├╝r das Ende aufgehoben. Ein absolutes Outdoorparadies findet ihr an einem Ort, der auf den ersten Blick nicht unbedingt auf vielen touristischen Landkarten zu finden ist - in Wisconsin. Im Staat - der Haupts├Ąchlich f├╝r sein Footballteam und f├╝r K├Ąse bekannt ist - gibt es mehr als 15.000 Seen. Fischen, kanufahren, baden, Wasserski usw. Hier gibt es nichts, was die Outdoor-verr├╝ckten Amerikaner nicht machen, was mit Wasser zu tun hat.

---------------------

112. Der Voyageurs Nationalpark, Minnesota

Der sehr abgelegene Nationalpark liegt ganz im Norden des Staates an der Grenze zu Kanada. Minnesota nennt man auch den "Staat der 1000 Seen" und genau die machen den Nationalpark auch so besonders. In das Outdoorparadies solltet ihr defintiv im Sommer kommen, da hier sonst l├Ąnger als die H├Ąlfte des Jahres Schnee liegt.

---------------------

113. Die Chesapeake Bay in der Capitol Region

Die Bay beginnt in Norfolk, Virginia und zeiht sich hoch bis Baltimore und sogar noch ein St├╝ck weiter. Bekannt ist sie vor allem f├╝r ihre Blue Crabs! Eine Delikatesse, die ihresgleichen sucht. ├ťberall an der Bay gibt es wundersch├Âne kleine und authentische Restaurants in denen man unkompliziert die frischesten Meeresfr├╝chte geniesen kann.

---------------------

--- THE END ---

Das waren also meine 111 Favoriten, die auf eine USA-Bucketlist geh├Âren. Das ist schon eine Menge und allen, die sich bis hier unten durchgek├Ąmpft haben, denen muss ich eigentlich pers├Ânlich danken f├╝rs lesen. ­čśČ

Das Verr├╝ckteste aber ist, dass nach 111 Pl├Ątzen noch immer Platz f├╝r mehr w├Ąre. W├Ąhrend des schreibens sind mir immer wieder neue Sachen eingefallen (gut, manches hatte ich auch doppelt ­čĄú) aber ich denke mit 111 Orten sind die Inspirations Akkus aufgef├╝llt und wir k├Ânnen anfangen etwas abzuarbeiten Ôťł´ŞĆ.

Wenn euch noch mehr coole andere Orte in den USA einfallen, dann nutzt bitte die Kommentarfunktion!

Vielen Spa├č, Piraten! Euer Marc