Impressions and Other Assets/Pirates/Bildschirmfoto_2022-05-11_um_13.00.39_d2uzu8

Marc

Ahoi Piraten! USA-Vollnerd, Airline-Geek, und Travel-Hedonist... So beschreiben mich Freunde & Familie.... Und alle haben sie recht! 🙈 Zudem kommt noch, dass ich als gebĂŒrtiger Schwabe das Sparen quasi mit in die Wiege gelegt bekommen habe. Perfekte Voraussetzungen also, um als Urlaubspirat durchzustarten. 😉

Meinen ersten Geburtstag feierte ich auf Mallorca, vor meiner Einschulung war ich schon auf den meisten Karibikinseln, die meisten Schulferien habe ich in der Dominikanischen Republik verbracht. Was soll ich sagen, das Reisen liegt mir dank meiner Eltern buchstÀblich im Blut!

WĂ€hrend meines Tourismus-Studiums habe ich mehr Zeit damit verbracht, die ITA-Matrix zu studieren als Reiserecht, E-Commerce und Co. Mein Auslandsstudium in Thailand habe ich dazu genutzt, an den Wochenenden ganz Asien zu bereisen. Die Semesterferien habe ich klassisch zum "schaffa" benutzt, bin aber mit dem Geld davon diverse Error Fares abgeflogen, statt im Vorlesungssaal zu sitzen. đŸ€Ł

Nach dem Studium war klar, was ich tun musste - an Bord der Urlaubspiraten anheuern! 😎

Über mich

Bei den Piraten seit: 2017

Kennt sich vor allem aus in & mit: USA, Italien, Karibik, Tipps & Tricks bei Roadtrips, Auto- & Motorradreisen, Meilen & Punkte, FlĂŒge

Krasseste gebuchte Deals: Schwierig! Da ich jetzt schon einige Jahre bei den Piraten auf dem Buckel habe, waren da natĂŒrlich einige Erlebnisse und Reisen, die mich besonders berĂŒhrt haben und daher auch krass waren. Hier mal 3 Beispiele:

  1. Das erste Mal im Ford Mustang in SĂŒdkalifornien war mein Augen- und Herzöffner fĂŒr USA-Roadtrips - Error Fare ab DĂŒsseldorf nach Los Angeles fĂŒr 134€!

  2. Die erste Begegnung mit einer Wasserschildkröte beim Schnorcheln vor der KĂŒste von Belize - Error Fare ab Amsterdam fĂŒr 172€!

  3. Das schlechte Gewissen (bzw. das triumphale Grinsen đŸ€Ł) beim Champagner-SchlĂŒrfen in der Business Class, wenn man dank einer Error Fare nur einen Bruchteil bezahlt hat - Business Error Fare nach San Francisco

Meine Top 6 "Travel-Moments":

  1. Der erste Urlaub mit meinem Golden Retriever Welpen und unser Training zwischen den OlivenbÀumen und Trullos in Apulien.

  2. Im Hochseekayak von Telegraph Cove auf Vancouver Island durch die Johnstone Strait paddeln und dabei Ausschau nach Orcas halten.

  3. Das erste echte Texas-Style-BBQ mitten in der texanischen Einöde.

  4. Der Ausblick von Rainbow Mountain in Peru, nachdem ich mich 2,5 Stunden in 5000m den Berg hochkÀmpfte.

  5. Das erste Mal die Big-5 wĂ€hrend einer Safari im Hluhluwe–iMfolozi Park sehen.

  6. Eine Motorradtour zum Cap Corse und an der Westseite Korsikas entlang.

Bucket-List – das will ich unbedingt noch erleben:

  • 1 Jahr im Wohnmobil von Alaska bis Key West

  • Klassischer Pauschalurlaub auf den Malediven in der Wasservilla (aber nur als Error Fare) 😉

  • Saudi-Arabien bereisen (schon gebucht 😎)

  • Mit meiner Vespa die Alpen ĂŒberqueren und bis zum Lago d'Orta fahren

  • Auf einer Ranch in Argentinen Rinder eintreiben und mit den echten Gauchos danach bei einem echten BBQ am Feuer sitzen und essen

Mein(e) Lieblings-

▶ StrĂ€nde: Playa Coson (Samana, Dom. Rep.), Palombaggia (Korsika), Smathers Beach (Key West, Florida), Hout Bay Beach (Kapstadt, SĂŒdafrika), Paralia Makra Miti (Paros, Griechenland)

▶ Inseln: Dom. Republik, Paros, Oahu, Korsika

▶ Seen: Lago d'Orta (Italien), Bodensee (D-A-CH), Lake Tahoe (Kalifornien), Eibsee (Bayern), Lake Havasu (Arizona)

▶ Reiseland: USA đŸ‡ș🇾

Meine Tipps fĂŒr euch:

Ich finde es zwar immer bissl schwierig jemandem Tipps zu geben, weil jeder einfach anders reist und andere Vorstellungen vom perfekten Urlaub hat.

💾 Mein Spartipp fĂŒrs Reisen: Zeitlich flexibel sein! Setzt euch nicht in den Kopf "Im August gehen wir in den Urlaub, weil man das einfach so macht." Das ist Schwachsinn, Piraten! Klar, Familien haben oft keine Wahl, das ist natĂŒrlich schlecht. Aber die Preise sind dann einfach hoch und man spart schnell mal hunderte Euro, wenn man in den Juni oder den September ausweicht.

🙌 Dieses Travelgadget kann ich empfehlen: Ein modernes Smartphone mit genĂŒgend Speicherplatz und einer guten Kamera! Und ich weiß, wovon ich rede, Piraten! Bis vor kurzem habe ich nur ein altes Iphone gehabt, welches keine 200 Fotos mehr speichern konnte und nach einer halbstĂŒndigen Navigation komplett entladen war. Das nervt!

⚠ Fallt bei der Buchung nicht darauf rein: Leere Versprechungen in der Werbung! Ich bin lange genug in der Branche, um zu wissen, dass "bis zu 50% FrĂŒhbucherrabatt" oder "600€ Ersparnis" vollkommener Quatsch ist! Hinterfragt solche Aussagen immer, Piraten! Wenn ihr in meinen Deals so eine Aussage lest, dann ist IMMER auch der Beweis dafĂŒr im Deal integriert!

Die schlimmste WerbelĂŒge in letzter Zeit war jedoch ein großes Vergleichsportal, welches eine 24h-Stornierungsgarantie gab und damit aggressiv im TV & Co. geworben hat. Schaut man sich mal die Angebote und Reisen dahinter an, sah man, dass NUR 0,3% aller angebotenen Reisen dieses Stornorecht dabei hatten und das natĂŒrlich auch nur mit einem saftigen Aufpreis! Kopf und Augen einschalten, Piraten! 😉

Wenn ihr mich bei Instagram auf meinen Reisen begleiten wollt: