Sonstiges
Haus in Ligurien ab 1€
1 €
Teilen
triola, Liguria, shutterstock

EIN EURO!? Sichert euch ein Haus in einem ligurischen Dorf in Italien für gerade mal 1€: Triora, auch genannt "das Dorf der Hexen"!

Hallo Piraten,

Wir haben bereits in der Vergangenheit häufiger über diese genialen Initiativen berichtet, bei denen man Häuser in italienischen Dörfern ab 1 € kaufen kann - u.A. in Kalabrien, Sizilien, Molise, Aostatal, Kampanien und Basilikata. Heute ist Ligurien an der Reihe, denn ein weiteres wunderschönes altes Dorf hat eine Kampagne gestartet, bei dem Häuser für 1€ verkauft werden! Das Dorf Triora mit römischem Ursprung wird auch "das Dorf der Hexen" genannt!

Wie bei den anderen Dörfern ist das Hauptziel, die Dörfer wiederzubeleben und gleichzeitig die unbewohnten Gebäude des historischen Zentrums wiederherzustellen. Triora hat etwa 350 Einwohner und liegt in der Provinz Imperia, eingebettet zwischen grünen Tälern (u.A. das Argentina-Tal) nahe der Grenze zu Frankreich.

Zielort

  • Triora
  • Liguria
  • Italia

Details

Triora trägt den Spitznamen "das Dorf der Hexen", weil hier im späten 16. Jahrhundert mehrere Prozesse wegen Hexerei stattfanden, die sogar zur Verbrennung mehrerer junger Frauen und eines Jungen auf dem Scheiterhaufen führten. Insgesamt handelte es sich hier um den größten Hexereiprozess von ganz Italien, sodass er auch als das "Salem von Italien" bezeichnet wird.

Heute findet man zwar keine Hexen mehr im Dorf, aber ein der Hexerei gewidmetes Fest namens Strigora, das am ersten Sonntag nach Ferragosto (Feiertag der katholischen Kirche jährlich am 15. August zum "Wendepunkt des Sommers") in den Straßen des Dorfes stattfindet.

Doch wie funktioniert die Ein-Euro-Häuser-Initiative?

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Seite der Gemeinde Triora, wo ihr auch die Regelungen der Initiative und Informationen zu den ersten verkäuflichen Immobilien findet.

Wie es schon in den anderen ähnlichen Initiativen meist der Fall war, verpflichtet sich der Käufer innerhalb von sechs Monaten ein Renovierungsplan vorzulegen und die Arbeiten innerhalb von maximal vier Jahren nach Unterzeichnung des Kaufvertrags abzuschließen.

In dem Vertrag werden verschiedene Punkte im Details erklärt, die vom potenziellen Käufer beachtet werden müssen - z.B. die Verpflichtung, die Arbeiten in der maximal zulässigen Zeit zu beenden, ob er die Immobilie als Erstwohnsitz oder als Unterkunft oder Geschäft nutzt, ob er lokale Arbeiter für die Renovierung einsetzt usw.

Zwischen dem 12. und 17. April können bereits für das erste zum Verkauf stehende Haus in Triora Interessensbekundungen abgeschickt werden.

Impressionen

  • Italy, Liguria, Triora
  • Liguria, shutterstock, triola
  • Liguria, shutterstock, triola
  • Liguria, shutterstock, triola
  • Liguria, shutterstock, triola