Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

oman air

Airline bietet korpulenten Fluggästen gratis zweiten Sitzplatz

Kundenfreundliche Aktion sorgt für Diskussionen im Netz.

Veröffentlicht von
Tobi·29.12.2023
Teilen

Southwest Airlines hat bereits seit über 30 Jahren eine "Customer of size and extra seat policy", die es korpulenten Menschen erlaubt, einen Extraplatz kostenlos zu erhalten. Dank eines viralen TikTok-Videos ist diese jetzt aber einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden und hat so zu aufgeregten Diskussionen im Netz gesorgt. Während einige die Regelung loben, kritisieren andere sie als Belohnung für Fettleibigkeit. Außerdem fühlen sich manche Menschen mit langen Beinen benachteiligt, da sie für Plätze mit mehr Beinfreiheit extra zahlen müssen.

So funktioniert das Ganze: Southwest Airlines bietet übergroßen Kunden, die über die Standardmaße der Sitzplätze hinausgehen, einen zusätzlichen Sitzplatz ohne zusätzliche Kosten an. Sie müssen dafür nur die zusätzlichen Sitze im Voraus kaufen und erhalten dann nach der Reise eine Rückerstattung für diese. Entscheidend ist hierbei jedoch nicht das Gewicht, sondern die Körperbreite.

Hintergrund: Die Anzahl fettleibiger Menschen ist in den USA von etwa 10 Prozent in den 1960er-Jahren auf 42 Prozent im Jahr 2020 gestiegen. Gleichzeitig soll die Breite der Flugzeugsitze in den letzten drei Jahrzehnten geschrumpft sein.

Was machen andere Airlines? Eine ähnliche Vorgehensweise ist uns von anderen Fluglinien nicht bekannt (kommentiert gern, wenn ihr eine kennt). Bei den meisten gibt es nur Gurtverlängerungen und die Möglichkeit, einen zweiten Sitz gegen Bezahlung zu erhalten. Derzeit läuft eine Petition, in eine klare und umfassende Richtlinie für Kunden mit Übergröße bei ALLEN Fluglinien gefordert wird.