bahn, deutsche bahn, regionalbahn

Nachfolger vom 9-Euro-Ticket kommt – dies sind die Details

Das 9-Euro-Ticket, mit dem in ganz Deutschland den Nah- und Regionalverkehr nutzen konnte, war ein großer Erfolg. Nun werden die Planungen für die Nachfolge konkret.

Veröffentlicht von
Tobi·14.10.2022
Teilen

Die Verkehrsminister der Bundesländer haben sich gestern mit Bundesverkehrsminister Wissing auf die Nachfolge des beliebten 9-Euro-Tickets geeinigt. Das Wichtigste haben wir für euch zusammengefasst.

Wie viel soll das neue Deutschlandticket kosten?

49 Euro pro Monat. Es soll in einem Abo-Modell erhältlich sein, welches aber monatlich gekündigt werden kann.

Ist das Deutschlandticket schon beschlossen?

Bund und Länder haben sich auf einen konkreten Vorschlag geeinigt, der aber erst noch in der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz final beschlossen werden muss. Knackpunkt ist bisher noch, dass die Länder sich mehr Geld vom Bund wünschen.

Ab wann gilt das neue Ticket und wo kann ich es bekommen?

Angestrebt wird, dass das 49-Euro-Ticket zum Januar 2023 eingeführt wird. Es soll dann papierlos, also digital auf den Websites und Apps der Verkehrsbetriebe und der Deutschen Bahn erhältlich sein.

Wie lange gibt es das Deutschlandticket diesmal?

Das Ticket wird dauerhaft eingeführt. Nach 2 Jahren soll das Modell jedoch überprüft und eventuell angepasst werden.