Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

airport, flight cancelled, flight information board

Streik bei Discover Airlines

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Piloten und Pilotinnen von Discover Airlines zur Arbeitsniederlegung aufgerufen.

Veröffentlicht von
Steffi·25.1.2024
Teilen

Nachdem in dieser Woche fast 96 Prozent der Gewerkschafts-Mitglieder für einen Streik stimmten, ruft die Vereinigung Cockpit zur Arbeitsniederlegung am morgigen Freitag, den 26. Januar 2024, von 0.01 Uhr bis 23.59 Uhr, auf.

Bestreikt werden sollen alle in Deutschland startenden Verbindungen von Discover-Airlines. Das betreffe Kurz- Mittel- und Langstreckenflüge ab Frankfurt/Main und München. Die Gewerkschaft fordert Tarifverträge zu Gehalt und Rahmenbedingungen, nannte die Verhandlungen zuletzt gescheitert. Discover Airlines lies jedoch laut tageschau bereits verlauten, Vergütung und Arbeitsbedingungen zeitnah anzuheben.

Dem Streik anschließen möchte sich die Gewerkschaft Ufo, die die Kabinencrews vertritt. Auch hier gibt es bisher keinen Tarifvertrag.

Wer seinen Flugstatus prüfen möchte, kann das auf der Website von Discover Airlines machen.