Annecy

Pirates on Tour: Urlaub am See von Annecy ❣️

Warum ich mich nach ein paar Tagen in Frankreich total in diese Region verliebt habe!

Veröffentlicht von
Tigo
22.6.2022
Teilen

Meine Reise zum See von Annecy

Bonjour Pirates!

Mit diesem Reiseblog erzähle ich dir alles über meine Reise in die französischen Alpen. Ich habe ein paar Tage in Annecy und Umgebung verbracht und bin super begeistert von dieser Region. Sie ist der perfekte Ort für Outdoor- & Sonnenfans, Wassersport- & Wanderfreaks, Sportbegeisterte und Gourmets. Rund um den See von Annecy gibt es unzählige schöne Orte, um am Wasser zu sitzen oder Gelegenheiten aktiv zu werden, wie zum Beispiel: Paddel-Yoga, Kajakfahren, Segeln, Schwimmen und vieles mehr.

Tag 1

Da ich in Berlin wohne und es leider keine Flüge nach Annecy gibt, bin ich nach Genf geflogen, um von dort mit einem Mietwagen zum See von Annecy zu fahren (45 min bis eine Stunde). Es ist auch möglich, mit dem Zug oder Bus von Genf nach Annecy zu reisen (scheint eine sehr schöne Strecke zu sein).

Übrigens mache ich diese Reise nicht alleine! Eine Kollegin aus dem französischen Team kommt mit dem Auto aus Marseille mit. Etwas weniger angenehm - so fahren wir mit 2 Autos hintereinander. Nettes Plaudern im Auto ist leider nicht möglich, also einfach Musik an und los!

Unglücklicherweise hatte ich gleich Pech mit dem Wetter: Kaum war ich von der Autobahn ab, fing es an zu regnen...

Doch der Regen tat dem Spaß keinen Abbruch, die erste Nacht würde gleich eine ganz besondere werden, denn wir schlafen in einer authentischen mongolischen Jurte.

In der Jurte werden wir herzlich vom Eigentümer empfangen und gleich durch die Jurte, die Gemeinschaftsräume und das kleine Spa mit Sauna und Whirlpool geführt. Wir sind komplett begeistert! Diese Jurten sind super gemütlich und mit einem kleinen Holzofen und einer privaten Terrasse ausgestattet. Zum Glück können wir für ein paar Minuten die Sonne und die schöne Aussicht auf die Berge genießen.

Hungrig von unserer langen Reise fragen wir den Besitzer nach Tipps für gute Restaurants. Etwa eine Viertelstunde Autofahrt entfernt befindet sich das Restaurant 4.47, wo wir erstmal einen wohlverdienten Cocktail bestellen!

Um unseren Urlaub in Frankreich richtig zu beginnen, bestellen wir Charcuterie & fromage - das solltet ihr euch wirklich nicht entgehen lassen! SO GUT!!

Mit einem gut gefüllten Magen geht es zurück in unsere gemütliche Jurte, wo wir erstmal ein Feuer anzünden müssen, damit es schön warm wird. Back to the basics, aber super gemütlich.

Tag 2

Wir beginnen den Tag mit einem leckeren Frühstück: frisch gebackene Pain au Chocolat, Baguette mit hausgemachter Marmelade, eine Tasse Kaffee und Orangensaft. Könnte nicht besser sein!

Wir sollten heute ein super volles Programm voller Spannung und Nervenkitzel haben, aber leider sind fast alle unsere Aktivitäten wegen schlechten Wetters abgesagt worden... Also verbringen wir unseren Morgen statt mit Paragliding im privaten Spa an der Jurte. Schönes Sprudeln im Regen mit Blick auf die Berge hat auch was.

Ausgeruht setzen wir unsere Reise in Richtung Annecy fort. Eigentlich sollten wir auf dem Weg nach Annecy für eine sportliche Paddle-Yoga-Session am See anhalten, aber leider fällt diese aufgrund des schlechten Wetters aus. Stattdessen werden wir in Annecy ein Fluchtspiel spielen, um die Stadt zu entdecken.

Wir erhalten eine mysteriöse Erklärung mit dem Auftrag, die Geheimnisse der Allobroges-Gilde zu lüften. Wir machen uns anhand verschiedener Rätsel und Hinweise auf den Weg - ein großer Spaß!

Den Rest des Tages hüpfen wir von Café zu Café und gehen in all den netten Läden und Boutiquen einkaufen. Das Zentrum von Annecy ist selbst bei Regen ein Märchen.

Heute Abend haben wir eine Reservierung im Bon Pain Bon Vin, einem typisch französischen Restaurant, das dieses Jahr im Guide MICHELIN mit einem Bib Gourmand ausgezeichnet wurde.

Wir sind also mit hohen Erwartungen angereist und sie wurden voll erfüllt! WOW, was für ein tolles Essen. Neben dem leckeren Essen hat dieses Restaurant auch eine super schöne Einrichtung, inspiriert von ehemaligen französischen Bistros, eine gemütliche Atmosphäre und leckere Weine und Cocktails.

Auch das Hotel, in dem wir heute übernachten, ist ein Traum: Le Boutik Hotel in Annecy. Dieses Hotel verfügt über einzigartige Zimmer mit trendigem Dekor und wunderbaren Betten. Sobald ihr das Hotel betretet, werdet ihr vom Geruch geschmolzener Schokolade begrüßt, was ein weiterer guter Einstieg ist!

Tag 3

Heute starten wir wieder mit einem französischen Frühstück, ich werde langsam süchtig nach den leckeren Sandwiches! Neben meinen geliebten Pain au Chocolat gibt es auch verschiedene Käsesorten aus der Region, Pfannkuchen, Säfte und leckeren Kaffee.

Mit Schmerz im Herzen verlassen wir dieses Hotel, um nach Annecy zu gehen und den Markt zu besuchen. Der Markt ist ein farbenfroher Ort voller leckerer Käsesorten, Gemüse, Obst, Marmeladen, Seifen, Fleisch und unzähliger leckerer Snacks.

Wir essen im Haven zu Mittag, einem australischen Café mit köstlichen Brunch-Optionen, leckerem Kuchen und gesunden Säften. Sehr zu empfehlen, wenn man keine Lust auf typisch französisches Essen hat.

Leider müssen wir Annecy wieder verlassen, aber ich werde wiederkommen!

Wir fahren am See entlang, legen unterwegs einige Stopps ein und machen schließlich weiter mit unserer nächsten Aktivität: einem Workshop zur Seifenherstellung! An einem wunderschönen Ort mitten in den Bergen gibt es eine kleine Werkstatt (Cimes & Racines), in der wir in wenigen Stunden unsere eigenen Seifen herstellen werden.

Wir werden von Laetitia begrüßt und über die chemischen Prozesse zur Seifenherstellung, die verschiedenen Öle, die hinzuzufügenden Düfte und die getrockneten Blumen, die sie selbst pflückt und trocknet, informiert. Ich hatte nicht erwartet, das so interessant zu finden, aber Seife zu machen ist eine wirklich lustige Aktivität. Jetzt haben wir alle einen guten Vorrat an Seife für das ganze Jahr!

Für unsere letzte Nacht fahren wir weiter zu einem idyllischen Ort in Balme-de-Thuy. Hier schlafen wir in einem niedlichen Tiny House in der Nähe eines kleinen Campingplatzes mit ein paar netten Unterkünften. Unser Tiny House liegt direkt an der Pferdewiese, gemütlich! Wir werden durch die verschiedenen Unterkünfte, das Schwimmbad (leider noch geschlossen) und an den Pferden vorbei geführt und gefragt, ob wir Lust auf Käsefondue hätten. Und die Antwort lautet: „JA, IMMER“!

Käsefondue ist eines der Dinge, für die man mich nachts wecken kann. Französisches Käsefondue ist ein Muss in den französischen Alpen. Die süße Gastgeberin hat alles für uns vorbereitet; ein privates Speiseerlebnis in einer kleinen Kabine mit köstlichem Salat, Wurstwaren, Käsefondue, Bier und Wein. Hier werden wir bestens betreut! Nach dem Abendessen trinken wir einen Schlummertrunk aus einem hausgemachten Pflaumenlikör und gehen dann für unsere letzte Nacht in unser winziges Haus.

Tiny Houses sind super süß, aber ich glaube, ich bin wirklich ein bisschen zu groß dafür. Passt auf euren Kopf auf, wenn ihr ins Bett geht!

Tag 4

Heute geht es leider wieder nach Hause, aber nicht ohne ein paar letzte leckere französische Snacks! Zuerst ein schönes Frühstück (ja, noch mehr Pain au Chocolat) und dann weiter zum Markt in Thones. Dieser Markt ist nur 15 Autominuten vom Tiny House entfernt und wurde uns von der Gastgeberin empfohlen.

Dieser Markt ist es wirklich wert! Hier nutzten wir natürlich die Gelegenheit, köstlichen Käse zum Mitnehmen zu kaufen (Reblochon, Tomme de Savoie & Beaufort, meine Favoriten). Jetzt war es wirklich an der Zeit zu gehen, ich musste noch den ganzen Weg zurück nach Genf fahren, den Mietwagen zurückgeben und mein Gepäck für einen Rückflug nach Berlin einchecken.

Das Fazit meiner Reise in die französischen Alpen ist, dass ich wirklich zurückmuss! Wir hatten einfach Pech mit dem Wetter. Annecy und der See haben mir im Regen schon gefallen, ich kann mir nur vorstellen wie schön das alles mit Sonne aussieht.

Meine französischen Lieblingsgerichte

  • Käsefondue (mit Käse aus Savoyen)

Käsefondue ist nicht nur in der Schweiz ein beliebtes Gericht, auch in den französischen Alpen ist Käsefondue ein echtes Muss! Die Version, die ihr hier esst, wird mit einer Mischung aus lokalen Käsesorten aus Savoyen wie Comté, Beaufort, Reblochon oder Tomme de Savoie zubereitet. Ihr könnt mich nachts für dieses französische Käsefondue aufwecken; super zart!

  • Charcuterie & fromage

Wahrscheinlich sind nicht alle damit einverstanden... Aber französischer Käse ist wirklich unwiderstehlich lecker, besonders in Kombination mit Wurstwaren aus köstlichen Würstchen und Jambon. Meine Lieblingskäse während meiner Reise in die französischen Alpen waren: Reblochon, Beaufort & Tomme de Savoie. Leider bin ich kein Fan von Ziegenkäse, aber laut meiner französischen Kollegin Megan ist der Ziegenkäse aus dieser Region auch sehr lecker.

  • Viennoiseries (süße Brötchen wie Croissants, Pain au Chocolat, Brioche etc.)

Dies ist vielleicht kein Hauptgericht, aber eine Reise nach Frankreich ohne das Essen von Viennoiseries ist undenkbar! Viennoiseries sind ein wichtiger Bestandteil eines typisch französischen Frühstücks. Auch wenn es natürlich verschiedene Arten von Viennoiseries gibt, ist für mich das Pain au Chocolat der absolute Gewinner dieser süßen Snacks. Dieses leckere warme Brötchen war für mich Grund genug, jeden Morgen früh aufzustehen.

Meine 2 Lieblingsrestaurants rund um den See von Annecy

  • Bon Pain Bon Vin

Hier im Bon Pain Bon Vin, einem stilvollen Restaurant im Zentrum von Annecy, könnt ihr die köstlichsten typisch französischen Gerichte aus der gesamten Region genießen. Die Einrichtung ist von ehemaligen französischen Bistros inspiriert und strahlt Klasse und Qualität aus. Hier isst man kleine Portionen, eine Art französische Version von Tapas, damit man verschiedene Gerichte probieren kann. Alles wird mit regionalen Produkten von hoher Qualität zubereitet und das merkt man schon beim ersten Bissen. Wir haben dem Küchenchef die Freiheit gelassen, uns seine Lieblingsgerichte zu servieren, und wir haben es sicherlich nicht bereut. Alles war wirklich sehr lecker!

  • Restaurant 4.47

In diesem Restaurant könnt ihr nicht nur lecker essen, sondern auch alle möglichen super lustigen Aktivitäten unternehmen. Ihr könnt hier Billard spielen, aber auch verschiedene Virtual-Reality-Spiele, bei denen ihr Sport treiben, schießen oder angeln, Lasertag spielen und an einem echten Schießstand schießen könnt.

Durstig von all den Spielen könnt ihr euren Durst an der Bar löschen. Das Barpersonal bereitet die leckersten Cocktails und Mocktails zu. Außerdem solltet ihr hier nicht auf einen Génépi verzichten, einen traditionellen Likör aus verschiedenen Kräutern und Alpenpflanzen.

Aufgepasst: Génépi brennt schön im Hals 🔥!

Fahrt zum See von Annecy

Natürlich gibt es mehrere Möglichkeiten, um zum See von Annecy zu reisen. Am einfachsten ist es mit dem Auto, denn ihr habt alle Freiheiten, die Gegend in eurem eigenen Tempo zu entdecken, ihr könnt die abgelegensten Dörfer besuchen und die schönsten Aussichtspunkte erreichen.

Wo soll ich übernachten?

Natürlich gibt es unzählige Unterkünfte in den französischen Alpen und rund um den See von Annecy. Hier findet ihr alle unsere Empfehlungen! Ihr sucht lieber eine passende Unterkunft für euren Urlaub in den französischen Alpen? Nutzt unser Hoteltool und findet schnell und einfach eure Traumunterkunft.