Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine PrivatsphÀre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. FĂŒr weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Bed bug

Riesen-Wanzen auf beliebter Urlaubsinsel gesichtet đŸ˜±

Okay, alle Insektenphobiker:innen mĂŒssen jetzt ganz stark sein, aber auch fĂŒr den Rest ist es wahrscheinlich nicht die schönste Nachricht:

Auf einer beliebten Mittelmeerinsel wurden Riesenwasser­wanzen gesichtet! 🙈

Veröffentlicht von
Gina·4.4.2024
Teilen

Bei der betreffenden Insel handelt es sich um Zypern! Hier wurden die Wanzen zunĂ€chst in KĂŒstennĂ€he entdeckt und die Meldung verbreitete sich schnell auf Social Media.

Im Urlaub vor Ort sollte man momentan beim Schwimmen im Meer auf seine FĂŒĂŸe achtgeben, denn nicht umsonst werden die bis zu 12 cm (!!) großen Insekten auch Zehenbeißer genannt. Die Bissmahle, die sie hinterlassen, können zwar schmerzhaft sein, sind allerdings nicht gefĂ€hrlich.

Doch wie kommen die Riesenwanzen ĂŒberhaupt auf die Insel? Forschende vermuten, dass sie entweder mit der Meeresströmung vom griechischen Festland oder der TĂŒrkei nach Zypern gelangt, oder ggf. sogar geflogen sind - ja richtig, fliegen können sie auch noch đŸ« 

Zur Nahrung der Wanzen zĂ€hlen ĂŒbrigens Fische, Schildkröten, Vögel und sogar Schlangen 🙈

Hinweis: Das Titelbild zeigt eine andere Wanzenart. Wenn ihr die Wanzen auf Zypern sehen wollt, dann googled mal "Riesenwanze" - falls ihr euch traut 😬

Ein rechtliches Problem melden