Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsph├Ąre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir pers├Ânlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu k├Ânnen und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden k├Ânnten. F├╝r weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine pers├Ânlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Condor, USA, Utah

Arizona, Outer Banks & Co. ­čç║­čçŞ F├╝nf traumhafte Roadtrips in den USA

Tatsache: Der beste Weg die USA zu erleben sind Roadtrips! Wie kein anderes Land auf dieser Welt stehen die Vereinigten Staaten f├╝r die Freiheit, die man w├Ąhrend eines Roadtrips erleben kann. Eine Rundreise auf der Stra├če gibt euch die ultimative M├Âglichkeit, Land und Leute authentisch und aufregend zu entdecken.

Wir wollen euch in diesem Artikel auf f├╝nf spannende Roadtrips durch die USA mitnehmen. Was ihr erleben k├Ânnt, wie vielf├Ąltig diese Reiseart sein kann und wie ihr den "USA-Lifestyle" genie├čen k├Ânnt lest ihr hier.

Ver├Âffentlicht von
Marc┬Ě29.5.2023
Teilen

Roadtrips ÔÇô Der beste Weg die USA zu erleben?

Sind Rundreisen auf der Stra├če wirklich der beste Weg, die USA zu bereisen? Wir w├╝rden das ganz klar bejahen. Tats├Ąchlich spricht auch sehr viel f├╝r diese Behauptung. Kein anderes Land auf der Welt eignet sich unserer Meinung nach besser, um mit dem eigenen Fahrzeug entdeckt zu werden. Das "Erlebnis-USA" ist schlie├člich ein Gesamtbild und keine Momentaufnahme.

Wir haben euch f├╝nf aufregende Roadtrips mitgebracht, die ihr vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattet. Von den Seen Minnesotas, den Blue Crabs an der Chesapeake Bay ├╝ber die Wellen auf den Outer Banks bis hin zu Hidden Gems in Arizona fernab von Grand Canyon & Co. Viel Spa├č, Piraten!

Die Westk├╝ste ÔÇô Seattle nach Los Angeles

Auf der Route liegen traumhafte K├╝stenstra├čen, tolle Nationalparks und einige der sch├Ânsten Ausblicke, die die USA zu bieten haben. F├╝r die gesamte ÔÇô ca. 1200 Kilometer lange ÔÇô Strecke empfehle ich eine Reisezeit von mind. 3-4 Wochen und die Buchung von Gabelfl├╝gen (Landung in Seattle und Abflug aus Los Angeles). Die Route eignet sich sowohl mit dem Wohnmobil als auch mit dem PKW.

Die Highlights auf der Strecke sind so zahlreich, dass ich es wohl kaum schaffe hier alle aufzuz├Ąhlen. Erw├Ąhnenswert sind auf jeden Fall die zahlreichen Nationalparks auf der Strecke wie z.B. die Olympic-, Redwood-, Yosemite-, Sequoia- oder Joshua Tree Nationalparks.

Nicht alle Nationalparks lilegen direkt an der K├╝ste, trotzdem lohnt sich der Umweg allemal. Auch spannende St├Ądte befinden sich unmittelbar auf der Route: Seattle, Portland, San Francisco, Monterey & Carmel, Mendocino, Los Angeles und viele mehr.

Nicht verpassen: Zwischen Portland und San Francisco liegen traumhafte Weinanbaugebiete. Die bekanntesten sind sicher das Napa- und das Sonoma Valley. In diesem Guide findetet ihr viele Informationen zu den Weinrouten in dieser Region.

Die Fl├╝ge bucht ihr beispielweise bei der Condor. Diese fliegt diesen Sommer sowohl Seattle als auch Los Angeles nonstop an. Solltet ihr nur einen Teil der Westk├╝ste erkunden wollen, bieten sich die Direktfl├╝ge nach Portland, San Francsico oder Las Vegas an.

Roadtrip von der Chesapeake Bay auf die Outer Banks

Solltet ihr von diesen Orten noch nicht geh├Ârt haben wird es aber h├Âchste Zeit! Zwei echte US-Geheimtipps lassen sich n├Ąmlich in einem Roadtrip perfekt verbinden. Beide Orte befinden sich an der Ostk├╝ste, mehr oder weniger in der N├Ąhe der Hauptstadt Washington D.C.

Die Chesapeake Bay liegt im Staat Maryland und ist vor allem f├╝r die exzellenten Meeresfr├╝chte, die ihr hier bekommt, bekannt. Die heimische Blue Crab hat l├Ąngst Kultstatus unter Feinschmeckern. Ihr startet den Roadtrip am besten in Baltimore ÔÇô hierher gibt es nicht nur Direktfl├╝ge ab Deutschland, ihr seid auch schneller am Startpunkt eures Roadtrips. Vor Ort w├╝rde ich empfehlen den Great Chesapeake Bay Loop abzufahren.

Piraten-Tipp Chesapeake Bay: Die besten Blue Crabs in einer Umgebung, die nicht authentischer sein k├Ânnte, gibt es im Fisherman's Crab Deck in Kent Narrows.

Von der Chesapeake Bay geht es dann in s├╝dlicher Richtung nach North Carolina auf die Outer Banks. Die Outer Banks sind vorgelagerte Inseln vor der K├╝ste. Sie sind Schauplatz diverser Filme, Romane oder Serien ÔÇô die Bekannteste ist wahrscheinlich die Netflix-Produktion "Outer Banks". Folgende spannende Orte und Erlebnisse erwarten euch auf den Outer Banks: Das National Memorial der Wright Brothers, das Bodie Lighthouse, der JockeyÔÇśs Ridge State Park mit der h├Âchsten D├╝ne North Carolinas, der Nags Head Beach, das Corolla Historic Village, Wildpferde am Corolla Beach und der Riverwald in Duck.

Arizona ÔÇô Klassiker und Hidden Gems

Arizona und au├čergew├Âhnlich? Arizona geh├Ârt definitv zu den absoluten Roadtrip-Klassikern in den Vereinigten Staaten. Aber der W├╝stenstaat im Westen hat neben seinen atemberaubenden Klassikern, wie z.B. dem Grand Canyon, dem Horseshoe Bend oder dem Antelope Canyon noch mehr zu bieten. Oft wird Arizona auch nur auf der Durchreise oder als Teil einer Rundreise besucht ÔÇô was schade ist ÔÇô denn hier lohnt sich ein Roadtrip durch den kompletten Staat absolut. Eingeplant werden sollten mindenstens zwei Wochen.

Start und Ende eures Arizona-Roadtrips sollte das zentral liegende Phoenix sein. Hierher gibt es diesen Sommer Nonstop-Fl├╝ge mit der Condor ÔÇô 3x mal die Woche verbindet die Airline Frankfurt mit der W├╝stenmetropole.

Unten auf der Karte seht ihr sowohl die Klassiker als auch die Hidden Gems. Habt ihr z.B. schon mal von "Organ Pipe National Monument" geh├Ârt? Dieses liegt sehr abgeschieden an der mexikanischen Grenze und beheimatet eine unfassbar genial aussehende Kaktusart ÔÇô den Orgelpfeifenkaktus.

Zu den Hidden Gems in Arizona w├╝rde ich auch noch Tucson z├Ąhlen. In Tucson liegen die beiden Saguaro Nationalparks, die auch f├╝r ihre ikonischen Kakteen bekannt sind.

Piraten-Tipp Tucson: Hier befindet sich das PIMA Air & Space Museum. Das spannende Museum beherbergt Flugzeuge aller Art. Aber das imposanteste am Museum ist das Gel├Ąnde worauf es steht ÔÇô einem riesigen Flugzeugfriedhof.

Zwei weiterere echte Geheimtipps in Arizona sind die Canyon de Chelly- und Chiricahua National Monuments. Beide besucht ihr ├╝brigens kostenlos. Hier in diesem Guide findet ihr noch zus├Ątzliche Informationen.

Minnesota ÔÇô Staat der 10.000 Seen

Ein Roadtrip in diesem Staat ist wirklich au├čergew├Âhnlich. Das f├Ąngt schon damit an, dass viele Minnesota gar nicht kennen. Der Staat ist nach Alaska, der n├Ârdlichste der USA ÔÇô das bedeutet, es wird kalt, Piraten! Aber keine Sorge, im Sommer ist der North Star State ein absoluter Traum f├╝r Outdoor Fans, Sportler und Sportlerinnen und Abenteurer und Abenteurerinnen aller Art. Minnesota liegt genau in der Mitte der USA und grenzt an Kanada und den Lake Superior, einem der "Great Lakes".

Ein Roadtrip bietet sich in diesem au├čergew├Âhnlichen Staat nat├╝rlich perfekt an. Starten solltet ihr diesen in Minneapolis, wo sich auch der gr├Â├čte Flughafen des Landes befindet. Der im Moment einzige Nonstopflug aus Deutschland wird auch von der Condor betrieben.

Anders als in vielen anderen Staaten braucht ihr hier nicht unbedingt eine genau Routenbeschreibung. Genie├čt einfach die Natur, die Ruhe, die Weite, die Seen und die Abgeschiedenheit. Spannende Orte sind beispieltsweise Minneapolis, die Mall of America, der Voyageurs Nationalpark, die Eagle-, Wolf- & Bear Center und das Pipestone National Monument.

Neuengland - Hummer & Kurioses

Maine, Massachusetts, Vermont, New Hampshire, Rhode Island & Connecticut ÔÇô das sind die 6 Neuengland-Staaten. Klingt auch erst Mal nicht so au├čergew├Âhnlich, oder Piraten? Ist es aber! Ein Roadtrip hier ist wie eine Zeitreise in ein anderes Amerika - ein "Unbekanntes". Die Region ist gepr├Ągt von rauen und schroffen K├╝sten mit sehr viel Fischerei. Bekannt ist sie vor allem f├╝r ihre Farbenpracht im j├Ąhrlichen Indian Summer.

Piraten-Geheimtipp Vermont: Bei St. Johnsbury gibt es eine Dog Chapel. Hier hat ein K├╝nstler allerhand kurioses zum Thema Hund gesammelt. Sehr spannend und abgefahren.

Euren Roadtrip startet ihr am besten in Boston - der gr├Â├čten Stadt Neuenglands. Per Direktflug ist Boston z.B. mit der Condor ab Frankfurt zu erreichen. F├╝r alle 6 Staaten w├╝rde ich mindestens 2-3 Wochen einplanen. Ab Boston lassen sich aber auch nur einzelne Staaten abfahren.

Nicht verpassen: Der Acadia Nationalpark in Maine hat mich fasziniert. Ein sehr spannender, weit abgeschieder Nationalpark im Nordosten. Auch das ├ľrtchen Bar Harbor l├Ądt zum verweilen ein. Noch wichtiger in Maine ist aber der ber├╝hmte Maine-Lobster. Im ganzen Staat verteilt gibt es immer wieder tolle Restaurant, in denen ihr den Hummer unkompliziert und g├╝nstig (unter 20$ f├╝r einen frischen, ganzen Hummer) direkt am Meer bekommt. Mein Highlight war das Sprague's Lobster.

Eine wirklich tolle Routenbeschreibung, die alle Highlight beinhaltet findet ihr hier in diesem Guide.

Die USA-Ziele der Condor:

Die Vereinigten Staaten von Amerika erfreuen sich immer gr├Â├čerer Beliebtheit! Selten haben sich so viele Menschen f├╝r einen Urlaub hier interessiert wie in diesem Jahr. Perfekt also, dass die Condor ein riesiges Angebot an USA-Strecken im Angebot hat.

Klassiker wie San Francisco, Los Angeles und New York werden genauso bedient wie au├čergew├Âhnliche Ziele wie z.B. nach Baltimore, Fairbanks und Minneapolis. Insgesamt werden 12 Strecken nonstop bedient!

In diesem Artikel findet ihr Informationen ├╝ber alle Strecken in die USA, die Condor im Moment im Angebot hat.