Sonstiges
News zur Testpflicht auf Mallorca
Teilen
news

Mallorca spendiert kostenlose Hotels für Quarantäne + weitere Fragen & Antworten

Ahoi Piraten,

Mallorca-Reisen stehen gerade sehr im Fokus der Öffentlichkeit und manch einer ist jetzt verunsichert, was die neue Testpflicht fürs Reisen bedeutet.

Was besagt die Testpflicht?

Alle Flugreisenden in Richtung Deutschland müssen ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen können, bevor sie in den Flieger steigen – egal, ob das Reiseland ein Risikogebiet ist oder nicht.

Wann gilt sie?

Ab heute Nacht um 0 Uhr bis zum 12. Mai 2021.

Welche Tests sind erlaubt?

Sowohl PCR-Tests als auch Antigen-Schnelltests (auch die "exotischeren" LAMP und TMA). Der Test darf frühestens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt werden.

Wichtig ist: Antikörpertests gelten nicht, da diese nur überstandene Infektionen in der Vergangenheit nachweisen.

Was kostet der Test?

Die Antigen-Schnelltests kosten in der Regel etwa 30 bis 40 Euro.

Wo kann ich mich auf Mallorca testen lassen?

  • Einige deutsche Fluggesellschaften hatten angekündigt, sich zumindest in den Osterferien um die Tests zu kümmern. Hier sind aber noch keine Details bekannt. Easyjet hat diesem Vorhaben auch schon eine Absage erteilt. Auch Condor schickt wohl nur SMS mit Adresslisten und auch Lufthansa bestätigt, dass man nur informiert, aber nicht selbst testet.

  • In öffentlichen Gesundheitszentren könnt ihr euch nur testen lassen, wenn ihr Symptome habt, aber in privaten Kliniken & Hospitälern könnt ihr die Tests in der Regel durchführen lassen.

  • Es gibt ein neues Testzentrum am Flughafen von Palma (Eingang des Abflugbereichs im 2. Stock, nahe Check-In 137-153). Vereinbart am besten rechtzeitig auf der Website einen Termin, da es kurzfristig manchmal keine Termine mehr gibt. Antigen-Schnelltets kosten 30€ und liefern euch nach 30 Minuten ein Ergebnis; PCR-Tests kosten 70€ und das Ergebnis soll nach 30 bis 90 Minuten vorliegen.

  • Der Reiseveranstalter TUI will seine Gäste bereits in den Hotels testen und auch DERTOUR hatte in der vergangenen Woche in einer Sonderaktion mobile Testteams angekündigt. FTI will sich ebenfalls kümmern.

Was passiert, wenn ich ein positives Testergebnis bekomme (also eine Infektion mit dem Coronavirus indiziert ist)?

Wenn das Ergebnis eines Antigen-Schnelltests positiv ist, wird in der Regel noch ein genauerer PCR-Test durchgeführt. Daher solltet ihr früh genug am Flughafen sein, um nicht am Ende aufgrund eines ersten falsch-positiven Schnelltests (kann in bis zu 3% der Fälle vorkommen) euren Flieger zu verpassen.

Was passiert, wenn der PCR-Test eine Corona-Infektion bestätigt?

Dann müsst ihr euch den örtlichen Bestimmungen entsprechend in Quarantäne begeben. Habt ihr eine Pauschalreise gebucht, seid ihr in sicheren Händen. Der Reiseveranstalter hat eine Fürsorgepflicht und organisiert euch die Unterbringung und einen neuen Rückflug. Da viele Veranstalter mittlerweile spezielle Schutzpakete in ihren Angeboten integriert haben, müsst ihr für diese Leistungen auch nichts zahlen.

Wer individuell bucht, ist auf die Kulanz der Fluggesellschaft angewiesen und müsste sich normalerweise selbst um die Unterkunft kümmern und diese auch bezahlen. Für diese Fälle hat das regionale Gesundheitsministerium nun aber vorgesorgt! Die Insel stellt nämlich kostenlos ein reines Quarantäne-Hotel (Meliá Palma Bay) zur Verfügung, in dem diejenigen ihre 10-14 Tage Quarantäne verbringen können. Ihr müsst lediglich eure Krankenversicherungskarte (EHIC) vorzeigen.