Azure, Blue, Boat
Sonstiges

Mit dem Zug in die Provence ans Mittelmeer düsen 🌊

Im Spätsommer: Direktverbindung nach Marseille schon für knapp 50€ | 1. Klasse nur +10€

ab 49,90 €

Veröffentlicht von
EckMarc·14.6.2022
Teilen

Steigt doch diesen Sommer mal in den Zug anstatt in den Flieger! 🚅 😎

Ans Mittelmeer kommt ihr nämlich trotzdem recht unkompliziert, genauer gesagt nach Südfrankreich in die Provence, denn die Deutsche Bahn und SNCF verbinden mehrere Städte direkt mit Marseille, bei anderen wird ein Umstieg fällig.

Direktverbindungen mit dem TGV 🇫🇷 könnt ihr bereits ab 39,90€ mit dem DB Super Sparpreis Europa buchen. Den Eckpreis gibt es allerdings erst im November, im Spätsommer reist ihr ab 49,90€. Möglich ist dies ab Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden. Ab weiteren Städten wird es etwas teurer, da ein Umstieg anfällt. Die Fahrt ab Frankfurt nach Marseille dauert knapp acht Stunden. 💪🏽

🎫 Mit der BahnCard wird es geringfügig günstiger, da geht's ab 47,20€ pro Strecke los. Der BahnCard-Rabatt hängt vom jeweiligen Streckenabschnitt innerhalb Deutschlands ab, je weiter die Entfernung also, umso mehr Rabatt erhaltet ihr. Wollt ihr in der 1. Klasse fahren, zahlt ihr übrigens auch nur rund 10€ mehr im günstigsten Fall. 🤩

Abreiseort

  • Deutschland

Zielort

  • Marseille
  • Provence
  • Département Bouches-du-Rhône
  • Frankreich
  • Luberon

Details

Beispielverbindung ab Frankfurt im September:

Mit Rückfahrt, z.B. am 13. September ⤵️

Gegen einen Aufpreis könnt ihr auch den Sparpreis Europa wählen, wenn ihr flexibel bleiben wollt.

  • Lastminute- und Sommer-Abfahrten gibt's ab 54,90€

  • Die günstigsten Abfahrten gibt's ab November ab 39,90€

ℹ️ ➡️ Hinweis zur Stornierung: Beachtet allerdings, dass ihr den Super Sparpreis der Deutschen Bahn nicht stornieren könnt. Wenn ihr flexibel bleiben wollt, empfehlen wir euch den regulären Sparpreis für einen Aufpreis von 6€ pro Strecke zu buchen. Dann könnt ihr gegen eine Gebühr von 10€ stornieren und bekommt den Restbetrag immerhin in Form eines Gutscheins erstattet.

Weitere Optionen

Reist von Marseille mit dem Zug in alle Ecken der Provence, zum Beispiel nach Nizza oder in die historische Hauptstadt Aix-en-Provence. Die Buchung erfolgt am einfachsten über SNCF, dem Pendat zur Deutschen Bahn in Frankreich. 😍

Reisetipps ab/bis Marseille 🚝

  • Aix-en-Provence: Fahrtzeit ca. 40-45 Minuten, Preise ab 8,50€

  • Nizza: Fahrtzeit ca. 2h 40min - 3h 37min, Preise ab 23,70€

  • Avignon: Fahrtzeit ca. 33-36min, Preise ab 10€

  • Toulon: Fahrtzeit ca. 1 Stunde, Preise ab 13,70€

  • Arles: Fahrtzeit ca. 45-60min, Preise ab 9,90€

Auf der Suche nach passenden Unterkünfte in der Provence? 💤

In unserer Unterkunftssuche findet ihr Hotels, Hostels und sogar private Unterkünfte - egal worauf ihr Lust habt, ihr werdet es finden.

In unserer Stichprobe haben wir Übernachtungen Ende Juni ab 15,50€ pro Person/Nacht gefunden, wenn ihr euch aber etwas richtig Tolles gönnen möchtet, dann empfehlen wir euch eine Übernachtung im nhow Marseille ab nur 85€ p.P./Nacht inklusive DIESEM POOL und Ausblick! 🤪 ❤️

Zusätzliche Informationen

🛂 Einreise: Die aktuellen Bestimmungen für die Einreise findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amts.

🏴‍☠️ Piratentipp von Piratin Leonie: Inselarchipel Frioul

"Das traumhafte Inselarchipel Frioul liegt in direkter Sichtweite von der Stadt Marseille. Das 200 Hektar große Inselarchipel ist vor allem bekannt für die Festung Château d'If, ein ehemaliges Gefängnis, was u.A. der Drehort von "Der Graf von Monte Christo" war. Die Frioul-Inseln bieten aber auch abseits der Festung spannende Szenerien und malerische Landschaften: Auf den anderen Inseln warten unzählige kleine Buchten zum Baden und Schnorcheln im glasklaren Wasser und Wanderwege mit traumhaften Aussichtspunkten. Am Hafen, wo ihr mit der Fähre ankommt, gibt es eine ausreichende Infrastruktur mit ein paar Restaurants und Geschäften. Ein besonderes Highlight ist der Blick auf die Stadt Marseille nach Sonnenuntergang. Da wirkt die Großstadt und das Festland plötzlich ganz fern und echte Ruhe kehrt in dieses magische Inselarchipel ein. Deswegen ist es eine einmalige Erfahrung, nicht nur einen Tagestrip nach Frioul zu machen, wie die meisten, sondern tatsächlich hier zu übernachten..."

Impressionen

Schlagworte