news
Sonstiges

Aktuelles RKI-Update

Jetzt fast ganz Europa Hochrisikogebiet – auch Österreich wieder

Tobi
Veröffentlicht von
Tobi
14.1.2022
Teilen

Ahoi Piraten,

das RKI hat heute wieder die neuen Risikoeinstufungen der Bundesregierung veröffentlicht:

Da die Fallzahlen momentan in den allermeisten Ländern steigen, gibt es ab Sonntag wieder über 30 weitere Hochrisikogebiete, so auch der größte Teil von Österreich (siehe unten). Mittlerweile gehört fast ganz Europa dazu, abgesehen von Rumänien und dem Kosovo.

▶️ Wie immer ändert sich dadurch für geimpfte oder genesene Reisende nichts. Alle anderen müssen für 10 Tage in Quarantäne, nachdem sie aus einer der Regionen zurückkommen, können sich aber ab dem fünften Tag z.B. mit dem Bürgertest "freitesten". Kinder unter 6 Jahren müssen gleich nur für 5 Tage in Quarantäne.

Alle weiteren Änderungen seht ihr in unserer Übersicht.

Details

Kein Hochrisikogebiet mehr:

🟢

Hier müssen alle Rückreisenden ab 12 Jahren bloß noch getestet, geimpft oder genesen sein. Es gibt keine Quarantäne und keine Einreiseanmeldung mehr.

Neue Hochrisikogebiete:

🟡 Albanien

🟡 Antigua und Barbuda

🟡 Äquatorialguinea

🟡 Benin

🟡 Bosnien und Herzegowina

🟡 Bulgarien

🟡 Burkina Faso

🟡 Costa Rica

🟡 Die Dominikanische Republik

🟡 Dschibuti

🟡 Eritrea

🟡 Frankreich - das französische Überseegebiet St. Pierre und Miquelon

🟡 Gambia

🟡 Guinea-Bissau

🟡 Guyana

🟡 Kolumbien

🟡 Lettland

🟡 Liberia

🟡 Madagaskar

🟡 Die Niederlande - der überseeische Teil des Königreichs der Niederlande St. Martin

🟡 Niger

🟡 Nordmazedonien

🟡 Österreich - mit Ausnahme der Gemeinden Mittelberg und Jungholz und dem Rißtal im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee

🟡 Peru

🟡 Die Philippinen

🟡 St. Kitts und Nevis

🟡 St. Lucia

🟡 St. Vincent und die Grenadinen

🟡 São Tomé und Príncipe

🟡 Senegal

🟡 Serbien

🟡 Somalia

🟡 Suriname

🟡 Tschad

🟡 Die Zentralafrikanische Republik

Hier müssen alle Rückreisenden ab 12 Jahren getestet, geimpft oder genesen sein. Außerdem müssen alle eine Einreiseanmeldung ausfüllen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss zudem für 10 Tage in Quarantäne, kann diese aber vorzeitig beenden, indem er ab dem fünften Tag nach der Einreise einen PCR- oder Antigen-Schnelltest durchführen lässt, dessen Ergebnis negativ ist. Für Kinder unter 12 sind es von vornherein nur 5 Tage Quarantäne.

Neue Virusvariantengebiete:

🔴

Momenten ist keine Region weltweit als Virusvariantengebiet eingestuft.

Hier müssen alle Rückreisenden ab 12 Jahren getestet sein, eine Einreiseanmeldung durchführen und für 14 Tage in Quarantäne, die nicht verkürzt werden darf. Kinder unter 12 Jahren brauchen keinen Test, müssen aber auch für 14 Tage in Quarantäne.

Zusätzliche Informationen

Die Rückreiseregeln im Überblick:

⚠️ Änderung: Bei der Rückkehr aus Virusvariantengebieten ist jetzt nur noch ein PCR-Test erlaubt, der zur Einreise bzw. zum Zeitpunkt der Abreise von Flug/Bus/Bahn/Fähre maximal 48 Stunden alt sein darf.

👶 Für Kinder unter 6 Jahren gilt: Sie brauchen niemals einen Test. Sie müssen jedoch in Quarantäne:

  • Hochrisikogebiet: 5 Tage

  • Virusvariantengebiet: 14 Tage