Sonstiges
Sommerurlaub 2021 - Die Öffnungstermine
Teilen
Barefoot, Beach, Coastal and oceanic landforms

Wann startet in anderen europäischen Ländern der Tourismus?

Ahoi Piraten,

touristische Hotelübernachtungen in Deutschland starten in einigen Bundesländern, europaweit ist man da schon schneller: Einige unserer europäischen Nachbarn haben aber bereits Lockerungspläne vorgelegt. Einen kleinen Überblick geben wir euch hier.

Details

Wann startet in anderen europäischen Ländern der Tourismus?

  • Dänemark: ab 26. Juni (bis dahin stufenweise Lockerungen, z.B. für Besitzer von Ferienhäusern)

  • Frankreich: aus Deutschland ab sofort möglich (außer Überseegebiete; generelle touristische Öffnung ab 9. Juni; Ende des Ausgangssperre 30. Juni)

  • Griechenland: ab 15. Mai (aber jetzt schon quarantänefreie Einreise auf vielen Inseln möglich)

  • Italien: ab 16. Mai

  • Kroatien: ab sofort

  • Malta: aus Deutschland ab sofort möglich (Hotels geöffnet, Restaurants frühestens ab 10. Mai, weitere Lockerungen bis 1. Juni)

  • Niederlande: Unterkünfte sind offen, aber Einreisequarantäne empfohlen; schrittweise weitere Lockerungen bis 7. Juli

  • Österreich: Hotels öffnen ab 19. Mai, dann fällt auch die Einreisequarantäne weg

  • Schweiz: ab sofort (Einreisequarantäne bei Wohnsitz in Sachsen oder Thüringen)

  • Slowenien: ab sofort (jedes Hotel darf 30 Zimmer vermieten)

  • Spanien: ab sofort

  • Türkei: ab sofort (Touristen müssen sich nicht an alle lokalen Maßnahmen – z.B. Ausgangssperre – halten)

  • Zypern: ab 10. Mai quarantänefreie Einreise

In fast allen Ländern braucht man zur Einreise einen negativen PCR-Test, teilweise gibt es Ausnahmen für vollständig Geimpfte.

In Italien, Polen, Österreich und Kroatien reicht ein Antigen-Schnelltest zur Einreise, laut Gerüchten soll dies ab Mitte Mai auch in Griechenland gelten.

In Albanien benötigt ihr gar keinen Test zur Einreise. In Malta könnt ihr Momentan noch den Test vor Ort bei der Einreise machen. Gleiches gilt für Madeira und die Azoren. In der Schweiz braucht ihr keinen Test, wenn ihr nicht mit dem Flugzeug einreist und in den Niederlanden keinen, wenn ihr mit dem PKW einreist.

Alle aktuellen Infos dazu findet ihr auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

Im Augenblick sind die meisten Regionen aber noch Risikogebiet, weshalb ihr nach der Reise in Quarantäne müsstet (10-14 Tage, aber nach 5 Tagen könnt ihr sie mit einem negativen Test beenden, wobei der kostenlose Bürgertest dafür akzeptiert wird – in Nordrhein-Westfalen müsst ihr nicht in Quarantäne, es sei denn, ihr seid in einem Virusvariantengebiet gewesen). Manche Bundesländer machen hier bereits Ausnahmen für Geimpfte und Genesene.

Nicht Risikogebiet sind beispielsweise Festland-Portugal, Malta, die Balearen und einige Regionen Festland-Spaniens. Aufgrund der guten Entwicklung schätzen wir, dass demnächst auch die Kanaren sowie die westlichen griechischen Inseln (Korfu, Zakynthos, Kefalonia) möglicherweise kein Risikogebiet mehr sein werden.

(Stand: 11.05.2021; alle Angaben ohne Gewähr)