Asphalt, Australia, Ecoregion
Sonstiges

Australien ruft

Ab 1. Dezember: Einreise mit Working Holiday-Visum wieder möglich

Steffi
Veröffentlicht von
Steffi
24.11.2021
Teilen

Ahoi Piraten! Gute Nachrichten aus Australien: Nachdem die Grenzen des Landes seit nunmehr über anderthalb Jahren geschlossen sind, möchte Australien ab 1. Dezember Reisende mit einem Working Holiday-Visum wieder einreisen lassen.

Voraussetzung für die Einreise ist die vollständige Impfung gegen das Coronavirus mit einem Impfstoff der folgenden Hersteller: Astrazeneca, Biontech (Pfizer), Bharat Biotech, Johnson & Johnson, Moderna, Sinopharm oder Sinovac. Außerdem benötigt wird ein negativer PCR-Test, der bei Abflug maximal 72h alt sein darf, und die ausgefüllte "Australia Travel Declaration".

Die Einreise muss über bestimmte Bundesstaaten erfolgen. Landen dürft ihr daher nur in der Hauptstadt Canberra sowie Flughäfen in New South Wales (u.a. Sydney) und Victoria (mit Melbourne). Inwiefern es euch möglich ist, anschließend weiter durch das Land zu reisen, ist aus den bisher veröffentlichten Informationen noch nicht klar ersichtlich.

Zudem schließt die Voraussetzung eines Working Holiday-Visums alle deutschen Staatsbürger aus, die unter 18 bzw. über 30 Jahre alt sind. Die Kosten für das Visum liegen bei ca. 318€.

Neben der Öffnung für Reisende, die ein Working Holiday planen, dürfen auch Studenten und Staatsbürger aus Korea und Japan ab 1. Dezember wieder nach Australien einreisen. Weitere Öffnungspläne sind jedoch nicht bekannt.