Misurina See, shutterstock
Unterkunft

Am Fuße der drei Zinnen

Übernachtung im 4* Hotel am magischen See Misurina in den Dolomiten ab 54 € p.P. inkl. Frühstück | kostenlose Stornierung ✅

ab 54 € p.P.

Veröffentlicht von
Leonie
28.4.2022
Teilen

Ahoi Piraten!

Nur 7,5 Kilometer von den weltberühmten drei Zinnen der Dolomiten in Südtirol entfernt liegt ein atemberaubender See - der Misurina See.

Wer Wandern und Spaziergänge als eher langweilig empfindet, wird spätestens hier den Mund vor Staunen kaum noch schließen können! Denn dieser Gletschersee ist eingerahmt von den eindrucksvollsten Berggipfeln der Region.

Das 4° Grand Hotel Misurina, was wir euch herausgesucht haben, befindet sich direkt am Seeufer - eine Lage und Aussicht, die man so schnell nicht noch einmal findet, denn direkt hinter dem Hotel erhebt sich das mächtige Monte Cristallo Massiv. Schon ab 54 € p.P. inklusive Frühstück könnt ihr in hier übernachten. Das ist vielleicht allein die Aussicht wert. 😉

Im Radius von nur wenigen Kilometern befinden sich weitere wunderschöne Seen, darunter der Landro See und der Sorapis See. Abgesehen davon, dass man hier wirklich unvergessliche Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden und Längen durchführen kann, ist auch einfach nur das Sitzen und Entspannen an diesem malerischen See ein purer Genuss!

Highlights

  • 😍 direkt am schönsten See der Dolomiten
  • 🥐 inklusive Frühstück
  • ✅ kostenlos stornierbar
  • 💦hoteleigener Wellnessbereich

Zielort

  • Misurina
  • Veneto
  • Italien

Details

BEISPIELTERMIN: 28.05. - 29.05.

Zusätzliche Informationen

Grand Hotel Misurina

Das 4°-Hotel Grand Misurina ist mit seiner Lage direkt am See inmitten der Dolomiten absolut einzigartig. Ihr schlaft in einem gemütlichen Doppelzimmer im alpenländischen Stil und mit leckerem Frühstück.

Auch wenn in den Bewertungen zum Teil der Service etwas kritisiert wird, ist eine Unterkunft mit dieser krassen Lage für einen Kurzurlaub in die Dolomiten einfach perfekt.

Wer tagsüber eine lange Wanderung unternimmt, freut sich sicher besonders anschließend im hoteleigenen Wellnessbereich in der Sauna oder im Swimming Pool zu entspannen. Diesen könnt ihr vor Ort gegen Gebühr dazu buchen.

Lasst euch diese beeindruckenden Übernachtungen mitten drin in den schönsten Bergen der Welt nicht entgehen!

Der Misurina See

Der Misurina See liegt auf halber Strecke zwischen Toblach und Cortina d'Ampezzo, auf der Grenze von Südtirol und Veneto. Hier im Grenzland mischen sich die südtiroler und italienische Kultur und Landschaft miteinander.

Das Seewasser ist glasklar und wird von einer eindrucksvollen Bergkulisse eingerahmt, weshalb man den See auch "Perle des Cadore" nennt.

Besonders jetzt, wo die warmen Monaten beginnen, ist es ein Traum an diesen See zu kommen, außerdem gibt es atemberaubende Wanderungen zu den drei Berggipfeln, um den See und zur Auronzohütte.

Weitere schöne Seen in der Umgebung sind der Toblacher See und der Sorapis See.

Die Dolomiten

Die Dolomiten sind mittlerweile zum UNSESCO Welterbes deklariert worden. Die bekannteste Felsformation der Alpen, die drei Zinnen befinden sich nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt (von der Straße kann man sie bereits erkennen).

Direkt vom Misurina See gelangt man in einer 4-stündigen Wanderung zu der Auronzo Hütte. Alternativ führt ebenfalls eine geteerte Mautstraße zur Hütte. Oben angelangt habt ihr eine wunderschöne Aussicht auf die drei Zinnen. Die Straße für Autos, Camper und Busse wird von Mai bis Ende Oktober täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet, Mautkosten für einen PKW belaufen sich auf ca. 30 €. Da man so bequem auf fast 2.300 m gelangt und die Straße und das Panorama wirklich einzigartig sind, ist das Geld auf jeden Fall gut investiert.

Anreise

Den Misurina See erreicht ihr von Norden kommend über Innsbruck und die Brennerautobahn Abfahrt Pusteral/Bruneck. Von München sind es circa 4 Stunden Autofahrt, von der deutschen Grenze sogar nur 3. Alternativ sind die nächstgelegenen Flughäfen Innsbruck, Treviso und Mailand. Von dort solltet ihr euch dann allerdings einen Mietwagen nehmen.

Impressionen

Schlagworte