Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Impressions and Other Assets/Pirates/DACH_Christin

🧍‍♀️🌏 Alleine reisen als Frau: Ägypten 🇪🇬

Ahoi Piratinnen! Seid ihr genau so reisewütig wie wir, aber in eurem Umfeld sieht es leider anders aus? Ihr habt keinen Menschen an eurer Seite, der/die mit euch verreisen könnte? Oder wollt ihr einfach so mal ganz alleine in die weite Welt hinaus? 💪

Dann habt ihr euch vielleicht schon mal gefragt, was eigentlich die besten Reiseziele für alleinreisende Frauen sind! Wo ist es sicher? Welche Ziele eignen sich für Neu-Soloreisende? Wo findet man gut Anschluss? Wo kann man auch mal für längere Zeit remote arbeiten? 🌏

Diese und weitere Fragen wollen wir Piratinnen für euch klären! Dafür stellen wir euch ab jetzt regelmäßig Reiseziele vor, in denen wir selber schon alleine unterwegs waren und berichten euch von unseren Erfahrungen 🧘‍♀️

Heute stellen wir euch Ägypten vor!

Veröffentlicht von
Christin·17.2.2024
Teilen

Ahoi Piraten! Ich bin die Chrissi und versorge euch täglich auf unserem Instagram Channel mit den neusten Reise-Deals. In der Vergangenheit war ich oft mit meinem Partner oder Freunden im Urlaub, aber auch gerne einmal alleine unterwegs. Ich liebe es alleine zu verreisen und meine Komfortzone zu verlassen. So bin ich seit rund 2 Jahren regelmäßig in Ägypten unterwegs. Mit diesem Bericht möchte ich euch zeigen, dass ihr auch als Frau alleine durch das Land reisen und euch dabei sicher fühlen könnt!

Bitte beachtet: Dieser Bericht beruht nur auf meiner persönlichen Erfahrung und kann daher natürlich von den Erfahrungen anderer Menschen abweichen.

Wie lange warst du vor Ort?

Ich war über ein Jahr vor Ort und habe unter anderem Kairo, Luxor, Assuan, Nubian Village und die Region rund um das Rote Meer erkundet.

Wie sicher hast du dich vor Ort gefühlt?

Sehr sicher! Sogar noch sicherer als in manchen Gegenden Deutschlands.
Natürlich erregt man in einem muslimischen Land als westliche Frau viel Aufmerksamkeit. Außerhalb der touristischen Sehenswürdigkeiten wird man häufiger angesprochen von selbst ernannten Guides, Shopbesitzern usw. Wer distanziert und freundlich bleibt, sollte hier keine Probleme bekommen.
Auch sollte man sich in Ägypten respektvoll kleiden. Es ist zwar nicht nötig, lange Kleidung oder gar Kopftuch zu tragen, aber aus Respekt vor der Kultur, habe ich knielange Röcke oder Hosen und keine tiefen Ausschnitte getragen.

Würdest du Ägypten als Ziel für Remote Work empfehlen?

Diese Antwort bezieht sich auf die Region Hurghada & El Gouna: Jein, wenn du in deiner Unterkunft einen guten Router hast, ist es kein Problem vernünftig zu arbeiten. Du musst nur schauen, dass du einen vernünftigen Telekommunikationsanbieter auswählst. Aber auch hier kann es passieren, dass es ab und an mal Netzstörungen gibt. In El Gouna gibt es aber auch einen coolen Co-Working Space und ansonsten gibt es in der Gegend einige Cafés mit einer ganz stabilen Internetverbindung.

Würdest du Ägypten auch für erstmalig Alleinreisende empfehlen?

Ich kann Ägypten als Land für Alleinreisende empfehlen. Die Menschen hier sind sehr freundlich und hilfsbereit, man trifft an einigen Orten, vor allem in Dahab und El Gouna, andere Alleinreisende. Ägypten ist ein beliebtes Reiseziel für Touris aus der ganzen Welt, die die reiche Geschichte, die antiken Sehenswürdigkeiten, die Küche und die natürliche Schönheit des Landes erleben möchten. Sei es die Unterwasserwelt am Roten Meer, die Tempelanlagen in Luxor, die Pyramiden in Gizeh oder die lebendige Stadt Kairo. Hier kann man sich gut alleine auf Entdeckungstour begeben.

Wie hast du dich vor Ort fortbewegt?

Vor Ort habe ich meistens ein Uber genutzt - die Fahrer sind sehr zuverlässig, haben (meistens) ein gutes Auto und die Preise sind fair. Ansonsten habe ich auch gerne die öffentlichen Mikrobusse genutzt. Für umgerechnet 10 Cent kann man sich hier durch die Stadt kutschieren lassen.

Hast du noch Tipps?

  • Die Sprache lernen: Wer vor hat, etwas länger durch Ägypten zu reisen und sprachaffin ist, dem kann ich auf jeden Fall empfehlen, ein paar Worte arabisch-ägyptisch zu lernen. Damit macht man sich sofort sympathisch bei den Einheimischen und wird defintiv mit mehr Respekt behandelt.

  • Vorsicht walten lassen bei den Avancen von einheimischen Männern: Als westeuropäische Frau zieht man viel Aufmerksamkeit auf sich. Da kann es schon auch häufiger mal vorkommen, dass man Avancen von einheimischen Männern erhält. Hier empfehle ich, eher vorsichtig zu sein, da die Intention hinter diesen nicht immer ganz klar ist.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------