Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine PrivatsphÀre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. FĂŒr weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Burger, Chips, Fast food

Das schlechteste Essen Europas 🙈

Hand aufs Herz, Pirates: Wo habt ihr auf Reisen mal etwas gegessen, was gar nicht eurem Geschmack entsprach, oder was ihr sogar geradezu ekelig fandet?

GeschmĂ€cker sind verschieden, im wahrsten Sinne des Wortes und bei so mancher LandeskĂŒche scheiden sich die Geister.

Wir haben euch vor kurzem das beste Essen der Welt vorgestellt, welches die User auf der Online-Food-Platform „Taste Atlas“ wĂ€hlen konnten. Doch nicht nur das beste, sondern auch das schlechteste Essen wird hier regelmĂ€ĂŸig gekĂŒrt.

Wir prĂ€sentieren euch heute die unbeliebtesten Speisen Europas! Sollte euer Lieblingsgericht dabei sein, nehmt es nicht allzu persönlich - so bleibt zumindest mehr fĂŒr euch ĂŒbrig 😋

Veröffentlicht von
Gina·22.2.2024
Teilen

Platz 10: Brotsuppe, Bayern, Deutschland

Deutschland holt sich den 10 Platz des Rankings! FĂŒr die Suppe werden alte BrotstĂŒcke angebraten, in heiße BrĂŒhe gegeben und mit GewĂŒrzen verfeinert. Es können auch noch Fleisch, Eigelb oder Sahne hinzugefĂŒgt werden.

Platz 9: Frittierte Pizza, Schottland

In Schottland genießt man eine interessante Herangeheinsweise an Pizza: Anstelle sie im Ofen zu backen, wird sie in heißem Öl frittiert - in Imbissbuden meist in dem selben Öl, in welchem auch Fish & Chips zubereitet werden.

Platz 8: Þorramatur, Island

Dieses Gericht hatten wir auf der Liste schon erwartet, liebe Pirates: Es handelt sich hierbei um Schafskopf. Bei diesem wird das Fell abgebrannt und der halbierte Kopf danach in heißem Wasser gekocht. Das Auge gilt dabei als besondere Delikatesse.

Platz 7: Basler Mehlsuppe, Schweiz

In Basel isst man traditionell Mehlsuppe, welche aus gebrĂ€untem Mehl, RinderbrĂŒhe, Zwiebeln und manchmal auch Rotwein besteht, gewĂŒrzt mit Pfefferkörnern, Nelken, Muskatnuss oder Piment. Dazu wird meist KĂ€se serviert.

Platz 6: Erdbeersuppe, Polen

Interessant geht es weiter: Habt ihr schon mal von Erdbeersuppe gehört? Die gibt es in Polen, heiß oder gekĂŒhlt und bestehend aus gefrorenen oder frischen Erdbeeren, Zucker und manchmal zusĂ€tzlich Nudeln, saurer Sahne oder MinzblĂ€ttern.

Platz 5: Riz Cazimir, Schweiz

Und noch ein Platz geht an die Schweiz: diesmal fĂŒr Riz Cazimir! Hierbei wird geschnetzeltes Kalbfleisch in Currysauce mit Bananen-, Ananas- und Pfirsich serviert. Dazu gibt es Langkornreis, garniert wird mit Mandelsplittern.

Platz 4: Sklandrausis, Lettland

Diese kalten Pasteten bestehen aus Roggenmehl mit Kartoffeln, Möhren und KĂŒmmel. Gegessen werden sie mit Milch oder Tee.

Platz 3: Devilled Kidneys, England

Die Devilled Kidneys schaffen es auf Platz 3! Hierbei werden Lamm-Nieren in einer Soße aus Essig, Senf und Worcestershire-Sauce gebraten, manchmal kommt noch Fruchtgelee hinzu. Serviert werden sie mit frischer Petersilie und geröstetem Weiß- oder Sauerteigbrot.

Platz 2: Indigirka Salat, Russland

Die Silbermedaille geht an den Salat aus gewĂŒrfeltem, tiefgekĂŒhltem Fisch, den man mit Zwiebeln, Öl, Salz und Pfeffer wĂŒrzt.

Platz 1: HĂĄkarl, Island

Und auch Island ist nochmal mit von der Partie und holt sich sogar den Platz 1! HĂĄkarl ist gepökeltes Grönlandhaifischfleisch, welches bis zu drei Monate lang fermentiert und danach weitere vier bis fĂŒnf Monate lang aufgehĂ€ngt und getrocknet wird. Das Gericht ist nichts fĂŒr schwache Nasen, da es, aufgrund des hohen Ammoniakgehalts, extrem stinkt. Guten Appetit!

Ein rechtliches Problem melden