Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Asia, Taipei, Taipei City

Taiwan kündigt Geldprämie für Touristen an

Der vielseitige kleine Inselstaat in Ostasien möchte eine Prämie an Urlauber zahlen. Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst.

Veröffentlicht von
Tobi·25.2.2023
Teilen

Seit dem Herbst 2022 sind für die Einreise in Taiwan keine Tests oder Nachweise mehr vorgeschrieben, unabhängig vom Impfstatus kann jeder wieder ganz normal einreisen. Um den Tourismus schnell anzukurbeln, hat man sich jetzt etwas Besonderes überlegt: Als Anreiz sollen Reisende eine finanzielle Prämie erhalten.

Nach den Plänen, die Premierminister Chen Chien-jen am letzten Donnerstag angekündigt hatte, sollen eine halbe Million Individualreisende jeweils 5.000 Neue Taiwan-Dollar erhalten, was in etwa 150 Euro entspricht. Für Neunzigtausend Reisegruppen ist sogar die vierfache Summe geplant.

Wie Verkehrsminister Wang Kuo-tsai mitteilte, solle der Betrag digital als Guthaben übermittelt werden, mit welchem zum Beispiel auch Unterkünfte bezahlt werden können.

Von der Maßnahme erhofft man sich eine Steigerung der Touristenzahlen, welche zuletzt nur bei 7,6 Prozent des Vor-Corona-Niveaus lagen. Wann das Programm startet und wie man sich bewirbt, will die Regierung Taiwans in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Unsere Einschätzung: Schon seit dem ersten Corona-Sommer gab es weltweit immer wieder spannende Versprechungen, um dem Tourismus auf die Beine zu helfen. Von manchen hat man später leider nie mehr etwas gehört. Man könnte jetzt spekulieren, ob die Umsetzung am Ende schwieriger war als gedacht oder ob von vornherein nur Aufmerksamkeit in den Medien erzeugt werden sollte.

Ähnliche Programme, die sich tatsächlich bereits in der Umsetzung befinden, sind verschiedene Orte in Italien, die euch das inner-italienische Zugticket für die Anreise spendieren und die "Gratis-Flüge" nach Hongkong, bei denen aber Steuern und Gebühren gezahlt werden müssen.

🔍 Quelle: CNN