Phuket, Thailand
Sonstiges

Einreise nach Thailand: Alle Infos *UPDATE 08.01.*

Einreise auf Phuket und in 3 neuen Sandbox-Regionen möglich – Verwirrung um Test&Go-Enddatum

Tobi
Veröffentlicht von
Tobi
8.1.2022
Teilen

Ahoi Piraten,

wie ihr bestimmt mitbekommen habt, können vollständig geimpfte Reisende aus 63 Ländern (u.a. Deutschland / Österreich / Schweiz) seit dem 1. November wieder zu deutlich einfacheren Bedingungen nach Thailand reisen (hier unser Erfahrungsbericht oder schaut in unser Strory-Highlight oben bei Instagram). Beachtet aber bitte, dass die vereinfachte Einreise ("Test&Go") im Moment vorübergehend ausgesetzt wurde!

Auf dieser Seite bekommt ihr zuerst alle ganz aktuellen Updates zur Lage in Thailand und weiter unten die genauen Bedingungen für die vereinfachte Einreise (die ab Februar hoffentlich wieder möglich ist) ausführlich erklärt – mit allen wichtigen Infos, die ihr für eure Thailand-Reise braucht.

+ + + U P D A T E S + + +

vom 08.01.

Verwirrung gibt es momentan um das Datum, an dem Reisende mit bereits bestätigten ThailandPässen für das nun ausgesetzte Test&Go-Modell letztmalig einreisen dürfen. In der CCSA-Pressekonferenz gestern wurde der 15. Januar dafür genannt. Später meldeten einzelne Offizielle, dass es nun doch kein Schluss-Datum geben soll. Für endgültige Sicherheit werden wir eine offizielle Ankündigung abwarten müssen.

vom 07.01.

Heute wurde entschieden, dass

  • die vereinfachte Einreise nach Test & Go auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wird

  • wer einen bereits bestätigten Antrag (ThailandPass) für Test & Go hat, darf noch bis zum 15. Januar einreisen (zuvor 10. Januar)

  • die Einreise nach dem "Sandbox Modell" ist auf Phuket weiterhin möglich

  • ab dem 11. Januar werden 3 weitere Regionen dem "Sandbox Modell" hinzugefügt: Surat Thani (nur dir Inseln Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao), Krabi (z.B. Ko Lanta) und Phangnga (z.B. Khao Lak)

Hinweis: Wer dann nach dem Sandbox Modell z.B. in Krabi oder Khao Lak einreisen möchte (und dort mindestens die ersten sieben Tage verbringt) muss nach unserem Verständnis in Phuket einreisen und darf keinen Flug über Bangkok buchen. Wer in Ko Samui einreisen will, muss den Inlandsflug auf demselben Ticket gebucht haben wie die Langstrecke. Als Inlandsflug werden die die beiden Flüge der "Sealed Route" nach Koh Samui akzeptiert (PG 5125 12:00 – 13:30 und PG 5171 17:10 – 18:40 Uhr).

vom 05.01.

⚠️ Die endgültige Entscheidung darüber, wann das Test&Go-Programm wieder fortgesetzt wird, soll nun erst bei einer Konferenz am Freitag getroffen werden.

✈️ Von ersten Fluggesellschaften haben wir gehört, dass man dort Flüge nach Thailand im Januar kostenfrei stornieren kann.

vom 04.01.

*Hinweis: Viele Medien berichten schon so, als wäre es bereits beschlossen. Bisher ist es aber erst eine Empfehlung, der von der Corona-Bekämpfungs-Behörde (CCSA) heute erst noch zugestimmt werden muss.

▶️ Das Gesundheitsministerium hat gestern empfohlen, die Vergabe der ThailandPässe für die vereinfachte Einreise ("Test&Go") noch weiter auszusetzen, nämlich bis zum 31. Januar. Dem müsste das CCSA aber erst noch in einer Beratung heute zustimmen (wir halten euch auf dem Laufenden).

Weiterhin wurde empfohlen, dass auch Besitzer von bereits ausgestellten ThailandPässen nur noch bis zum 10. Januar nach dem vereinfachten Test&Go-Modell einreisen dürfen.

Die Einreise auf Phuket mit dem Sandbox-Modell, bei dem man eine Woche die Insel nicht verlassen darf, ist aber weiterhin möglich. Heute soll außerdem darüber beraten werden, ob weitere Regionen dieses Modell anbieten dürfen.

Was mache ich, wenn ich bereits eine Reise nach Thailand gebucht habe?

  • Wenn eure Reise ab der zweiten Februar-Woche starten soll: Dann könntet ihr abwarten, ob das CCSA Ende Januar entscheidet, dass die vereinfachte Einreise ("Test&Go") wieder fortgesetzt wird. Wenn euch das zu unsicher ist, bietet sich aber auch eine der nachfolgenden Varianten an.

  • Wenn eure Flüge nach Phuket gehen (ohne Umstieg in Bangkok!): Dann habt ihr eigentlich die besten Karten, da ihr dann ab sofort weiterhin nach dem Phuket Sandbox Modell einreisen könnt. Damit dürft ihr euch in den ersten sieben Tagen frei auf der Insel bewegen, könnt sie aber erst nach Ablauf der Woche verlassen und andere Regionen bereisen. Beachten müsst ihr nur, dass ihr für die ersten sieben Tage eine zusammenhängende, vorausbezahlte Buchung in einem Hotel (SHA+/SHA++) braucht.

  • Wenn eure Flüge zu einem anderen Ziel in Thailand gehen oder einen Umstieg in Bangkok haben: Ihr habt nach derzeitigem Stand drei Möglichkeiten. Entweder ihr versucht, eure Flüge direkt nach Phuket umzubuchen, damit ihr nach dem oben erwähnten Phuket Sandbox Modell weiterhin einreisen könnt (Flüge nach Phuket ohne Stopp in Bangkok bieten unter anderem Emirates, Etihad, Singapore, Scoot und Qatar Airways an). – Oder aber ihr versucht auf Kulanz eure Flüge stornieren zu lassen und beruft euch dabei auf die aktuellen Regeln. Wenn ihr eure Flüge bei einem Flugportal gebucht hab, müsst ihr in der Regel dort anrufen und könnt euch nicht direkt von der Fluggesellschaft helfen lassen. Probieren könnt ihr es natürlich trotzdem. Wichtig: Die Storno auf Kulanz wird nur für Flüge bis Anfang Februar klappen, weil die Regeln für danach noch nicht klar sind. – Drittens: Ihr bucht eure Flüge im Rahmen der flexiblen Bedingungen eurer Fluggesellschaft auf ein späteres Datum um. Die besten Karten habt ihr bei Emirates und Qatar Airways, da ihr dort (wie wir schon oft berichtet haben) momentan einfach kostenlos stornieren könnt.

  • Wenn ihr eine Pauschalreise nach Thailand gebucht habt: Wenn die Reise nach Phuket gehen sollte, könnt ihr sie nach dem Phuket-Sandbox-Modell wie geplant antreten (sofern die Flüge keinen Umstieg in Bangkok haben). – Wenn euer Reiseziel nicht auf Phuket liegt und die Reise im Januar starten soll, müsstet ihr kostenlos stornieren dürfen. Da eure Reise durch die dann fällige Hotelquarantäne nämlich "erheblich beeinträchtigt" wäre, habt ihr dieses Recht. Ihr könnt natürlich auch versuchen, auf ein Hotel auf Phuket umzubuchen, falls ihr gern trotzdem reisen möchtet (aber: wie schon oft gesagt, dürfen die Flüge dann keinen Umstieg in Bangkok haben).

vom 21.12.

❌ Wie am heutigen Dienstag bekanntgegeben wurde, wird das Test&Go-Modell, das eine vereinfachte Einreise seit Anfang November ermöglicht hatte, bis zum 4. Januar ausgesetzt. Wer sich jedoch bereits für das Modell registriert hat, könne weiterhin nach Thailand einreisen. Alle anderen Besucher können sich in den nächsten Tagen erst mal nur für das Phuket-Sandbox-Modell registireren, welches einen 7-tägigen Aufenthalt auf Phuket zu Beginn der Reise notwendig macht. Außerdem kommt am Ende der 7 Tage wieder ein (diesmal kostenloser) PCR-Test hinzu.

Wichtig:

  1. Bereits genehmigte "Thailand-Pässe" bleiben gültig! Ihr könnt damit ganz normal nach den Regeln der letzten Wochen einreisen.

  2. Es werden nur keine neuen "Thailand-Pässe" genehmigt und zwar ab dem 22. Dezember 0 Uhr bis zum 4. Januar. Dann wird die Lage neu beurteilt. Wenn ihr also bis Anfang Januar einreisen wollt und noch keinen ThailandPass habt, versucht unbedingt noch schnell bis heute 18 Uhr deutscher Zeit, ob ihr noch einen bekommt. Ladet dazu unbedingt eure QR-Code vom Impfnachweis in das optionale Feld, um eine schnelle Bearbeitung zu garantieren. (Schreibt und gern in den Kommentaren, ob es noch funktioniert hat)

  3. Wenn ihr keinen ThailandPass mehr bekommt, aber gern in den nächsten 2-3 Wochen einreisen wollt, bleibt euch nur die Möglichkeit, nach dem Phuket Sandbox Modell einzureisen. Dafür müsst ihr ein SHA+/SHA++ Hotel auf Phuket für die ersten 7 Tagen eurer Reise zu buchen. Außerdem benögt ihr Flüge nach Phuket, die keinen Umstieg in Bangkok haben (z.B. mit Qatar, Emirates, Etihad, Singapore, Scoot).

vom 20.12.

🚫 Da sich die Omikron-Variante in immer mehr Ländern ausbreitet und mittlerweile auch ein paar Reisende mit negativem Test ins Land gereist sind und erst nach mehreren Tagen positiv getestet wurden, schlägt der Gesundheitsminister nun eine vorläufige Änderung an den Einreiseregeln vor. Demnach soll das "Test&Go"-Verfahren für Länder mit hoher Omikron-Verbreitung ausgesetzt werden. Falls dies auch Deutschland beträfe, müsste man künftig nach der Einreise zunächst eine Woche lang in einer Provinz bleiben und sich dann erneut testen lassen (so wie im Sommer beim Phuket Sandbox Project). Ob dies so kommt, soll noch in dieser Woche beraten werden.

vom 16.12.

👍 Bis gestern durften Genesene nur dann quarantänefrei einreisen ("Test&Go"), wenn sie ihre Impfdosis bis 3 Monate nach der Infektion bekommen haben (in Deutschland nicht üblich). Diese Regel fällt heute weg. Wer genesen ist und irgendwann seine Impfdosis bekommen hat, kann also mit den vereinfachten Einreiseregeln ins Land. Außerdem brauchen Kinder unter 6 Jahren, die mit ihren geimpften Eltern einreisen ab heute keinen PCR-Test vor der Reise mehr. Sie müssen sich nur einem Spuck-PCR-Test bei der Einreise unterziehen.

vom 1.12.

⚠️ Der Wechsel von PCR-Tests hin zu Antigen-Schnelltests bei der Einreise wurde nun von der Regierung zurückgenommen. Grund sei die Unsicherheit wegen der Omikron-Variante. Es bleibt also bei der Pflicht, eine Hotelübernachtung samt Transfer sowie den PCR-Test im Voraus zu buchen.

  • "This will mean that the current 1-night waiting period in a hotel and a confirmed payment (for a 1-night stay at a SHA++ hotel, 1 RT-PCR test, and prearranged airport transfer) will continue to be required."

vom 28.11.

📣 Thailand hat weitere Erleichterungen bekannt gegeben. Aber: Sie müssen erst noch offiziell in der Royal Gazette veröffentlicht werden. Diese Infos stammen nur aus der Pressekonferenz.

  • Ab dem 16.12.2021 reicht für den Vor-Ort-Test nach der Einreise ein preiswerter Antigen-Schnelltest! (vor der Reise weiterhin PCR) Von da an sollen die Tests auch nicht mehr in Krankenhäusern oder am Flughafen (Phuket) durchgeführt werden, sondern in den Hotels. Die Tests und der Transfer sollen daher über die Hotels gebucht werden. Für diese Umstellung werden die Hotels aber erst ein paar Zeit brauchen. Auch der Antragsprozess des ThailandPasses soll dafür erst zum 1.12. angepasst werden.

  • Schrittweise soll auch wieder die Einreise an Land und zu Wasser möglich gemacht werden.

  • Die letzten 6 Provinzen werden von der Liste der "dunkelroten Zonen" genommen. Somit gibt es nirgends mehr nächtliche Ausgangssperren.

  • Nachtclubs sollen bis Mitte Januar geschlossen bleiben, in den Sandbox-Regionen dürfen sie sich aber für einen Probebetrieb unter Auflagen bewerben. Tanzen und singen wäre nicht erlaubt, aber bis Mitternacht dürfte geöffnet und bis 23 Uhr Alkohol ausgeschenkt werden.

  • Genesene können unter den gleichen Bedingungen wie Geimpfte einreisen, wenn sie nach der Infektion eine Impfdosis bekommen haben. Die Frist, wie lange die Impfung nach der Infektion erfolgt sein darf, entfällt nun.

vom 26.11.

Zwei kurze Tipps aus eigener Erfahrung:

  • Meine Inlandsflüge waren bisher unkompliziert. Einmal musste ich nur nach der Landung meinen Impfnachweis vorzeigen und einmal nur vor dem Flug per QR-Code eine Registrierung ausfüllen, mit Angaben zu Start und Ziel sowie Impfstatus.

  • Auch meinen 30-tägigen Aufenthalt ohne Visum konnte ich jetzt problemlos um weitere 30 Tage verlängern. Hierzu gab es vorher Unklarheit. Man geht einfach zu einem Immigration-Office mit seinem Pass und seiner Einreisekarte. Dort werden Kopien angefertigt. Wenn man kein Passfoto hat, wird eins digital aufgenommen. Die Kosten betragen weiterhin 1.900 Baht (50 Euro) und die 30 Tage gelten nicht ab dem Tag der Beantragung, sondern werden ans Ende der ersten 30 Tage gehängt.

vom 13.11.

  • Visum: Wer länger als 30 Tage bleiben möchte bzw. sich nicht auf die 30-tägige Verlängerung vor Ort verlassen möchte, musste bisher einen persönlichen Termin bei der Botschaft vereinbaren. Die Botschaft in Berlin schreibt nun auf ihrer Website, dass alle Termine ausgebucht seien und man ab dem 22. November online ein e-Visum beantragen könnte (Infos). Voraussetzung sei, dass man einen Wohnsitz in Deutschland habe.

vom 12.11.

🕺 Nachtleben: Die Öffnung von Bars und Nachtclubs wurde vom 1. Dezember auf frühestens den 16. Januar verschoben.

🛂 ThailandPass: Nachdem viele mit technischen Problemen bei der Beantragung zu kämpfen haben, listen wir euch hier kurz die wichtigsten Tipps aus dem Netz sowie von unseren Usern auf:

  • Um den API-Fehler zu umgehen, gebt hinter der Reisepassnummer (evtl. auch hinter der Nummer der Krankenversicherung) noch ein Leerzeichen ein

  • Speichert euch den QR-Code eures Impfzertifikates noch mal einzeln ab (z.B. einen Screenshot machen). Zusätzlich zum Upload eures Impfzertifikates gibt es nämlich ein zusätzliches Feld für QR-Codes. Ladet ihr ihn dort hoch, kann euer Antrag schneller bearbeitet werden.

  • Bitte keine Hotmail- oder Outlook-Mailadresse verwenden.

  • Für den Hotelnachweis werden nur Bilddateien anerkannt (jpg, png). Öffnet also euren Buchungsnachweis und fertigt einen Screenshot davon an (am Mac (Apple): Shift+Command+4 drücken und Bereich auswählen; bei Windows 10 "Drucken"-Taste und dann Bereich festlegen). Wenn ihr den Nachweis fürs Hotel und den bezahlten PCR-Test auf unterschiedlichen Dokumenten habt, öffnet sie am besten nebeneinander und macht einen Screenshot von beidem. Es wurden aber auch schon Anträge bewilligt, bei denen nur der Hotelnachweis hochgeladen wurde.

  • Für den Einreise-PCR-Test: Reist ihr in Phuket ein, vereinbart und bezahlt ihr den Einreisetest-Termin unter thailandpsas.com / reist ihr in Bangkok ein, müsst ihr bei den Hotels eine Rate inklusive PCR-Test buchen.

Von Usern kamen noch diese Tipps, die wir aber nicht überprüft haben:

  • Der Internet-Browser Chrome macht anscheinend die wenigsten Schwierigkeiten.

  • Auch mit Gmail-Mailadressen soll es Schwierigkeiten geben. In dem Fall z.B. kostenlos eine Mailadresse z.B. bei GMX anlegen.

🇩🇪 Test für die Rückkehr: Vollständig geimpfte Reisende brauchen an sich keinen Corona-Test für die Rückreise nach Deutschland (könnt ihr in den Kliniken machen, aber besser Termin vorher vereinbaren). Zwei Ausnahmen gibt es aber:

  • Wenn ihr mit Etihad Airways fliegt, braucht auch für den Rückflug einen negativen PCR-Test

  • Wenn ihr mit Singapore Airlines oder Scoot fliegt, braucht ihr für den Rückflug einen negativen PCR-Test, damit ihr in Singapur umsteigen dürft

vom 31.10.

  • Neue Länder: Die Liste der "sicheren" Länder wurde um 17 ergänzt. Nun stehen auch Indien, Taiwan, Laos, Myanmar, Philippinen, Kroatien, Indonesien, Kuwait, Malediven, Mongolei, Nepal, Oman, Rumänien, Slowakei, Sri Lanka, Vietnam und Luxemburg darauf.

  • Covid-Regeln: Ab dem 1.11. gibt es in allen 17 Blue Zones (Phuket, Phang Nga, Krabi, Bangkok, ...) keine nächtliche Ausgangssperre mehr, auch Alkohol darf verkauft und konsumiert werden. Bars und Nachtclubs bleiben allerdings noch geschlossen.

vom 29.10.

  • Einreisetest: Für die Beantragung des COE oder des ThailandPasses müsst ihr einen im Voraus bezahlten PCR-Test für den Tag der Einreise nachweisen. Bei den ersten Hotels ist dieser nun buchbar, wir geben euch ein Beispiel unten beim Thema Details > PCR-Test.

  • ThailandPass könnte künftig noch schnell bewilligt werden: Falls die EU mit Thailand in Sachen Impfnachweis zusammenarbeitet, könnte der ThailandPass künftig automatisch innerhalb weniger Minuten genehmigt werden (statt 1 bis 7 Tage). Vorausgesetzt man lädt den EU-Impfnachweis (mit QR-Code) hoch.

vom 28.10.

  • Kinder: Laut der Royal Thai Embassy in Berlin können Kinder unter 12 Jahren auch ohne Impfung nach den neuen Regeln einreisen, wenn sie zusammen mit ihren geimpften Eltern reisen. Sie müssen jedoch trotzdem alle Tests mitmachen. In weiteren Quellen heißt es, dass Kinder unter 6 Jahren die PCR-Tests auch mittels Speichelprobe durchführen lassen können.

  • Genesene: Es können auch Genesene nach den neuen Regeln einreisen, wenn sie ein ärztliches Attest über die Infektion vorlegen können und eine Impfdosis bekommen haben (spätestens 3 Monate nach der Infektion und höchstens 14 Tage vor Abreise).

  • Weiterflug im Inland: Laut Thai Airways und der Bangkok Post darf man nach der Ankunft vom internationalen Flug nicht am selben Tag einen Inlandsflug antreten. Man muss zuerst einreisen, den PCR-Test machen und im Hotel auf das Ergebnis warten. Ausnahme: Die beiden Flüge der "Sealed Route" nach Koh Samui (PG 5125 12:00 – 13:30 und PG 5171 17:10 – 18:40 Uhr). Diese sollen aber zusammen mit dem internationalen Flug gebucht sein, also auf demselben Ticket stehen. Wer dies macht, muss übrigens nicht mehr nach den Regeln der Samui+ Sandbox einreisen, sondern auch nach den neuen Einreiseregeln (Test & Go).

  • PCR-Test: Das Ergebnis soll innerhalb von 6 Stunden verfügbar sein.

Details

Alle Infos nach besten Wissen umfassend recherchiert, aber ohne Gewähr.

***VORLÄUFIG AUSGESETZT*** Einreise für vollständig Geimpfte aus Deutschland / Österreich / Schweiz (genannt "Test & Go" oder auch "Exemption from Quarantine")

Bedingungen

  • 🇩🇪🇦🇹🇨🇭 Ihr habt euch in den 21 Tagen vor der Reise nur in den 46 "sicheren" Ländern (siehe unten) aufgehalten. Dies kann natürlich niemand beweisen. Aber vermutlich solltet ihr nicht gerade einen auffälligen Stempel aus einem nicht-sicheren Land im Pass haben. Zwischen den 46 Ländern dürft ihr aber hin und her gereist sein.

  • 💉 Ihr habt spätestens 14 Tage vor der Reise eure vollständige Impfdosis bekommen und könnt dies nachweisen. Sowohl der gelbe internationale Impfpass als auch das Digitale EU-Zertifikat auf Papier (aus der Apotheke) werden anerkannt.

  • ✈️ Ihr müsst per Flugzeug einreisen. Es ist vollkommen egal, aus welchem Land ihr abfliegt (aber eines der sicheren 63!) oder in welchem Land oder wie oft ihr umsteigt (muss keines der 63 sein)! Ihr dürft nur noch keinen Anschlussflug innerhalb Thailands für denselben Tag buchen, sondern müsst zuerst in der Region des Einreiseflughafens in einem zertifizierten Hotel das Ergebnis eures Einreisetests abwarten. ⚠️ Bis zu 2 Stunden Transfer sollen möglich sein, sodass ihr zum Beispiel in Bangkok landen und euer Hotel in Pattaya haben könnt. Der Transfer muss aber in jedem Fall über das Hotel gebucht sein.

  • 🏨 Das Hotel, in dem ihr das Ergebnis eures Einreisetests abwartet, muss entweder ein SHA+ oder ein AQ-Hotel sein und darf nicht weiter als 2 Stunden von eurem Einreiseflughafen entfernt sein. (Wichtig: SHA+ Hotels sind nicht dasselbe wie SHA. SHA erfüllen alle nötigen Hygieneanforderungen, aber im SHA+ sind auch mindestens 70% des Personals geimpft und alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt. AQ-Hotels hingegen sind die, in denen auch nicht geimpfte Reisende ihre 10-tägige Quarantäne verbringen.) Die SHA+ Hotels in der Region eures Einreiseflughafens findet ihr über diesen Link – dort müsst ihr die Box "SHA+" auswählen. Buchen könnt ihr diese Hotels auf jeden Fall direkt über die Hotel-Website, vermutlich aber auch über Plattformen wie Booking.com. Die Übernachtung MUSS jedoch vollständig im Voraus bezahlt werden. ⚠️ Bisher mussten euch die Hotels dies per Mail durch ein offizielles Dokument ("SHABA") bescheinigen. Wir wissen leider nicht, ob für die erleichterte Einreise ab November auch eine "normale" Buchungsbestätigung ausreicht.

  • 👩‍⚕️🛫 Frühestens 72 Stunden vor Abflug müsst ihr einen PCR-Test durchführen, dessen Ergebnis negativ sein muss. Diese sind in Deutschland ab 50 Euro buchbar.

  • 🛬👩‍⚕️ Nach der Landung müsst ihr erneut einen PCR-Test durchführen. Diese müssen über die Hotels gebucht und bezahlt werden und werden. (Es sei denn, ihr reist auf Phuket ein, dann bucht ihr ihn weiterhin über das Phuket Swab Appointment System.) Das Hotel-Shuttle, welches euch vom Flughafen abholt, bringt euch dann zuerst zum Partner-Krankenhaus des Hotels für den Test. Der Preis dafür soll je nach Hotel 50-70 Euro betragen. Wir haben soeben das erste Hotel in Bangkok gefunden, bei welchem man eine Rate inklusive Test buchen kann:

Partner Link new

Beim Marriott Quens Park in Bangkok könnt ihr die Rate inklusive Transfer und PCR-Test bereits buchen. Zu den 67 Euro fürs Zimmer kommen an unserem Terminbespiel 62 Euro für Transfer und Test. Wichtig: Wenn ihr euer Wunschdatum eingegeben habt, müsst ihr oben rechts noch auf den Reiter "Deals & Packages" klicken.

  • 🚑 Ihr müsst eine Auslandskrankenversicherung haben, die auch bei COVID zahlt und eine Mindestdeckung von 50.000 US-$ hat. Die meisten deutschen Versicherungen decken sogar unbegrenzt. COVID muss aber meist als Zusatz zur Versicherung ausgewählt werden. ⚠️ Leider zahlen manche Versicherungen nicht, wenn für das Reiseland eine Reisewarnung (Risikogebiet) besteht. Wir sind keine Versicherungsberater und kennen nicht jede Police, aber nach unseren Recherchen erfüllen die ERGO (um die 20 Euro) und die HanseMerkur alle Vorgaben. Der mehrsprachige Nachweis für Thailand wird euch auf Nachfrage sofort per Mail geschickt.

  • 🛂 Visum? Wer beispielsweise einen deutschen, österreichischen oder schweizer Pass hat, kann für bis zu 30 Tage touristisch ohne Visum einreisen ("Visa Exemption"). Nach unseren Informationen kann dies vor Ort gegen Gebühr um weitere 30 Tage verlängert werden. Alternativ kann auch vor der Reise ein Touristenvisum für 60 oder 90 Tage beantragt werden, aber die Termine dafür sind in der Botschaft bereits mehrere Wochen im Voraus ausgebucht.

  • 📕 Euer Reisepass muss – wie immer – noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Antragsprozess

So beantragt ihr den"ThailandPass":

  1. Dafür müsst ihr nur noch Reisepass, Flugticket, Impfnachweis, Krankenversicherungsnachweis und Hotelbestätigung hochladen.

  2. Nach einer Bearbeitungszeit von 2 bis 7 Tagen bekommt ihr per Mail einen QR-Code zugeschickt, den ihr bei der Einreise auf dem Smartphone vorzeigt (wahrscheinlich geht es auch ausgedruckt).

Bei der Einreise

  1. Wenn ihr mit dem COE einreist, müsst ihr alle Dokumente noch mal einzeln ausgedruckt vorzeigen (sowohl beim Boarding als auch vor Ort). Beim ThailandPass soll der QR-Code ausreichen.

  2. Zusätzlich zeigt ihr das negative Ergebnis eures PCR-Tests vor, welchen ihr frühestens 72 Stunden vor Abflug gemacht habt.

  3. Außerdem füllt ihr das T8-Formular aus sowie das übliche Einreise-Blatt, welches ihr im Flugzeug bekommt. Beide Formulare liegen notfalls aber auch bei der Einreise am Flughafen aus.

  4. Zuletzt müsst ihr euch noch die MorChana-App herunterladen. (Risikoermittlerung per Kontaktverfolgung und Tracking)

Einreise für nicht geimpfte Reisende ("Happy Quarantine")

wie oben, aber

  • statt der Nacht im SHA+ Hotel, sind 10 Nächte Hotelzimmerquarantäne in einem AQ-Hotel notwendig (muss im Voraus bezahlt werden)

  • zusätzlich ist ein PCR-Test am 8. oder 9. Tag notwendig

Fragen und Antworten

Was verbessert sich also konkret? Vollständig geimpfte Reisende sparen sich die beiden zusätzlichen Tests an Tag 6/7 und 12/13 und können außerdem gleich alle Landesteile bereisen, ohne sich zuerst z.B. eine Woche auf Phuket aufhalten zu müssen. Für ungeimpfte Reisende wurde vor wenigen Tagen zumindest die Dauer der Hotelzimmer-Quarantäne auf zehn Tage verkürzt.

Und die Rückreise? Zwar sinken die Fallzahlen seit Wochen, trotzdem gilt Thailand weiterhin als Hochrisikogebiet. Wer geimpft ist, muss für die Rückreise nur seinen Impfnachweis zeigen und muss nicht in Quarantäne.

Welche 46 Länder gelten für Thailand als "sicher"? Die quarantänefreie Einreise gilt, wenn man sich in den 21 Tagen vor der Reise nach Thailand ausschließlich in den folgenden Ländern aufgehalten hat: Australien, Österreich, Bahrain, Belgien, Bhutan, Brunei, Bulgarien, Kambodscha, Kanada, Chile, China, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Israel, Italien, Japan, Lettland, Lithauen, Malaysia, Malta, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Qatar, Saudi Arabien, Singapur, Slowenien, Süd-Korea, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannein, USA und Hong-Kong.

Wie ist es mit Kindern? Damit die neuen Regelungen auch für Kinder unter 18 Jahren gelten, müssen sie in Begleitung eines vollständig geimpften Erwachsenen reisen und bei Einreise einen Antigen-Test machen. Bei der Rückreise müssen Kinder unter 12 Jahren für 5 Tage in Quarantäne.

Ist die Kreuzimpfung anerkannt? Ja, die Kombination zweier anerkannter Impfstoffe wird akzeptiert.

Gilt genesen plus eine Impfdosis als geimpft? Ja. Dies ist erlaubt, wenn spätestens drei Monate nach der Infektion eine Impfdosis gegeben wurde, aber bisher haben wir diese Info nirgendwo anders gefunden.

Brauche ich eigentlich ein Visum? Mindestens, wer mit einem deutschen Pass einreist, kann weiterhin sein Visum-on-arrival also bei der Ankunft am Flughafen bekommen. Dies berechtigt zu einem Aufenthalt von 30 Tagen. Dieses kann vermutlich wie bisher vor Ort um weitere 30 Tage verlängert werden (50€). Wer von vornherein ein Touristenvisum für 60 Tage haben möchte (35€), muss sich beeilen: Termine bei der Botschaft in Berlin sind bereits bis Mitte Dezember ausgebucht.

Muss ich im Hotelzimmer bleiben, bis das Test-Ergebnis da ist? Wie lange dauert das? Ja, muss man. Offiziell 6 bis 24 Stunden, bei uns war es nach 5 Stunden da. Das Hotel sagt einem Bescheid oder man scannt den QR-Code, den man bekommen hat und gibt dort seine Passnummer ein und hinterlegt dann die E-Mail-Adresse.

Brauche ich für Inlandsflüge später noch mal einen Test? Nein, der Impfnachweis reicht aus.

Brauche ich für den Rückflug nach Deutschland einen Test? In der Regel reicht der Impfnachweis aus. Nur ganz vereinzelt verlangen Fluggesellschaften zusätzlich einen PCR-Test. Uns ist dies momentan nur von Etihad bekannt. Außerdem beim Umstieg in Singapur.

Darf ich nur mit Charterflügen nach Thailand? Nein, diese Info gilt für ein anderes Öffnungsprojekt.

Allgemeine Thailand-Infos:

Über diesen Link findet ihr weitere Tipps und Infos zum Thema Reisen nach Thailand von uns.

Zusätzliche Informationen

Generell lautet unsere Einschätzung, dass die günstigen Preise sich mit der zu erwartenden steigenden Nachfrage bald steigen werden. Wir erinnern an den Mallorca-Effekt, als die Mittelmeerinsel kurz vor Ostern plötzlich kein Risikogebiet mehr war und sich die Preise innerhalb von wenigen Tagen verdreifacht hatten. Für Weihnachten haben wir bei Thailand gerade schon Preiserhöhungen von 200-300€ pro Person gesehen.

Flugverbindungen

***Die Preise stimmten zum Preis der ersten Veröffentlichung, können aber mittlerweile gestiegen sein!***

Wenn ihr gleich zu Beginn dabei sein wollt, haben wir hier einen echten Preiskracher für euch, der aber kein Aufgabegepäck oder Mahlzeiten beinhaltet.

Berlin – Bangkok (via Singapur, ohne Aufgabegepäck und Service)

Partner Link kayak_de_flights_wl

Berlin - Bangkok (ohne Aufgabegepäck, mit Bordservice)

Partner Link kayak_de_flights_wl

Frankfurt – Bangkok (mit Service und Aufgabegepäck mit einer der besten Fluggesellschaften weltweit)

Partner Link kayak_de_flights_wl

Pauschalreisen

Tolles Strandresort in Khao Lak

Partner Link none

Unterkünfte

Luxusdeal für Bangkok mit gigantischem Ausblick

Partner Link secretescapes_de_packages_affiliate

Rundreisen

Geniale City- & Beach-Kombi

Partner Link secretescapes_de_packages_affiliate

Impressionen

  • Asia, Phuket, Thailand
  • Asia, Thailand
  • asia, Thailand, island
  • Asia, Thailand
  • Architecture, Asia, Bangkok