Sonstiges
Endlich wieder USA?
Teilen
Rettungsschwimmerhütte bemalt mit den Farben der amerikanischen Flagge in Miami Beach, Miami, USA

USA: Biden-Regierung erwägt Ende des Travel Bans für Europäer Mitte Mai

Laut CNBC will die Biden-Regierung den aktiven Travel-Ban Mitte Mai beenden. Offiziell ist leider noch nichts vom Weißen Haus bestätigt aber laut zweier hoher Verwaltungsbeamter, die mit dem Thema vertraut sind, aber anonym bleiben wollen, steht dieses ungefähre Datum im Raum. Bedeutet das Hoffnung für Millionen von USA-Fans, die mittlerweile seit dem 13. März 2020 auf ihre regulären USA-Reisen verzichten mussten? Wird drücken die Daumen. Die fortschreitende Impfkampagne Bidens hat unlängst dazu geführt, dass einzelne US-Staaten bereits Reisebeschränkungen untereinander oder Quarantänemaßnahmen lockerten.

Betroffen sind laut CNBC nicht nur die Reisebeschränkungen gegenüber Europa, sondern auch gegenüber Mexiko, Kanada und Brasilien. Noch nicht bekannt sind außerdem die genauen Einreiseregeln der USA im Falle einer touristischen Öffnung. Wird ein PCR-Test fällig oder reicht ein Antigentest? Gibt es vielleicht sogar eine Einreisequarantäne?

Viele offene Fragen, jedoch ein echter Hoffnungsschimmer für Reisen in die USA!

Quelle: CNBC

Schlagworte

Corona