Europe, Kotor, Montenegro
Reisen

GEHEIMTIPP MONTENEGRO!

Entdecke das Wunderland des Balkans! Nur 134€ p.P. für Flüge, Unterkunft + Mietwagen! Mit vielen Piratentipps!

ab 134 € p.P.

Veröffentlicht von
Leonie·1.7.2021
Teilen

Ahoi Piraten,

Habt ihr auch so viel Lust, mal wieder ein neues Land zu entdecken? Dann lernt mit uns das wunderschöne Montenegro kennen! In der schönsten Reisezeit im Herbst!

"Aber was wollt ihr denn in Montenegro?", werdet ihr garantiert bald gefragt. Tja, auf jeden Fall ein unglaubliches Reiseland besuchen, was ihr euch nicht mit tausend anderen Touristen teilen müsst! Denn Montenegro ist im Balkan wirklich noch ein Geheimtipp. Das Land ist gerade mal 13.000 km2 groß und was euch hier überwiegend erwartet ist, wilde wundervolle und weite Natur!

Und das Beste ist: Es ist supergünstig! Wir haben ein Paket mit Flügen, Unterkunft und Mietwagen für euch zusammengestellt für einen verrückt-günstigen Gesamtpreis von 134€ pro Person. Und das Beste ist: Montenegro ist WEDER Risikogebiet, noch wird ein Test zur Einreise verlangt. Wir können's selbst kaum glauben...!

Ob Berge, eindrucksvolle Küstenstreifen, Seen oder riesige Canyons - das Land ist so vielseitig, dass ihr aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen werdet!

Highlights

  • 🎁 Komplettpaket mit Mietwagen
  • 🤑 Mega Preis!
  • ✅ KEIN Risikogebiet und KEIN Einreisetest
  • 🇲🇪 tolle Reisetipps!

Abreiseort

  • Dortmund
  • Memmingen
  • Berlin

Zielort

  • Podgorica
  • Montenegro

Details

FLÜGE

z.B. von Dortmund

  • Beachtet: Gepäck ist NICHT inklusive bei WizzAir, sondern muss separat dazu gebucht werden.

UNTERKUNFT

  • Doppelzimmer mit Balkon und Bad

  • kostenlos stornierbar

  • Frühstück für 5€ pro Tag zubuchbar

MIETWAGEN

PREIS-ZUSAMMENFASSUNG

Preis pro Person (bei 2 Reisenden)

39 € (Flüge)

+ 49 € (Unterkunft) (98 € / 2 Personen)

+ 46 € (Mietwagen) (92 € / 2 Personen)

= 134 € p.P.

Weitere Optionen

Es gibt auch Flüge von Berlin und Memmingen ab Mitte/Ende September bis Dezember für unter 100€.

  • z.B. von Berlin: 21.10 - 28.10

Ryanair fliegt bis Ende Oktober immer Donnerstags und Sonntags von Berlin.

  • von Memmingen: 29.11 - 06.12

Die günstigen Flüge von Memmingen starten immer Montags und Freitags, ab Anfang November.

Zusätzliche Informationen

Einreise

  • Seid 13. Juni ist Montenegro KEIN Risikogebiet mehr

  • Außerdem kann man OHNE Test- oder Impfnachweis nach Montenegro einreisen.

  • Für die Rückreise nach Deutschland über Luft ist ein negativer PCR- (max. 72h alt bei Einreise in Deutschland) oder Antigen-Schnelltest (max. 48h) nötig; Quarantäne entfällt für vollständig Geimpfte, Genese oder Getestete sowie Kinder unter 6

Unsere Highlights in Montenegro

Lovćen Nationalpark

Nicht weit von Kotor entfernt liegt der unglaubliche Nationalpark Lovćen . Hier erwarten euch unberührte Natur, üppige und vielseitige Flora und Fauna und unglaubliche Ausblicke über das Land. Der Nationalpark ist 64 Quadratkilometern groß, plant also genug Zeit ein, wenn ihr hierher kommt. Die Region eignet sich perfekt zum Wandern. Wenn ihr von Kotor mit dem Auto erstmal die 25 engen Serpentinen hinauffahrt, werdet ihr mit dem vielleicht schönsten Ausblick von ganz Montenegro belohnt!

Tara Canyon

Der Tara Canyon ist ein weltbekanntes Fotomotiv und wird auch der "Grand Canyon von Europa" genannt. Warum? Nun, es handelt sich tatsächlich um eine der tiefsten Schluchten der Welt mit bis zu 1300 Metern Tiefe (der Grand Canyon im Vergleich ist bis zu 1800 Meter tief).

Der Fluss Tara, der durch den Canyon fließt, ist der längste Fluss des Landes, und was für ein Fluss...! Stromschnellen, Wasserfälle, Strudel und glasklares Wasser! Wer mehr als nur die Aussicht genießen will, kann von der Brücke aus eine extravagante Zipline-Fahrt machen oder im Tara Fluss Rafting ausprobieren. Im Herbst sind die Bedingungen auch für Anfänger geeignet. Ein anderer Grund, warum wir den Herbst als beste Reisezeit für einen Tara-Besuch sehen ist, dass da die Laubbäume in allen Farben schimmern und ein atemberaubendes Bild im Zusammenspiel mit dem türkis-blauen Wasser abgeben.

Über dem Canyon befindet sich die eindrucksvolle Tara Brücke, die man mit dem Auto überqueren kann. Sie ist 350m lang und ist an ihrer höchsten Stelle 150m über der Tara Schlucht - also nichts für Leute mit Höhenangst!

Piva

Der Piva-Stausee liegt im Norden Montenegros und ist der größte Stausee von Montenegro. Er ist bis zu 188m tief und umgeben von bewaldeten Bergen. Der Ausblick über den See und die Umgebung ist spektakulär. Entlang des steilen Ufers führt eine Straße bis in die Piva-Schlucht. Auch der Fluss Piva ist beliebt für Kajak- und Rafting-Abenteuer.

Nur wenige Kilometer vom Stausee entfernt liegt das Piva-Kloster, eines der wichtigsten Klosteranlagen von Montenegro. Es lohnt sich auf jeden Fall das Kloster von innen zu besichtigen, denn hier warten u.A. prachtvolle Fresken und historische Kirchenschätze auf euch.

Cetinje

Cetinje war früher einmal die Hauptstadt Montenegros und liegt zwischen der Adriaküste und der Bucht von Kotor. Es handelt sich um eine geschichtsträchtige Stadt mit Charme. Man kann hier wunderbar einfach nur herum flanieren und das alltägliche Leben der Menschen beobachten. Es gibt aber viel zu sehen und zu erkunden - alte königliche Residenzen, Kirchen, Kloster, Museen ... Die Stadt ist touristisch kaum erschlossen und damit perfekt, um ein bisschen mit Einheimischen in Kontakt zu kommen.


Sveti Stefan

Sveti Stefan war einst nur ein Fischerdörfchen - heute ist es DIE Nummer-Eins-Destination für Celebrities! Helmut Kohl, Marilyn Monroe, Claudia Schiffer ... sie alle waren schon hier!

Es handelt sich um eine kleine Insel an der Küste von Budva, die lediglich eineinhalb Hektar groß ist. Sie ist über einen Damm mit dem Festland verbunden und heute im Besitz eines der luxuriösesten Resorts Europas, dem "Amanresort". Daher muss man als Nicht-Hotelgast leider auch Eintritt bezahlen, um die Insel zu betreten. Eine kleine Tour durch verwinkelte Gassen, entlang zahlreicher Olivenbäume und mit einer Kamera ausgerüstet (um ein bisschen Paparazzi zu spielen), lohnt sich trotzdem, finden wir.

Übrigens: Die umliegenden Strände und Buchten sind ein TRAUM! Falls ihr mal einen Beach-Tag einlegen wollt...

Eure Unterkunft: Katuric Rooms

Die Katuric Rooms liegen in Risan, einer kleinen Stadt in der Kotor-Bucht.

Die kleine Pension bietet Doppelzimmer mit TV, Bad und Balkon. Es gibt eine Gemeinschaftsküche und kostenfreies Wlan sowie einen Garten. Ihr habt von den Katuric Rooms einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht!

Von Flughafen sind es circa 2 Stunden Fahrt bis zur Unterkunft. Die Stadt Kotor erreicht man in 20 Minuten.

Die Unterkunft ist bewertet mit 8,2 von 10 Punkten bei Booking und 4,4 von 5 Sternen bei Google.

Impressionen

Schlagworte

AktivurlaubAußergewöhnlichHerbstferienEigenanreiseNatur