Majorca, Majorca island, mallorca
Reisen

Roadtrip Mallorca?!

1 Woche Last Minute auf eure Lieblingsinsel für nur 157€ p.P. inkl. Flug, Hotel & Mietwagen!!

ab 157 € p.P.

Dieser Deal ist schon mehr als zwei Wochen alt und daher vielleicht nicht mehr gültig. Folge uns, um künftig keine Deals mehr zu verpassen.
Veröffentlicht von
Ben·24.10.2022
Teilen

Ahoi Piraten!

Kurz und knapp: Es gibt gerade nach / auf Mallorca:

  • super günstige Flüge

  • super günstige Hotels

  • super günstige Mietwagen

Also haben wir alle 3 mal zusammengepackt und für euch ein super günstiges Paket geschnürt. Somit bekommt ihr nämlich 1 Woche Mallorca samt Flügen, Hotel & Mietwagen für unglaubliche 157€ p.P. – und das jetzt recht Last Minute Anfang / Mitte November, also wenn die Temperaturen noch angenehm warm sind (aktuell sind vor Ort noch krasse 28 Grad Celsius!!) und die meisten Touristen aber schon weg sind.

Worauf wartet ihr also noch, Piraten? Auf geht's, der Sonne entgegen!

PS: Unsere Highlights, die ihr auf jeden Fall anfahren solltet:

  • Valldemossa

  • Deià

  • Nus de Sa Corbata

  • Torrent de Pareis

  • Cap Formentor (inkl. Leuchtturm am Ende)

  • Drach Caves

  • Es Trenc

Abreiseort

  • Frankfurt am Main
  • Berlin
  • Memmingen
  • Düsseldorf
  • Nürnberg
  • Baden-Baden
  • Köln
  • Dortmund
  • Hamburg
  • Stuttgart
  • München
  • Dresden
  • Hannover
  • Deutschland

Zielort

  • Mallorca
  • Balearen
  • Spanien

Details

Beispieltermin /- Unterkunft

An unsrem Beispieltermin konnten wir den günstigsten Preis bei Booking finden. Klickt also bei Trivago auf "Unser niedrigster Preis" und lasst euch dorthin weiterleiten.

Hier bekommt ihr die Nacht schon ab 34€ / 17€ p.P. und zahlt in unsrem Beispielzeitraum für 1 Woche nur 240€ bzw. 120€ pro Person.

Lasst euch also einfach mal weiterleiten und checkt eurer Wunschdatum aus.

Beispielflug/-Termin

Natürlich könnt ihr auch länger / kürzer bleiben.

Eine Übersicht zu weiteren günstigen Terminen, sowie Alternativflughäfen findet ihr hier.

Mietwagenbeispiel

= 19,50€ p.P.

Wir haben uns hier für das günstigste Modell entschieden, natürlich könnt ihr gegen Aufpreis auch mehr bekommen.

Gesamtkosten

  • Hotel: 240€

  • Flüge: 34€

  • Mietwagen: 39€

= 313€ / 2 Personen = 156,50€ pro Person

Zusätzliche Informationen

Euch wird ein höherer Preis beim Hotel angezeigt? Das hilft!

Verwendet diese Tricks, um eventuell doch noch den Bestpreis zu bekommen:

  • Suche resetten: Klickt nach der Weiterleitung zu Trivago oben in das Datum rein und gebt es erneut ein. Klappt das nicht, könnt ihr über den kleinen Pfeil nach rechts das Datum um ein Tag nach hinten und direkt im Anschluss wieder zurückverschieben (Pfeil nach links).

  • Anderes Datum einstellen: Oft ist das Beispieldatum ausgebucht, aber wenn ihr den Termin nur ein paar Tage nach vorn oder hinten schiebt, findet ihr wieder Verfügbarkeiten zum Bestpreis.

  • Anderen Browser oder anderes Gerät verwenden: In ganz seltenen Fällen kann es sein, dass ihr den Link gar nicht öffnen könnt, z.B. manchmal beim iPhone. In dem Fall probiert es später nochmal von einem anderen Gerät oder Browser.

Trivago ist eine Preissuchmaschine und vergleicht alle Preise auf dem Markt, daher kann es sein, dass euch ein anderer Preis bzw. auch ein anderer Veranstalter angezeigt wird, nachdem ihr euch weiterleiten lassen habt. Denn überlegt mal, wie viele Zimmer ein Hotel zum günstigsten Preis hat und wie viel tausend User durch uns innerhalb von kurzer Zeit darauf zugreifen können bzw. buchen. Daher heißt der beste Tipp schnell sein, gerade wenn es sich um kleinere Hotels oder gar Ferienwohnungen handelt, die Ruck Zuck ausgebucht sind.

Auch wenige Minuten nach der Veröffentlichung des Deals kann der Preis sich also plötzlich ändern. Wenn ihr also nicht mehr den Preis von unsrem Screenshot findet, kann das viele Gründe haben, jedoch ist es niemals Clickbait – da dürft ihr uns vertrauen! ❤️

Reiseregeln

  • Einreise: Die derzeit gültigen Bestimmungen für die Einreise findet ihr immer auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

  • Rückreise: Seit Anfang des Jahres gibt es keine Risikogebiete mehr. Mittlerweile ist auch kein 3G-Nachweis mehr bei der Rückreise nach Deutschland notwendig.

Impressionen

Schlagworte